Homepage:
https://www.omneia.de/tauchsafaris/safarischiffe/omneia-spirit--ss99.php
Email:
info@omneia.de
Eigneranschrift:
Omneia Tauchen und Reisen Kapitelstr. 14 51103 Köln
Telefon:
+49 (0) 221 89997978; +49 (151) 27019849
Fax:
Facebook page:
https://www.facebook.com/omneiatauchreisen/
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(19)

lillyput888AOWD56 TGs

Grossartige Zeit mit Omneia!

Vielen Dank für die tolle Tauchsafari die wir mit euch in Ägypten machen durften. Die 2 Wochen waren perfekt organisiert. Sehr schöne Tauchplätze. Für jedes Niveau zu empfehlen. Bequemer lässt sich das Rote Meer zurzeit kaum noch erleben. Ein überdurchschnittliches Platzangebot, sehr gemütlich mit vielen Details, auffallend mega gute Küche. Wir sind keine professionellen Taucher und hatten besten Guide der Welt ! Hervorragender Service, danke an die Tauchguides Michael und Eslam, tolle Betreuung wir haben uns sehr sicher gefühlt. Wir kommen auf jeden Fall wieder und freuen uns jetzt schon alle wiederzusehen. Ein Dankeschön auch an Moni, Sven und im Service unser Dank an Ramadan und Faithal. Bis bald und wir können die Omneia Spirit vom ganzen Herzen weiterempfehlen. Liebe Grüße Lilly & Chris
Mehr lesen
Mustang1CMAS**, SDI Solo Diver500 TGs

Tauchsafari vom 22.-20.10.2020

Zuerst ein paar Fragen an Euch: Wollt ihr entspanntes und tolles Tauchen geniessen? Wollt ihr auf einem Super Schiff eine Tour absolvieren? Wollt ihr das absolut beste Essen auf dem roten Meer geniessen? Dann müsst ihr Euch unbedingte einmal die Spirit of Omneia anschauen. Ich war im vergangenen November auf der Nord Wrack und Brothers Tour und hatte eine super Woche. Zuerst das Boot. Die Spirit of Omneia ist einfach sensationell gebaut. Aufgrund des Stahlrumpfes liegt das Boot super im Wasser und schaukelt bei Wellengang bedeutend weniger als ein Holz- oder Kunststoffrumpfboot. Die drei Oberdecks mit den Sitzsäcken laden zum Verweilen ein. Die Decks sind so optimiert, dass man nirgends anstösst oder hängen bleibt. Sollte das Boot ausgebucht sein, können sich sämtliche Taucher locker auf den Decks verteilen. Am Abend wird jeweils auf dem zweiten Deck draussen gegessen. Ein Highlight wenn die Sonne untergeht. Das eigentliche Restaurant ist ganz unten was viele Vorteile hat. Einerseits gibt es dadurch auf den Oberdecks mehr Platz und andererseits ist es bei Wellengang erträglicher wenn man sich ganz unten befindet. Das Essen war die ganze Woche absolut der Hammer. Von Zürcher Geschnetzeltem bis Fondue Chinoise und Raclette gab es alles was das Herz begehrt. Das es jeden Morgen noch einen feinen frischen Bretzel gab, war die Krönung. Die normalen Kojen sind gross und sehr zweckmässig eingerichtet. Es gibt genügend Stauraum und sogar einen Kühlschrank in jeder Koje. Die Suiten sind der absolute Hammer. Dass Moni beim Bau und dem Einrichten des Bootes ein gewichtiges Wort hatte, sieht man sofort. Überall hängen tolle Bilder und alles ist farblich aufeinander abgestimmt. Vor den Tauchgängen fanden jeweils wie üblich Briefings statt. Wenn Moni an Bord ist führt sie die Briefings durch. Aufgrund ihrer immensen Erfahrung kann sie immer interessante Details der Tauchplätze vermitteln. Wollt ihr Haie sehen, dann empfehle ich Euch einmal mit Moni zu tauchen. Sie scheint ein Gen zu haben welches diese wunderbaren Tiere förmlich anlockt. Vielleicht ist es aber auch das Summen von Moni, man weiss es nicht Wollt ihr aber lieber kleine Dinge sehen, dass müsst ihr mit Sven tauchen. Sven kennt offenbar jede Schnecke und jeden Wurm und das auch noch mit dem lateinischen Namen. Die Ruhe von Moni und Sven, und auch von ihren Tauchguides, überträgt sich sofort auf alle Taucher an Bord. Zu keiner Zeit war vor oder nach den Tauchgängen und schon gar nicht während des Tauchens eine Hektik feststellbar. Die ganze Besatzung inklusive dem Kapitän sind sehr professionell und immer gut aufgelegt und sehr freundlich. Ich gehe schon seit Jahren regelmässig Tauchen aufs rote Meer und bin schon mit den verschiedensten Booten unterwegs gewesen. Darunter waren auch ganz hochklassige Schiffe. Nun bin ich glücklicherweise einmal auf der Spirit of Omneia gewesen und habe nun meinen Favoriten gefunden. Ich kann das Boot also bedenkenlos empfehlen und wünsche der Eignerin und Ihrer Besatzung allzeit gute Fahrt, immer eine Handbreite Wasser unter dem Kiel und das diese Pandemie bald ein Ende haben wird.
Mehr lesen
SchaffelAOWD/Solo-Diver1800 TGs

