Letzte Berichte

Schreibe einen Bericht!
Hier findest du eine Übersicht über aktuelle Bewertungen unserer User. Wenn du selbst etwas beitragen möchtest, benutze bitte die Buttons am Ende unserer Seite. Wir würden uns über deine Bewertung(en) sehr freuen.
Riesendrücker´sLieblingIANTD T.-Div.730 TGs
E. LiteSanti, Anzug trocken3 Berichte

E.LITE

Meiner ist jetzt genau 10 Jahre und rund 500TG´s alt.
FlexSoles(grandios), Metallreissverschluß und Apeks(das hohe...)-Auslassventil.
Der Anzug ist in allen Belangen schlicht : Spitze !
Getauscht wurde nur vor ein paar Jahren die Halsmanschette.
Nun fangen die ersten Verschleisserscheinungen bei den Füßlingen
und Reissverschluß an.
Also Rep oder ein neuer E.Lite, das weiß ich noch nicht. Fakt ist :
Definitiv werde ich keinen anderen Anzug tauchen !
marmarinaPadi OWSI1500 TGs

Spitzen Divecenter

Dieses Jahr ging es zum Tauchen mal wieder nach Gozo, und wenn Gozo, dann muss es Gozo Aqua Sports sein, hier stimmt einfach alles. Wer mit eigenem Equipment anreist, weiß es gut aufgehoben und bekommt top-Unterstützung bei jeglichen Zipperlein. Wer Equipment ausleihen muss, braucht sich ebenso wenig Sorgen zu machen. Hier ist für jedes Teil ein perfekter Platz vorhanden und ich habe bisher kein ähnlich gut strukturiertes, einladendes und geräumiges Divecenter kennengelernt.
Patrick und sein Staff verfügen über z.T. jahrzehntelange Erfahrung auf der Insel, was bei den Bedingungen auf Gozo nicht ganz unwichtig ist - hier fühlt man sich bestens betreut. Und: Man kann sein Englisch mal wieder aufmöbeln !
mehr lesen
Sven_92SSI OWD20 TGs
Actionsport AbenteuertauchenDeutschland, Saarland19 Berichte

Super!

Die Tauchschule in Perl wurde mir empfohlen und sie war ein absoluter Glückstreffer.
Als Tauchneuling habe ich mich erst einmal im Tauchladen bei Alrun und DIKO über den Tauchschein informiert. Hier ist mir schon aufgefallen, dass man sich sehr viel Zeit genommen hat. Man fühlt sich sehr willkommen.
Meinen OWD habe ich bei Günni gemacht. Alle Terminabsprachen waren nach meinen Wünschen und ich hatte das Gefühl, dass er sich mehr Zeit nimmt, als er „muss“. Die Ausbildungstauchgänge waren wirklich klasse. Wir waren anfangs nur zu zweit im Wasser, sodass ich mich sehr sicher gefühlt habe. Hier nochmal ein großes Dankeschön!

Ich habe für mich ein neues Hobby gefunden und bin mir sicher, dass ich hier noch öfter vorbeischauen werde.
Grüße an das Team, ihr macht einen super Job!

Sven
mehr lesen
Jul3m4usOWD 10 TGs

Das Rundum Sorglos Paket

Trotz Corona hatten wir das Glück einen Tauchurlaub auf Zypern im August verbringen zu können. Da ich gerade meinen OWD in Deutschland abgeschlossen hatte, war das Konzept von Sylke einfach perfekt: sie plant private Tauchgänge für jedes Erfahrungslevel und bietet dabei einen rund um Service - Abholung vom Hotel, Verleih, Transport und Reinigung der Tauchausrüstung.
In 9 Tagen haben wir 10 tolle Tauchgänge mit Sylke gemacht und ich konnte meine Fertigkeiten so kurz nachdem OWD optimal weiter ausbauen.
Manchmal war der Weg zum / ins Wasser mit etwas Kletteraufwand verbunden, aber der Aufwand hat sich immer gelohnt. Wir hatten tolle Begegnungen unter Wasser, Schildkröten und Feuerfische waren auf der Tagesordnung. 2x haben wir eine spanische Tänzerin gesehen und 1x sogar Delfine, was wohl wirklich sehr selten vorkommen soll.
Sylke ist so herzlich und hilfsbereit, wir haben uns sehr wohl bei ihr gefühlt. Schon vor dem Urlaub stand sie uns mit Rat und Tat zur Seite, hat uns vom Flughafen abgeholt und ihren Zweitwagen geliehen.
Für uns war es ein absolut gelungener Tauch wir können Sylke nur wärmstens empfehlen. Wir kommen ganz sicher wieder.
mehr lesen
torontoAOWD130 TGs
Dive Code, Kalogria - StoupaGriechenland5 Berichte

Sehr schönes und entspanntes Tauchen!

Waren im Oktober 2020 auf einer Rundfahrt durch den Peloponnes und entschlossen uns (Corona bedingt) zu zwei kurzfristigen Tauchgängen bei Dimitrios und seinem Sohn George. Kurzes Fazit - perfekter Service an Freundlichkeit, Material und Organisation. Wir machten zwei Tauchgänge vom Boot an einer nahegelegenen Insel. Die Sicht war gigantisch, schöne Höhlen und Grotten zum Tauchen. Leider seit einigen Jahren auch viele "lion fish", die durch das warme Wasser im Mittelmeer durch den Suezkanal nach Norden kommen. Da das Mittelmeer ja ohnehin nicht gerade fischreich ist, sind die Rotfeuerfische sicher nicht hilfreich für die Fauna. jDef. kann man Dive Code jedem empfehlen. Egal welcher level, man wird genau seinen Vorstellungen entsprechend super betreut!
mehr lesen
Dieter_BSPADI AOWD720 TGs
ProDive LefkasGriechenland1 Berichte

Kleine familiäre Basis für individuelles Tauchen

Wir waren im Sept/Okt 2020 da, 10 TG gemacht. Kleine familiäre Basis im Ort Nidri, nur 2 Leute, Aris (Chef) und sein Divemaster Chris, beide gehen mit den Gästen tauchen. Beide sind sehr freundlich und gehen auf Wünsche ein, keine Tauchfabrik, sondern individuelles Tauchen, was uns sehr gefallen hat. Das Basisgebäude ist durch Sturm/Regen etwas undicht an paar Stellen, aber für Gäste ist das nicht störend. Es gibt einen trockenen Trockenraum. Erfahrene Taucher dürfen auch mal unter die 30 m Marke gehen. Padi 5-Star zertifiziert. Stahlflaschen 10, 12, 15 und 20L, Alu und Nitrox auf Wunsch. Ausrüstungsverleih, wir hatten aber unser eigenes Zeug mit, die Leihausrüstungen machten einen guten Eindruck. Getaucht wird von einem großen Zodiak mit festem Boden und 10 Sitzplätzen für die Tauchgäste, ausreichend Platz für Gerödel. Man rödelt sich an der Basis auf, Flasche/Jacket auf dem Rücken, Rest in der Hand und geht dann ca. 200 m bis zum Boot. Dort hat es auch Strand und mehrere Tavernen, wo man nach dem Tauchen essen und relaxen kann. Auch kleinere Hotels sind direkt in der Nähe der Basis. Die Tauchplätze sind innerhalb ca. 10 min bis knapper Stunde mit dem Boot erreichbar. Auf einer Ausfahrt werden 2 TG gemacht, dazwischen kann man an ein kleines menschenleeres, ursprüngliches Beach zum lunch (selber mitbringen) gehen, oder sich auf dem Boot schaukeln lassen.
Die Plätze sind mittelmeertypisch, d.h. bei weitem nicht so farbig wie z.B. das Rote Meer, aber mit durchaus interessanten Formationen unter Wasser: Überhänge, kleine Steilwände, an einem Ort gab es paar Amphoren. Offenbar haben sich aber die Fischer mächtig ins Zeug gelegt: größerer Fische als 10-15 cm sahen wir nur in den Restaurants, diese Fische sind weiter draußen gefischt. Allerdings hatte es von den kleinen Fischen viele Schwärme an den Tauchplätzen. Muränen, Octopus, Rochen: Fehlanzeige in unseren 10 TG, es gab paar kleine Drachenköpfe. Strömungen keine. Fazit: entspanntes individuelles Tauchen, auch für Anfänger geeignet, zwischen sehenswerter Kulisse einiger kleinerer Inseln (paar davon gehörten Mal Onassis und werden so genannt).
Anreise: z.B. Flug nach Athen, von da mit dem Mietwagen über ausgezeichnete AB und Straßen innerhalb 4.5 h (ca. 430 km) bis Lefkas (auch Lefkada genannt). Es gibt etliche Mautstellen auf der AB, die haben uns ca. 40 € gekostet.
mehr lesen
Balu112CMAS ***264 TGs
Manta Diving Madeira, Caniço de BaixoPortugal, Madeira166 Berichte

Über Jahre immer wider Super

Hallo Liebe Taucher und solche die es werden wollen.

Als nun mehr zig facher Wiederholungstäter möchte ich auch mal etwas zum Besten geben.

Ich kenne die Basis jetzt seit ungefähr 10 Jahren und bin immer wieder gern dort.

Auch dieses Jahr haben wir uns trotz Corona für einen Urlaub auf Madeira entschieden und wurden nicht enttäuscht.

Das Team um Sittika und Stefan hat die Basis stets sauber und super durchorganisiert.



Bei den Tauchplätzen ist für jeden was dabei.

Vom Haus Riff vor dem Schwimmbadfelsen für anfängertaugliche entspannte Tauchgänge bis zu Wrack der Afonso Cerqueira vor Cabo Girao für erfahrenere Taucher.

Auch Familienurlauber bei denen (noch) nicht alle tauchen, finden hier schnell Anschluss.

Auf den Bootstouren und geführten Tauchgängen achte die Guides schon darauf, dass ihr, falls nötig, einen passenden Buddy bekommt.



Die Ein- und Ausstiege erfordern allerdings etwas Gewöhnung und sind, bei Niedrigwasser und Wellengang etwas abenteuerlich. (Das Erlebnis urlaubspacket kostet aber nichts extra ) )



In den Letzen Jahren findet die Apnoescene immer mehr Anhänger zu denen ich mich auch zähle.

Auch hier bietet die Basis diverse Möglichkeiten.



Vielen vielen Dank noch mal an Sittika und Steffan für die beiden Super Sessions dieses Jahr.



Als Schwimmbad- und Baggerseeapnoeist sollte man aber den Wellengang nicht unterschätzen. (ich spreche da aus Erfahrung ).



Leider habe ich in diesem Jahr nicht genug Zeit gefunden alle Apnoemöglichkeiten zu testen.

Was bedeutet: wir kommen wider. Versprochen )



Leider war der Urlaub wider viel zu kurz.



Bis zum nächsten Mal )))
mehr lesen
Travel BeatPADI OWSI1 TGs
Madidir IIIIndonesien, Sulawesi2 Berichte

Tauchen im Hafen von Bitung - nur die Wirbellosen ...

Einen Mimic Octopus zu sehen, stand schon seit einiger Zeit auf unserer Bucket List. Endlich in der Lage zu sein, einen zu sehen, hat uns fast umgehauen!

Der geschäftige Hafen von Bitung, der wichtigste Schifffahrtshafen von Nord-Sulawesi, scheint eine unwahrscheinliche Wahl zum Tauchen zu sein. Hafeneinfahrt, überall Müll und ein dünner Ölfilm auf der Oberfläche. Nicht, wie Sie sich einen Tauchplatz vorstellen würden. Aber dieser ist es wert, glauben Sie mir. Unter der Oberfläche gibt es so viel zu sehen.
Beginnen Sie am Strand, so flach wie 2-3 m. Folgen Sie der Sandebene, die zu einem Hang von mehr als 20 Metern führt, wo der Boden von den Kratern der Mondoberfläche übrig bleibt. Alles schwarzer Vulkansand. Halten Sie die Augen offen, es kann eine außergewöhnliche Vielfalt an giftigen Fischen, Jungfischen und Pfeifenfischen, Seepferdchen, imitierten Tintenfisch-Skorpionfischen und Schlangenaalen geben. Mit einem guten Führer werden Sie Dinge entdecken, von denen Sie nie gedacht haben, dass sie ein Lebewesen sein könnten! Übrigens ist der Ort nach dem nahe gelegenen Dorf Madidir benannt.
mehr lesen

Authentisch und einfühlsam!

Maxim und ich empfehlen Sylke mit bestem Wissen und Gewissen weiter!
Wir haben als totale Tauchanfänger bei Sylke den Open Water Diver absolviert. Sylke nahm sich so viel Zeit, wie wir brauchten und konnte sich zur jeder Zeit auf unsere Sorgen und Probleme einlassen. Mit viel empathischem Geschick gelang es ihr Probleme, die unter Wasser aufgrund von Ängsten (und Wut und Tränen darüber, dass es nicht so klappt, wie gewünscht ;D) entstanden, zu beheben.

Am ersten Tag holte uns Sylke von unserer Unterkunft ab und wir fuhren zu ihr. Bekamen theoretischen Input, fuhren die Tauchausrüstung abholen und dann zum Tauchpunkt. Da wir uns ein Auto gemietet hatten, trafen wir uns die darauffolgenden Tage direkt bei ihr. Sylke war stets erreichbar und flexibel was Zeitabsprachen anging. Insgesamt haben wir uns sowohl an Land als auch unter Wasser sehr wohl und sicher gefühlt mit Sylke, was sicherlich auch daran lag, dass es zeitlich auch nie Druck gab. Sylke nahm sich so viel Zeit, wie nötig war und nicht wie ihr Terminkalender es vorschrieb.

Maxim und ich würden uns immer wieder für Sylke entscheiden. Sie ist authentisch, einfühlsam und es hat sehr viel Spaß gemacht!
mehr lesen
Dive Company, WienÖsterreich6 Berichte

Leider keine Fotos von der Tauchgeburtstagsparty

Mein Sohn hatte mit seiner Tauchgeburtstagsparty gewartet bis all seine Freunde acht Jahre alt waren, damit sie an der Tauchgeburtstagsparty teilnehmen können. Gebucht hatten wir das Premium-Paket, damit die Kinder eine eigene Bahn im Schwimmbad für sich haben. Inkl. im Paket sind laut Webseite der Dive Company:
*) Tauch & Schnorchelspass
*) Geschenk für das Geburtstagskind
*) jedes Kind erhält eine Urkunde
*) GRATIS Unterwasserfotos von der Tauchparty
*) komplette Tauchausrüstung leihweise inkludiert
*) jede Menge Tauchspass

Wir als Eltern haben unsere Ausrüstung mit ins Bad genommen und die Dive Company um zwei Flaschen gebeten. Im Vorfeld hat der Inhaber der Dive Company mir das Gefühl vermittelt, dass unser Wunsch, unter Wasser selbst Fotos zu schießen für ihn und seine MitarbeiterInnen quasi eine unnötige Belastung darstelle. Und ja ich bin mir dessen bewusst, dass das ev. nur mein Gefühl war. Ich kann das auch durchaus verstehen. Wer will schon nervende Eltern haben, die intervenieren. Das war aber zu keinem Zeitpunkt unsere Absicht.

Angekommen im Bad wurde zuerst das Geld in bar kassiert (nur ein kleiner teil wird als Anzahlung vorab überwiesen). Danach bezahlt man den Eintritt (nicht im Paket inkl.), zieht sich um und trifft die TauchlehrerInnen am Pool. Die Einweisung der Kinder war altersgerecht kompakt. Es wurden nette Fotos mit Maske und Schnorchel gemacht bevor es ins Wasser ging. Auch unter Wasser war alles gut organisiert, kompetent und sicher. Besonders schön fand ich, dass man mit den Kindern unter Wasser gespielt hat und sie ganz vergessen haben, dass sie durch einen Atemregler atmen. Während einE MitarbeiterIn v.a. mit den Kindern gespielt hat, hat die/der andere mit einer kleinen Kompaktkamera fotografiert und gefilmt. Wir selbst haben uns bewusst im Hintergrund gehalten, jedoch dennoch selbst auch einige Fotos und Videos gemacht. Ich hatte mich aber schon sehr auf die Fotos und Videos der Dive Company gefreut, da die/der TauchlehrerIn nat. näher dran war als ich selbst.

Umso erstaunter war ich, dass man mir nicht wie angekündigt nach wenigen Tagen die Fotos/Videos zugeschickt hat. Als ich endlich nachgefragt habe, bekam ich die Antwort, dass leider das ganze Material unscharf wäre. Auf nochmalige Nachfrage hat man uns einige sehr, sehr kurze Videoclips (z.T. nur 4 sec. lang) zum Donwload zur Verfügung gestellt und sich nochmals entschuldigt. Ich weiß, dass Fehler passieren können und finde es gut, dass man sich entschuldigt hat. Und ich bin froh, dass wir von unserem Wunsch selbst ein paar Bilder zu schießen nicht abgewichen sind. Denn sonst hätten mein Sohn und seine Freunde keinerlei bildliche Erinnerungen.

Aber für mich passt das Gesamtbild einfach nicht. Die Fotos und Videos werden als Teil des Pakets verkauft. Die Flasche für mich und meinen Mann musste ich nat. auch bezahlen, obwohl das Geburtstagspaket an sich schon recht hochpreisig ist und man hier durchaus Kulanz hätte zeigen können. Auf meine letzte Nachfrage bzgl. einer kulanten Regelung bekam ich nicht mal mehr eine Antwort. Für mich schaut Kundenfreundlichkeit einfach anders aus. Ich werde mir daher für die Tauchgeburtstagparty meiner Tochter und die Tauchausbildung meiner beiden Kinder einen anderen Anbieter suchen.

3 Sterne gibt es daher ausschließlich für die Kompetenz der MitarbeiterInnen vor Ort, nicht jedoch für Kundenfreundlichkeit und Kommunikation durch den Inhaber.
mehr lesen
Zeige mehrSchreibe einen Bericht!