Homepage:
https://www.omneia.de/tauchsafaris/safarischiffe/omneia-spirit--ss99.php
Email:
info@omneia.de
Eigneranschrift:
Omneia Tauchen und Reisen Kapitelstr. 14 51103 Köln
Telefon:
+49 (0) 221 89997978; +49 (151) 27019849
Fax:
Facebook page:
https://www.facebook.com/omneiatauchreisen/
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(13)

Taucher328739AOWD320 TGs

Spirit of Omneia - Ein Safariboot der Sonderklass ...

Reisezeit: Mitte August
Tour: St.Johns, ab Port Ghalib
Mit Kenntnis von anderen Safari-Booten (4 Erfahrungen in den letzten 6 Jahren auch jeweils auf neuen Booten) ist die Omneia eine Klasse für sich. Das Boot ist mit seiner Größe und Ausstattung eine Augenweide. (5 Decks) Zudem ist es noch wie neu (Indienststellung Ende 2018).
Aber ein Boot ohne Führung und Crew ist nur die halbe Wahrheit. Und auch hier zeigt sich die Proffessionalität/Erfahrung von Moni und der Crew, die alles fest Griff haben.
Wir hatten die St- Johns tour gebucht und waren bis auf den ersten / letzten TG fast immer das "einzige" Boot am Tauchplatz -> perfekt!
Das Tauchen selbst war geprägt von guter Organisation und helfenden Händen an Deck sowie in den Zodiacs.
Die 2 weiteren Guides (Islam, Michael) neben Moni waren sehr aufmerksam und gut instruiert.
Für die Erfahrenen unter uns, war ein Tauchen auch ohne Guide möglich. Auf Wünsche wurde direkt eingegangen.
Das Besondere an der gesamten Tour ist die Tatsache das Moni mit viel Liebe zum Detail die Dinge organisiert. Man erkennt das hier eine Frau das "Sagen" hat.
Ein Highlight ist sicher das "open air" Dinner jeden Abend auf dem Oberdeck, das zum gemütlichen zusammensitzen / Plausch auch nach dem Essen einlädt. Dies ist besonders bei schönem Wetter ein absoluter Mehrwert im Vergleich zu anderen Booten.
Zu erwähnen ist auch, dass auf Essgewohnheiten (Veganer/Milchveträglichkeit etc.) sehr tolerant eingegangen wird.
Ein weiteres Highlight war bei uns ein Insel-Dinner zum "sun downer". Alles notwendige Sitzkissen/Decken inkl. Grill und Wasserpfeife wurden liebevoll vor Ort aufgebaut.
Wahrscheinlich geschuldet dem Reisemonat August waren die wirklich warmen Wassertemperaturen von 32° und noch 28° in 35m Tiefe.
Auf einen Neopren-Anzug konnte somit verzichtet werden.
Negativ war nur die Tatsache, dass die Zeit viel zu schnell verflogen ist und wir nach 7 Tagen wieder die Heimreise antreten mussten.
Die gesamte Gästetruppe war sich einig, dass dies nicht die letzte Fahrt mit der Omneia war.
Von meiner Seite eine klare Empfehlung, wenn man auf das Besondere wert legt.
LG Rainer
Mehr lesen
BatDiverOWD, Nitrox, Deep Diving100 TGs

