cfischerDripstone Diving, Playa del CarmenTauchen unter FreundenIm Juli 2017 war ich das erste mal in Playa del Carmen und durfte mit dem Team von Dripstone Diving, rund um Alex, in den Cenoten tauchen. Bereits im Vorfeld, bei meiner Planung nahm ich über Facebook Kontakt mit Alex auf. Mein erster Eindruck, bereits in der Heimat, dass er ein ziemlich unkomplizierter Typ ist, bestätigte sich bereits beim ersten treffen.

Mit Alex selbst hatte ich leider keine Möglichkeit tauchen zu gehen, da er fast ausschließlich, aufgrund der vielen Anfragen, in der Tauchausbildung tätig ist. Aber er hat mir spitzen Guides an die Seite gestellt. Selbst in der Unterhaltung mit Ihnen hat man gemerkt, das Alex einem nur Guides, als Tauchpartner, an die Hand gibt denen er blind vertrauen kann.
Er hat ein echt tolles, handverlesenes Team, einen spitzen Service und schafft es dass sich der Tauchgast, rundum wohl fühlt. Ich hatte eher das Gefühl ich war mit Freunden in den Cavernen unterwegs.

Alex und sein tolles Team haben es geschafft mich für die Thematik Caverne/Höhlentauchen „anzufixen“. Ich kann es gar nicht erwarten nach Mexiko zurückzukehren und dort, bei den meiner Meinung nach Besten, meine Ausbildung für die „Unterwelt“ zu machen. Schließlich haben wir ja auch noch ein paar „Cenotes“ offen gelassen...

Danke Alex, Du und Dein Spitzen-Team habt diesen Urlaub besonders gemacht...

Christian Fischer, Deutschland
RescueDiver
20.08.2017 11:08
Zeige alle aktuellen Berichte

DIVEINSIDEAktuelle NachrichtenNews aus der Unterwasserwelt - von Tauchern für Taucher

News

Ambra: Was macht der Wal in Globuli?

- Wenn wir an Pottwale denken, dann denken wir an Moby Dick, an Zahnwale die bis zu 2.000 Meter tief tauchen können und in den Tiefen der Meere den Kampf mit Riesenkalmaren aufnehmen. Aber denken wir an Homöopathie und Cha...

Weitere Nachrichten

DIVEINSIDEDas frische Onlinemagazin für Taucher

Reise

Tobago

- Einsame Buchten, umhüllt von endlosen Sandstränden. Das knallige Türkis des Meeres im Wett...

ReiseIn diesen Ländern macht das Tauchen besonders viel Spaß

Zeige alle Reiseziele

Die letzen Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Ich war Anfang August dieses Jahres in Porto und habe 5 Tauchgänge mit der Tauchschule gemacht. Ich bin über das Internet auf sie gekommen. Da mir die Seite schonmal einen sehr guten Eindruck gemacht hat, habe ich direkt die Tauchgänge angefragt. Sofort kam eine nette positive Antwort zurück. Nun bin ich mit voller Vorfreude in den Urlaub gefahren. Als ich da war haben wir die ganzen Formalitäten erledigt. Dort ist mir direkt aufgefallen, dass die Basis sehr organisiert ist. Sie wussten sofort wer ich bin und hatten mich schon in die Tauchliste eingetragen. Logbuch, Tauchschein und Gesundheitsbescheinigung haben sie gründlich nachgeguckt. Die Daten meiner Eltern wollten sie auch für den Fall eines Tauchunfalls haben, was ich selten bei Tauchschulen auf der ganzen Welt erlebt habe. Sehr verantwortungsvoll! Es gab 2 bis 4 Tauchausfahrten pro Tag. Morgens um entweder 8:30 für weiter weg liegende Tauchplätze(10 Euro extra) oder um 9:00 für nahe Tauchplätze. Zudem nochmal eine Tauchausfahrt um 14:00. Zusätzliche Tauchausfahrten bei vielen Gästen wurden hinten angeschlossen. Auf einer Tafel konnte man sehen wer mit wem zusammen taucht, welches Niveau die Mittaucher haben, welchen Tauchguide man hat und auf welches Boot man zugeteilt ist. Das Equipment habe ich immer vor jedem Tauchgang neu zusammengestellt bekommen. Es war neu, hochwertig und wird jede Saison fast komplett ersetzt. Für tiefe Tauchgänge bekam ich einen Computer kostenlos dazu. Das große Team stand mir immer beim Zusammenbau hilfsbereit an der Seite. Es hat bei Problemen geholfen, kontrolliert ob ich alles richtig mache und Fragen präzise beantwortet. Nach dem Zusammenbau ging es auf eines der zwei Zodiaks raus in den Golf von Porto. Die Anfahrt dauerte je nach Tauchplatz ca. 5-20 Minuten. Die Unterwasserlandschaft ist mit den Steilwänden sehr spektakulär. Bei jedem Tauchgang habe ich Zackenbarsche mit über einem Meter Länge, Muränen und große Fischschwärme gesehen. Tauchplätze die ich sehr empfehlen kann sind Scopa, Scandola und Ficajola. Ich habe übrigens jeden Tauchgang gefilmt und daraus ein Video zusammen geschnitten. Man kann es sich auf Youtube angucken: https://youtu.be/MWOiWE2fDvQ Wieder zurück in der Tauchschule wurde das Equipment gesäubert und die Logbucheinträge wurden geschrieben. Was ich sehr gut fand war, dass der für mich zuständige Tauchguide mir nach jedem Tauchgang ein Feedback mit Fehlern von mir die ich während des Tauchgangs gemacht habe, Tipps und Ratschlägen gegeben hat. Wichtig! - Es gibt mehrere Tage im Sommer wo es sehr windig ist und nicht getaucht wird, da es zu gefährlich ist. Ich hatte sehr Glück, denn dies war vier Tage lang direkt nachdem ich meine Tauchgänge absolviert habe der Fall. Also darf man sich nicht lange im Voraus 100% sicher sein, dass der Tauchgang stattfinden wird. Jedoch wird man sofort von der Tauchschule benachrichtigt, wenn sie etwas von einem aufkommendem Unwetter weiß und die Tauchgänge abgesagt werden müssen. - Wer nach dem Tauchgang den Tauchertisch mit Geschichten, Kaffee, Tee und Kuchen sucht ist bei der Tauchschule falsch. Ich wollte auch eigentlich nach dem Tauchen noch ein bisschen reden, doch habe leider die Erfahrung gemacht, dass alle direkt gegangen sind. Man muss allerdings auch bedenken, dass die Tauchschule direkt am Strand liegt und das meiste Laufkundschaft ist. Daher ist dies meiner Meinung nach zu entschuldigen. -Die meisten Taucher waren Franzosen. Oft habe ich festgestellt, dass viele von ihnen sehr schlecht Englisch und schon gar kein Deutsch sprechen können. Trotzdem war es kein großes Problem für mich, da ich ein bisschen Französisch kann.
Zeige alle aktuellen Berichte

Empfohlene Tauchbasen

Empfohlene Safariboote

In eigener Sache

Unser Chat-Applet

- Immer dran denken - rechts unten in deinem Browser befindet sich unser Support-Chat-Button. Hier erhälst du schnelle Hilfe von unserem Team, wenn mal etwas nicht wie gewohnt funktioniert oder du eine Frage oder Buchungsa...

Taucher.Net in den sozialen Medien

- Der Facebook Kanal von Taucher.Net: Dank Euch unseren Fans und Mitgliedern die es geschafft haben den Taucher.Net Kanal zur erfolgreichsten deutschsprachigen Tauchseite bei Facebook zu machen. Die Anzahl der Interaktione...

Medien

Letzte Videos

Plongée/ Diving/ Tauchen | Porto Vecchio, Corse

Echinger Weiher - Bright Side Andrés Tauchvideos

Plongée/ Diving/ Tauchen | Porto, Corse

Letzte Fotos

Atlantische Tanzgarnele, Atlantische Tanzgarnele, Atalaia, Atalaia Diving Center, Anemone Reef, Madeira, tauchen, Portugal, Atalaia Höhle / Gruta da Atalaia
Tiegermuräne, Tiegermuräne, Atalaia, Atalaia Diving Center, Moray`s Wall, Madeira, tauchen, Portugal, Moray’s Wall
Schwarzemuräne, Schwarzemuräne, Atalaia, Atalaia Diving Center, Moray`s Wall, Madeira, tauchen, Portugal, Moray’s Wall

ForenIn unseren prall gefüllten Foren kannst du nach Herzenslust diskutieren. Zusätzlich haben wir noch einen Chat.

Kleinanzeigen

  • Tauchjobs weltweit

    • Rezeptionistin, Hotelmanagement oder DMT19.08.2017 16:41
    • Tauchlehrer (m/w)17.08.2017 13:32
  • Equipment-Kleinanzeigen

    • Suunto Wireless Transmitter / Flaschendrucksender – WIE NEU!20.08.2017 18:54
    • Neoprenanzug Tauchanzug Oceanic für Damen, 3 mm, Größe 36/3820.08.2017 18:52
  • Tauchimmobilien weltweit

    • Tauchshop zu verkaufen19.08.2017 14:28
    • Looking for Invest option17.08.2017 14:22
  • Singletreff

    • Tauchpartner und mehr gesucht13.08.2017 23:31
    • Suche nette Tauchpartnerin30.07.2017 08:25
  • Reisepartner/Tauchbuddies

    • Malediven - Jan/Feb 201820.08.2017 14:14
    • Tauchbuddy/Gruppe Schweiz-Wallis gesucht19.08.2017 18:44
  • Diverses Angebote

    • Schönes Erlebnis in Ägypten mit der M/Y Samira Discovery!18.08.2017 09:33
    • Brandneue Yacht- M/Y Ocean Window, Tauchsafaris Rotes Meer 17.08.2017 11:59
  • Verloren / Gefunden

    • Tauchcomputer Fühlinger See gefunden!28.07.2017 17:39
    • Marxweiher Tauchermaske gefunden03.06.2017 18:28