Homepage:
http://www.cenoteadventures.com
Email:
stefan@cenoteadventures.com
Anschrift:
Avenida 65 sur (Ecke Calle 3 sur Colonia Ejidal) 77712 Playa del Carmen Q.Roo Mexiko
Telefon:
+52 9841380259
Fax:
Basenleitung:
Stefan Ullrich
Öffnungszeiten:
07:30 - 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(234)

FolkertTL33300 TGs

und es gibt doch noch mehr zu erleben...

Hallo, meine Frau (***, 1600TG) und ich (TL***, 3300TG) betauchen seit mehr als 30 Jahren deutsche Seen, Mittelmeer, Rotes Meer, Philippinen, Karibik, … und haben schon wirklich viel gesehen und erlebt - aber das noch nicht: Cenotentauchen in Mexiko. Auf der Messe BOOT haben wir mit Stefan Ulrich von den Cenote-Adventures einen freundlichen und kompetenten Ansprechpartner gefunden, der für uns auch das Hotel in Playa del Carmen und den VorOrt-Transfer organisierte. Vor Ort wurden wir erst mal von ihm mit den wichtigsten Informationen zur Orientierung, Geldversorgung, Essenstipps usw. versorgt. Das Hotel Luna Sol erwies sich für uns als ideal, da es zentral und dennoch ruhig gelegen ist und Stefan von dort aus seine Touren startet. Wir sind jeden Tag mit maximal 4 Gästen gestartet (wenn mal mehr Gäste da waren, war auch ein zweiter Guide dabei). Jeden Tag besuchten wir neue spektakuläre Cenoten, wobei Stefan es sehr geschickt verstand, die steigende Erfahrung auch mit steigenden Erlebnis-Cenoten zu befriedigen. Von Cenoten mit großen Hallen und gigantischen Stalakiten/Stalagmiten und Cenoten mit schmalen/flachen Passagen mit superfiligranen Strukturen und/oder mit genialen Lichtspielen. Wir besuchten dabei zum Teil Cenoten, die weit im Urwald lagen und über abenteuerlichen Pfaden zu erreichen waren, die mit einem normalen Auto wohl nicht mehr zu bewältigen sind - mit seinem Pickup schon. Auf dem Weg dorthin konnte er schon im Vorfeld "seine" Cenoten mit ihren spezifischen Highlights perfekt beschreiben und eine freudige Erwartungshaltung erzeugen, die dann in Verlauf des Tauchgangs auch bestätigt wurde. Da er seine Tauchgänge sehr früh startet (Start im Luna Sol um 7:30Uhr), waren wir in der Regel die Ersten und Einzigen in den Cenoten und konnten dadurch wirklich glasklares Wasser genießen: Auf meinen Fotos scheinen die Taucher irgendwie unnatürlich in den Räumlichkeiten zu schweben. Zwischen den Tauchgängen gab es gekühlte Getränke und Obst und nach den Tauchgängen gab's das nächste Highlight: die super liebevoll zubereiteten Snacks und auf Wunsch ein Deko-Bier.
Im Laufe unseres Urlaubs haben wir 24 unterschiedliche Cenoten betaucht, dabei waren auch Cenoten, zu denen Stefan irgendwie eine Zugangsberechtigung bekommen hatte und die offenbar sonst kaum betaucht werden. (Die Infrastruktur war dann vor Ort auch eher ursprünglich Selbst nach 24 unterschiedlichen Cenoten fand ich es richtig schade, dass ich es noch einige Cenoten gab, die ich in der Zeit nicht mehr "geschafft" habe. Selbst für einen Alibi-Tauchtag "mal nicht Cenoten sondern im Meer bei der Insel Cozumel" half uns Stefan mit der Vermittlung und Transport zur/von der Fähre. Da Stefan nur Gäste mit einer Mindesttaucherfahrung aufnimmt, besteht auch nicht die Gefahr, dass langweilige Sicherheitstauchgänge gemacht werden. Wir hätten nicht gedacht, dass uns nach so vielen Tauchgängen in allen Weltmeeren, dieser Urlaub noch mal so nachhaltig beeindruckt - Stefan, wir kommen wieder.
Mehr lesen
Taucher324728RD659 TGs

Tauchen mit Stefan immer wieder ein Genuss!

Wir, Andreas und Katrin, waren im Juli wieder 3 Wochen in Playa, um mit Stefan zu tauchen. Endlich! Wir konnten es kaum erwarten! Zum wiederholten Mal freuten wir uns auf viele, einzigartige Tauchgänge in den Cenoten und wir wurden nicht enttäuscht.
Jeden Morgen ging es zeitig los. Wir waren oft die ersten und damit auch die einzigen Taucher in den Cenoten. Stefan verfolgte genauestens den Wetterbericht, beurteilte Sonnenstrahlung und Sonnenstand, damit die Schönheiten und Besonderheiten der Cenoten gut zur Geltung kamen: Cenoten mit Lichtvorhängen, Spots und Ausblicken nach draußen, mit klarem Wasser und unendlicher Sichtweite, mit erlebbarer Haloc-Line, mit beeindruckenden Felsformationen, engen aber auch weiten Tunneln besetzt mit unzähligen Stalaktiten, Stalagmiten und auch Stalagnaten, glockenähnlichen Gebilden und mehr. Jeder, (wirklich jeder!) Tauchgang, war ein einzigartiges Erlebnis!
Nie waren mehr als 4 Taucher dabei, manchmal erwies sich die Anfahrt durch den Dschungel und der Einstieg in die Cenote als zusätzliches Abenteuer. Nach den Tauchgängen schmeckten Beas Sandwiches, ihre Salate, Schnitzel, Würstchen, das Obst und Deko-Bierchen besonders lecker.
Wir kommen gern wieder, weil wir individuelles, gut organisiertes, abwechslungreiches, interessantes und zugleich entspanntes Tauchen gemeinsam mit Stefan sehr zu schätzen wissen. Danke vielmals und bis bald!
Mehr lesen
feel4natureIDC Staff Instructor5000 TGs

Immer wieder neue Cenoten & endlos viel Spass

Nach dreijähriger Abstinenz war es für uns dieses Jahr endlich wieder soweit und wir waren zum fünften Mal bei Stefan in Playa del Carmen, Mexiko. Wie Immer war das Tauchen mit Cenote Adventures ein echtes Vergnügen, so wie es auch andere Taucher hier berichten ist Stefan sehr um seine Gäste bemüht und extrem gut organisiert. Ideales Timing der Tauchgänge, fast immer die ersten Taucher an den Cenoten, leckere Snacks und Getränke für zwischendurch und immer wieder neue Cenoten - davon einige echte Geheimtipps, in denen kaum ein anderer Guide oder eine Tauchschule taucht.

Allgemein Infos

Über
Vielen Tauchern rund um den Globus ist mein privater Tauchguide Service ein Begriff und steht seit fast einem Jahrzehnt für exklusiven Service und fantastische Tauchgänge in Mexikos Cenoten.

Erfahrenen Tauchern biete ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Playa del Carmen
Mexico
Angebot
Privater Cenoten Tauchguide Service für den erfahrenen, verwöhnten Taucher
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Füllstation in unmittelbarer Nähe
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
angemietet
Entfernung Tauchgewässer:
kurz
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10 Komplettausrüstungen
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro + Cressi
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
Leihflaschen in grosser Menge vorhanden
Flaschengrößen:
12 L und 15 L (begrenzt vorhanden)
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
je nach Bedarf
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Keine Ausbildungen - 100% Tauchguide Service
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Playa del Carmen
Nächstes Krankenhaus:
Playa del Carmen