Ein Traum auf hoher See

Eine einzigartige Safari die ich so noch nirgends anders erlebt habe.
Das Schiff bietet alles was das Taucherherz begehrt (bis auf die typisch ägyptischen harten Matratzen *lach*, das nimmt aber doch gerne in Kauf) Auf den 4 Decks verläuft man sich am Anfang gerne, doch die Begrüßung ist herzlich und uns wurde alles gezeigt und erklärt. Das Tauchdeck ist riesig, selbst mit voller Besatzung hatten wir als Sidemount-Taucher gar keine Probleme, und auch 3 weitere Sidemounttaucher und mehrere Double-Tank Taucher hatten immer genug Platz für alles gerödel. Apropo Flaschen, die Crew ist der Hammer und wusste schon nach dem ersten Tauchgang jede Flasche seinem Besitzer zuzuordnen, es wurde schneller geholfen als man nach Hilfe rufen konnte, ein unfassbar starkes Team! Noch ein Vorteil war Monis Art der Organisation, ich war es von anderen Schiffen gewohnt, dass in feste Gruppen am Anfang eingeteilt wurde, und diese wurde im Laufe der Woche nur in der Startreihenfolge geändert, Moni fragte vor jedem Tauchgang wer mit wem wann rein springen möchte. So konnten wir auch problemlos ausgedehntere Tauchgänge machen, super! Alle haben sich super abgesprochen und abgestimmt. Generell hatten erfahrenere Taucher einfach die Möglichkeit so zu tauchen wie sie möchten und wurden nicht in eine Gruppe gezwängt, es wurde viel Rücksicht genommen, dass jeder Taucher auf seine Kosten kam.
Am Ende der Woche machte Moni mit Ihrer Crew noch das Unmöglich möglich und ein nahezu unbekanntes Wrack wurde trotz Wellengang mit Zodiac angesteuert und betaucht, ein unvergessliches Erlebnis. An der Stelle auch ein großes liebes Dankeschön an Hassan, der uns mit seiner liebevollen und freundlichen Art einen etwas dooferen Tag (persönliches Erlebnis) und die ganze Woche gerettet hat <3.
Zum Essen gab es immer ein großes Buffet, es war immer etwas dabei, sei es das morgendliche Omelette oder die Auswahl zwischen Vegetarisch, Fleisch oder SeaFood. Als Highlight war jeden Abend das Essen auf dem Oberdeck (ich glaube es war das erste.. uff so viele Decks), und das BBQ am Strand. Die Crew hat keine Kosten und Mühen gespart immer etwas besonderes zu zaubern, das Steak war on-the-point und einfach immer etwas besonderes. Am letzten Tag war es wirklich traurig zu gehen, und was soll ich sagen: die nächste Safari auf der Omneia Spirit ist gebucht <3
Mehr lesen
rudoTec 60550 TGs

Eine gelungene Tec-Wreck Safari

Als Wiederholungstäter waren wir zum dritten Mal mit Moni auf Entdeckertour. Diesmal Tec-Wreck Safari auf dem neuen Schiff M/Y Spirit of Omneia.
Und was soll man sagen, es hat sich wieder voll gelohnt, Moni hat gehalten, was versprochen wurde: tiefe neue bzw. relativ unbekannte Wracks wie die MV Al Quamar Al Saudi Al Misri (früher Trekroner), die SC Almirante Barroso, Eintauchen und Nachttauchen an der Rosalie Moller und viele weitere Highlights.

Das neue Schiff ist eine Augenweide. Mit neuem Konzept - die meisten Kabinen oben und dafür im Unterdeck Küche und Speisesaal - hat es uns voll überzeugt. Sehr schön, dass das gemeinsame Abendessen immer am Oberdeck in besonderer Atmosphäre eingenommen wird.

Das einzigartige Erlebnis wäre aber nicht möglich ohne die besondere Crew.
Moni, die selbst mit Begeisterung an den Tauchgängen teilnimmt, macht vieles möglich, geht nicht gibt‘s nicht, es wird immer professionell alles organisiert. Da wundert man sich schon gar nicht mehr, wenn auf hoher See der Trimix-Nachschub angeliefert wird.

Der Kaptän Aboul el Hasan, der selber taucht, weiss, was das Taucherherz höher schlagen lässt. Er kennt viele unbekannte bzw. selten angefahrene Wracks und versteht es auch immer, die Spirit dort festzumachen. Hohe Wellen und Strömung sind eine Herausforderung, aber kein Grund zum Abbruch (wie bei anderen Touren leider oft erlebt).

Bei der Mannschaft bin ich auf den bisherigen Safaris eigentlich nie enttäuscht worden. Aber diese Crew (wie auch schon auf der Blue) hebt sich nochmal deutlich ab. Sie schleppen die Doppelgeräte und Stages, kriegen alles ohne Problem ins Wasser und wieder zurück ins Schlauchboot und auf das Boot. Dabei immer freundlich, immer zu einem Scherz aufgelegt. Wirklich beeindruckend.
Da ist es keine Frage, dass auch der Service in Kabine und Küche sowie die Guides Michael und Hasan zu dem sehr guten Gesamteindruck der Tour beitragen.

Ich hoffe, dass war noch nicht die letzte Tour mit Moni und dem Schiff.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Über
NIcht spezifiziert.
Örtlichkeit
NIcht spezifiziert.
Angebot
NIcht spezifiziert.
Schiffsklasse:
Luxusklasse
Baujahr:
2018
Länge:
42,5
Breite:
9
Anzahl Kabinen:
13
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
25
Motoren:
2 x MAN 1200HP
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
2x120 Jundir 1 x 80 Jundir
Kompressoren:
2 x Bauer
Treibstofftank:
auch
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
2
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
18
Anzahl Guides/TL:
2-3
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12 - 15
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
55 Stück
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm