• 56494 Fotos
  • 574 Videos

Tauchen in Ägypten

Ägypten, die Wiege der Menschheit, das Traumparadies für Wassersportler. Entdecke den Zauber der ägyptischen Kultur. Tauch ein in die Vielfalt des Roten Meeres und entdecke mit uns die Korallengärten und Riffe, die geheimnisvollen Geschichten der versunkenen Wracks und die Vielfalt und den Artenreichtum dieses tropischen Meeres, das dir näher ist, als du denkst. 365 Tage Sonnenschein, eine endlose Küstenlinie, kurze Flugzeiten, gastfreundliche Menschen und ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis: Das ist Ägypten.

Von Nuweiba bis Sharm el Sheikh, von El Gouna bis Zabargad – hier ist für jeden Geschmack und jede Vorstellung das Passende dabei. Endlose Sandstrände laden zum relaxen ein, luxuriöse Hotels lassen den Alltag vergessen und verwöhnen den Gaumen. Und genauso abwechslungsreich wie die Orte und Unterkünfte selbst zeigen sich auch die Tauchspots der Küste: Steilwandtauchen am Ras Mohammed. Der „Wrackfriedhof“ Abu Nuhas bei El Gouna. Die vorgelagerten Riffe von Hurghada, die zumeist mittels bequemer Tagesausfahrten angesteuert werden. Oder die prächtigen und farbenfrohen Hausriffe von El Quseir und Marsa Alam, bei denen der Taucher oft nur wenige Schritte vom Hotel aus zurücklegen muss, um tauchen zu gehen, wann immer es ihm beliebt.

Auch für Anfänger sind die Küsten Ägyptens bestens geeignet: Das warme Wasser, die kristallklare Sicht und die - wenn überhaupt – nur schwachen Strömungen machen den Unterwasserausflug auch für Beginner zu einem Vergnügen. Den Rest erledigen die vielen professionellen Tauchbasen, die sich hier angesiedelt haben – und die wirklich einmalige Unterwasserwelt des Roten Meeres. Wer sich einen guten Überblick über das Thema Tauchsafaris verschaffen will, der sollte sich erst mal Linus Geschkes Tauchsafariführer Ägypten zulegen.

Und falls ihr noch nach einem guten Reiseangebot für Ägypten sucht - schaut einfach mal in diesen Vergleich.

Hier klicken und Reisepreise nach Ägypten vergleichen!!

Beliebte Tauchziele in Ägypten

Zeige alle Reiseziele in Ägypten

Aktuellste News Ägypten

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Ägypten

Zeige alle Artikel

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

KINDERGARTEN

Taucher326997
Stellungnahme der Tauchbasis am Ende des Originalberichts Wir sind noch nie so schlecht und unprofessional behandelt wurde wie hier bei Ghalib Extra Divers angefangen hat schon alles bei Check in wo es nur wichtig war alle Fragen mit Nein zu beantworten trotzdem ich darauf hingewiesen habe einen leicht erhöhten Blutdruck zuhaben bis dahin das selbst das Wasser (keine Softdrinks) auf dem Boot mit € e,- brechtnet wurde. Wir wurden genötigt einen Checkdive zu absolvieren trotzdem wir 400 gelogte Tauchgänge (den letzten 7 Monate) nachgewiesen haben incl. vier Tauchsafaris. Der Checkdive war einmal die Brille und den Atemregler unter Wasser rauszunehmen echt voll die Verarsche!!! Bis dahin dass Taucherpersonal sehr unfreundlich war bis aufdringlich ein absulutes no go für eine professionelle Tauchbasis. Und wenn man alle verstecken Kosten zusammrechnet dann muss man € 100,- pro Tauchtag rechnen für einen drittklassigen Service und Tauchgebiet. Never Again. -- -- -- -- Stellungnahme Extra Divers vom 6.2.2019 Hallo Sabine, hallo Horst, auf den meisten renommierten Tauchbasen weltweit wird ein Check-Dive durchgeführt. Der Check-Dive ist für die Sicherheit der Taucher. Ein erfahrener Taucher sollte auch keine Probleme mit den beiden Übungen (Maske und Atemregler) haben – diese Situation kann jedem Taucher zu jedem Zeitpunkt unter Wasser auch passieren. Leider bist du während des Check-Dive aufgetaucht, weil du die Übung mit der Maske nicht umsetzen konntest. Wir empfehlen dir einen Refresher-Kurs für die Sicherheits-Skills. Das Trinkwasser im Tauchcenter und auf den Booten ist kostenfrei. Wir empfehlen unseren Gästen vor dem Urlaub ein Check-up beim Arzt – ärztliches Attest nicht älter als 12 Monate, das vermeidet Diskussionen und schont auch unseren Blutdruck. Das gilt auch für die eigene Ausrüstung; deine war schlecht gewartet und das führte zu Komplikationen unter Wasser. Das war nicht aufdringlich sondern Hilfestellung, die dir dein Buddy nicht geben konnte. Unsere Preisliste enthält keine versteckten Kosten; sie ist einsehbar im Tauchcenter (Aushang) und auch auf unserer Webseite sowie Bestandteil der Basisrunde. Darüber hinaus wurde dir die Preisliste zusammen mit allgemeinen Informationen über das Tauchcenter am 24.01.2019 per Email zugeschickt, vor Antritt deiner Reise und dem Check-In im Tauchcenter.
Ich gehöre eigentlich nicht zu den Urlaubern, die immer wieder zum selben Ort fahren. Eine Ausnahme bietet das Flamenco. Hier war ich vor knapp 5 Jahren das erste mal und jetzt schon 12 mal dort. Die Tauchbasis ist sehr gepflegt, man hat neben Bügeln für Anzug und BCD eine Kiste für das sonstige Equipment sowie ein eigenes, abschließbares Fach. Die Spülbecken für das Equipment werden mehrmals täglich sauber gemacht, es gibt Duschen, Umkleiden und einen sehr einladenden Sitzbereich für ein gemütliches Beisammensein, zum Logbuchschreiben, Dekobier trinken und quatschen. Es werden täglich Halbtags- und Ganztagsausflüge angeboten, teilweise mit dem Boot, teilweise Jeep, dazu ist das Hausriff flexibel nutzbar, an dem man auch Early Morning- und Nachttauchgänge machen kann. Das Team macht einen ausgezeichneten Job und hat immer einen wachsamen Blick, ob ein Gast Unterstützung braucht. Vor jedem Tauchgang gibt es ausführliche Briefings, nach dem Tauchgang wird man mit Tee versorgt. Ich kenne die Basis jetzt seit ich Tauchanfänger bin. Als ungeübter Taucher habe ich mich kein einziges Mal unwohl oder überfordert gefühlt. Egal mit welchem Guide ich unter Wasser war, jeder hat hervorragend auf mich aufgepasst, mir Tipps gegeben und während des Tauchens auch sehr viele Dinge gezeigt. Mittlerweile bin ich Divemaster und sehe immer noch, wenn ein anderer Gast etwas unsicher ist, wie gut dieser durch die lockere und zugleich sehr führsorgliche Art der Guides schnell Vertrauen zu ihnen fast und immer begeistert aus dem Wasser kommt. Die Ausbildung im Flamenco läuft ebenso professionell, aber immer mit viel Spaß ab. Daher habe ich nahezu alle meine Brevets dort gemacht. Egal ob man alleine oder mit mehreren dort den Urlaub verbringt, man bekommt immer schnell Anschluss durch die familiäre Art, wie die Basis geführt wird. Ich habe jetzt schon unzählige andere Tauchbasen weltweit kennengelernt. Und nachdem ich jetzt schon so oft im Flamenco war, denke ich jedes mal: Okay, einmal noch, aber dann gehts woanders hin. Und kaum bin ich dort, weiß ich schon, dass ich auf jeden Fall noch einmal wiederkommen muss. Das ganze Team ist mittlerweile wie eine zweite Familie für mich geworden.
Ihr werdet uns einfach nicht los! Ich habe bei diving.de das Tauchen gelernt und war nun mit meinem liebsten Tauch- und Lebensbuddy das zweite Mal in der Tauchbasis im Malikia. Das Hotel hat sich in einem Jahr entwickelt - das Essen hat sich weiter verbessert, obwohl wir schon im vergangenen Jahr zufrieden waren. Es wird aktiv im Hotel nach Feedback gefragt und insgesamt wirken die Menschen, die im Hotel arbeiten, motiviert. Vielleicht liegt das ja an der guten Ausstrahlung von diving.de? Ich war wieder mehr als zufrieden: fast die gesamte Ausrüstung leihe ich, sie ist top gepflegt und wichtige Tipps gibt es obendrein, wenn ich frage. Das Briefing der unterschiedlichsten Tauchplätze ist ausführlich und wissenswert. Die Guides und Skipper sind von "mindestens" Klasse bis exzellent - erstmals habe ich erlebt, wie nahezu galant die hohen Wellen mit dem Speedboot umfahren werden und wir während der Tauchgänge vom Boot aus angenehm im Auge behalten worden waren als etwas Strömung aufkam. Für uns ein Highlight war ein (lang ersehnter) Tauchgang mit Delfinen - ein Dankeschön an Max, der sich mit uns gemeinsam die Delfine "herbei gewünscht" hatte. Auch hier wurden wir hervorragend unterstützt - von der freudigen Sichtung und dem spontan geänderten Briefing und dem aufmerksamen Beobachten der Delfine, was uns fast 30 Minuten mit den wunderbaren Tieren ermöglichte. Ihr seid ein super Team, vermittelt freudig Euer Wissen und sorgt für ausreichend Endorphine, weil bei und mit Euch viel gelacht wird. Es war ein toller Tauchurlaub - dafür herzlichen Dank.

KINDERGARTEN

Taucher326997
Stellungnahme der Tauchbasis am Ende des Originalberichts Wir sind noch nie so schlecht und unprofessional behandelt wurde wie hier bei Ghalib Extra Divers angefangen hat schon alles bei Check in wo es nur wichtig war alle Fragen mit Nein zu beantworten trotzdem ich darauf hingewiesen habe einen leicht erhöhten Blutdruck zuhaben bis dahin das selbst das Wasser (keine Softdrinks) auf dem Boot mit € e,- brechtnet wurde. Wir wurden genötigt einen Checkdive zu absolvieren trotzdem wir 400 gelogte Tauchgänge (den letzten 7 Monate) nachgewiesen haben incl. vier Tauchsafaris. Der Checkdive war einmal die Brille und den Atemregler unter Wasser rauszunehmen echt voll die Verarsche!!! Bis dahin dass Taucherpersonal sehr unfreundlich war bis aufdringlich ein absulutes no go für eine professionelle Tauchbasis. Und wenn man alle verstecken Kosten zusammrechnet dann muss man € 100,- pro Tauchtag rechnen für einen drittklassigen Service und Tauchgebiet. Never Again. -- -- -- -- Stellungnahme Extra Divers vom 6.2.2019 Hallo Sabine, hallo Horst, auf den meisten renommierten Tauchbasen weltweit wird ein Check-Dive durchgeführt. Der Check-Dive ist für die Sicherheit der Taucher. Ein erfahrener Taucher sollte auch keine Probleme mit den beiden Übungen (Maske und Atemregler) haben – diese Situation kann jedem Taucher zu jedem Zeitpunkt unter Wasser auch passieren. Leider bist du während des Check-Dive aufgetaucht, weil du die Übung mit der Maske nicht umsetzen konntest. Wir empfehlen dir einen Refresher-Kurs für die Sicherheits-Skills. Das Trinkwasser im Tauchcenter und auf den Booten ist kostenfrei. Wir empfehlen unseren Gästen vor dem Urlaub ein Check-up beim Arzt – ärztliches Attest nicht älter als 12 Monate, das vermeidet Diskussionen und schont auch unseren Blutdruck. Das gilt auch für die eigene Ausrüstung; deine war schlecht gewartet und das führte zu Komplikationen unter Wasser. Das war nicht aufdringlich sondern Hilfestellung, die dir dein Buddy nicht geben konnte. Unsere Preisliste enthält keine versteckten Kosten; sie ist einsehbar im Tauchcenter (Aushang) und auch auf unserer Webseite sowie Bestandteil der Basisrunde. Darüber hinaus wurde dir die Preisliste zusammen mit allgemeinen Informationen über das Tauchcenter am 24.01.2019 per Email zugeschickt, vor Antritt deiner Reise und dem Check-In im Tauchcenter.

Tauchbasen in Ägypten

Zeige alle Tauchbasen in Ägypten

Tauchsafaris in Ägypten

Zeige alle Liveaboards in Ägypten

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen