Clownfisch: vollständiges Erbgut entschlüsselt

Ein internationales Forscherteam hat das Genom des Echten Clownfisches (Amphiprion percula) kartiert und stellt damit der Forschungsgemeinschaft eine unschätzbare Ressource zur Verfügung, um die Reaktion von Fischen auf Umweltveränderungen, einschließlich des Klimawandels, zu entschlüsseln.

Irland: Erfolgreiche Geisternetzbergung

Vom 3. bis 6. September 2018 führten Taucher der niederländischen Ghost Fishing Stiftung mit Unterstützung der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e. V. (GRD) und Scubadive West an der Westküste von Irland erstmals eine Bergungsaktion für herrenloses Fischfanggerät durch.

Walfang: Japan scheitert, Wale profitieren

Auf der Sitzung der Internationalen Walfangkommission am 14. September 2018 wurde der Antrag Japans auf Einführung von „nachhaltigem Walfang“ abgelehnt. Damit kommt es nicht zu einer Renaissance des kommerziellen Walfangs.

Jäger der versunkenen Lok „Rhein“

Ein historisches Ereignis steht bevor: Die älteste Dampflokomotive Deutschlands – „Der Rhein“ - soll am 21. Oktober 2018 aus dem Rhein geborgen werden. Seit 166 Jahren liegt sie dort begraben, mittlerweile ist sie von einer fünfeinhalb Meter dicken Kies- und Sandschicht bedeckt. Die Bergung des 20-Tonnen-Schatzes ist eine technische Herkulesaufgabe. Die vorbereitenden Arbeiten haben bereits begonnen und nehmen nun an Fahrt auf.

Buch: Im Bann des Ozeans

1.337.323.000 Kubikkilometer – so viel Wasser enthalten die Ozeane der Welt. Autor Robert Hofrichter verspricht eine unvergessliche Reise in die Welt des Meeres – und was er verspricht, das hält der bekannte Biologe und Autor auch...

Tech-Symposium 2018 in Limburgerhof

Die Veranstaltung geht auf eine Idee der VDST TLs Frank Olbert und Eric Simgen aus Ludwigshafen zurück. Vor deutlich mehr als 10 Jahren stellten beide fest: Wer ambitioniert tauchen möchte, der findet wenig belastbare Literatur, die den Weg weist. Daher macht es Sinn diejenigen Leute zusammen zu bringen, die neue Wege im technischen Tauchen gehen. um von ihnen zu lernen. So war es bereits in den 90er-Jahren, als das Format des Tech-Symposiums in der deutschen Taucher-Szene eingeführt wurde.

Bahamas – Haie hautnah mit dem Expertenteam von Shark Explorers

Morne Hardenberg und Brocq Maxey sind die Experten für hautnahe Haibegegnungen. Normalerweise führen sie ihre Touren am Kap der guten Hoffnung in Südafrika durch. Extratour hat nun mit den Shark Explorers eine exklusive Tour auf den Bahamas mit max. 6 Personen vom 12.03. - 22.03.19 (plus An-/Abreise und Zwischenstopps) geplant. Hammerhaie, Tigerhaie aber auch Zitronenhaie und karibische Riffhaie stehen am Programm!

11.Mantafest in Yap, Mikronesien (2)

Wer zum Tauchen nach Yap kommt, möchte natürlich eins sehen - die großen Teufelsrochen. Die sanften Riesen sind nicht ohne Grund Namensgeber für das Manta Ray Bay Resort. Mehr als 50 Tiere leben geschätzt das ganze Jahr über in den Gewässern rund um die knapp 60m2 großen Haupt-Insel. Unser Videograph Andy Schumacher ist mit vor Ort und berichtet vom Mantafest der Yap Divers und dem Manta Ray Resort.

Norwegischer Walfang-Bericht bestätigt: Wale sterben qualvoll

Zu Beginn der 67. Sitzung der Internationalen Walfangkommission belegt ein Bericht der norwegischen Regierung die Grausamkeit des kommerziellen Walfangs. Der Bericht, der eigentlich den Fortschritt bei den Jagdmethoden zeigen soll, dokumentiert stattdessen, dass fast 20% der von Explosivharpunen getroffenen Wale zwischen 6 und 25 Minuten leiden, bevor sie schließlich sterben.