Top Schiff, Crew und Drumrum

Ich war im September 2019 auf der Spirit zu einer Tour an die Brothers, Daedalus und Elphinstone im Rahmen meiner Recherche für den DiveInside-Bericht zu den Brothers:
https://taucher.net/diveinside-brothers___daedalus__tauchsafaris_in_aegypten-kaz8157

Ich war schon recht häufig auf verschiedenen Schiffen unterwegs und kann nur sagen: Die Spirit ist im Gesamtpaket mit deutlichem Abstand das beste Schiff, auf dem ich im roten Meer unterwegs war.
Es hat einfach alles gepasst, vom Schiff selbst mit den wirklich schönen Kabinen, dem vielen vorhandenen Platz, dem guten Essen und vor allem vom Ablauf her. Die Crew ist bemüht, jeden Wunsch der Gäste zu erfüllen - okay, das ist auf den meisten Schiffen so, aber hier war auffällig, dass die Crew wirklich ein Team ist und jeder gerne Teil des Teams ist.
Das Briefing war immer ein "was wollt Ihr machen", nie ein "heute machen wir dies oder jenes", ob geguidet oder ungeguidet, es wurde versucht, die Wünsche jedes Buddyteams im Rahmen des machbaren zu erfüllen. Freies Tauchen für freie Taucher - das gibt es nicht mehr sooo häufig, hier wurde es weitestgehend ermöglicht.
Auch das Drumrum war außergewöhnlich, man konnte Scooter mieten (nix für mich, aber eine schöne Option). Sogar ein Banana-Boat war an Bord, mit dem konnte man gerade am letzten Tag die Zeit gut vertreiben.

Spirit of Omneia - der Moni-Spirit - ein schöner Name, den genau das erwartet einen auf der Spirit, ein Hauch Rudi Kneipp verbunden mit einer Menge Luxus und einer Crew, die ihresgleichen sucht.

Ich hoffe, dass ich bald wieder eine Tour auf der Spirit machen kann, vielleicht sogar bald mal im Sudan.
LG Schaffel
Mehr lesen

Allgemein Infos

Über
NIcht spezifiziert.
Örtlichkeit
NIcht spezifiziert.
Angebot
NIcht spezifiziert.
Schiffsklasse:
Luxusklasse
Baujahr:
2018
Länge:
42,5
Breite:
9
Anzahl Kabinen:
13
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
25
Motoren:
2 x MAN 1200HP
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
2x120 Jundir 1 x 80 Jundir
Kompressoren:
2 x Bauer
Treibstofftank:
auch
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
2
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
18
Anzahl Guides/TL:
2-3
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12 - 15
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
55 Stück
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm