Homepage:
http://www.cenoteadventures.com
Email:
stefan@cenoteadventures.com
Anschrift:
Avenida 65 sur (Ecke Calle 3 sur Colonia Ejidal) 77712 Playa del Carmen Q.Roo Mexiko
Telefon:
+52 9841380259
Fax:
Basenleitung:
Stefan Ullrich
Öffnungszeiten:
07:30 - 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(229)

chris.mhRescue250 TGs

Perfekte Tauchgänge in den Cenoten

Das Tauchen in den Cenoten mit Stefan ist wirklich ein Highlight. Die Organisation der Tauchgänge und alles drum herum ist einfach perfekt. Das beginnt schon bei der Planung und Buchung. Auf der super gestalteten Homepage findet man alle benötigten Informationen. Und wenn man noch Fragen hat, werden die Mails immer am gleichen Tag noch beantwortet. Wenn man im Hotel LunaSol übernachten möchte, welches der morgendliche Treffpunkt für die Tauchgänge ist, kann man auch die Übernachtung und den Transfer über Stefan buchen.
Aber nun zum Wichtigsten, dem Tauchen:
Ich war im Mai 2019 zwei Woche mit Stefan tauchen. Jeder einzelne der 17 Tauchgänge war fantastisch. Ich hätte nicht gedacht, dass die Cenoten so schön und abwechslungsreich sind.
Vor dem ersten Tauchgang gibt es ein sehr ausführliches Briefing zum allgemeinen Tauchen in den Cenoten mit vielen wichtigen Hinweisen. Vor jedem Tauchgang gibt es dann noch ein Briefing zu der jeweiligen Cenote. Dabei weist Stefan auf viele Details hin, die während des Tauchgangs zu sehen sind.
Die Auswahl der Cenoten erfolgt immer nach den Wetterverhältnissen und dem Können der Taucher in der Gruppe. Dabei kann es auch passieren, dass sich die Planung noch auf der Fahrt zu den Cenoten ändert, wenn entweder das Wetter wechselt oder die Verhältnisse vor Ort nicht so sind wie erwartet. Der Leistungsstand der Taucher innerhalb der Gruppe ist immer ausgeglichen zusammengestellt. Jeder einzelne Tauchgang ist auch vom Timing her perfekt geplant. Das betrifft vor Allem die Uhrzeit für den optimalen Einfall des Lichtes und dass möglichst wenige anderen Gruppen gleichzeitig im Wasser sind. Wir waren fast immer alleine im Wasser. Außerdem sind die Tauchgänge fast immer 50 – 60 Minuten lang. Bei anderen Gruppen vor Ort waren die Tauchgänge häufig deutlich kürzer.
Nach ein paar Tagen eintauchen ist Stefan dann auch zu einigen seiner Geheimtipps gefahren. Das sind Cenoten, die mitten im Dschungel liegen und von den anderen Tauchbasen nicht angefahren werden. Dabei lohnt sich schon alleine die Anfahrt durch den Dschungel und die Lage der Cenoten. Diese Cenoten sind super schön und es lohnt sich auf jeden Fall sie zu betauchen.
Von meinen 17 Tauchgängen waren alle in unterschiedlichen Cenoten. Und dabei war ich noch nicht einmal in allen Cenoten des Standard-Programms. Ich musste aus gesundheitlichen Gründen ein paar Tage aussetzen. Daher konnte ich nicht zu allen geplanten Terminen tauchen. Dies war aber überhaupt kein Problem. Ich konnte die Termine flexible ändern ohne dadurch eine Cenote doppelt zu betauchen. Am letzten Tag, an dem ich ursprünglich keinen Tauchgang mehr geplant hatte, ist Stefan dann sogar mit mir allein tauchen gegangen, damit ich die verpassten Tage zu mindestens teilweise nachholen kann.
Hinzu kommt noch die viel gerühmte Dschungel-Verpflegung. Außer den leckeren Sandwiches gab es auch mal Hotdogs oder Burger und immer eine große Auswahl an Getränken.
Es war also rundum perfekt und ich werde sicher wiederkommen, um mir weitere Cenoten anzusehen.
Mehr lesen
Taucher327740PDA Instructor Trainer1260 TGs

Alles "deutsch" durchorganisiert

Cenote Adventures wurde mir von einer Tauchfreundin wärmstens empfohlen.

Die Kommunikation im Vorfeld war immer umfassend und genau und wir mussten
nie lange auf eine Antwort warten. Ebenso problemlos war die Organisation
mit dem Hotel LunaSol für die Unterkunft und die Flughafen-Transfers.

Also war in "deutscher" Manier auch immer alles gut geplant, und auch alle
Abläufe fanden pünktlich statt, von der Abholung bis zum Ende der Tagestour.

Stefan hat diese Touren zum Teil auch so geplant, dass man zur richtigen
Jahreszeit beim richtigen Wetter genau zum richtigen Zeitpunkt in genau der
richtigen Cenote taucht, um einen entsprechend tollen Lichteffekt oder ein
anderes Highlight zu haben.

Dies konnte er noch ideal mit den Wünschen meiner Frau als schnorchelnde
Begleitperson kombinieren, so dass diese auch schöne Erlebnisse an der Ober-
fläche mit Blick nach "unten" hatte.

Zu erwähnen ist auch noch Beas und Stefans "Dschungel-Küche" die täglich
mit wechselnden Gerichten wie individuellen Sandwiches bis hin zur warmen
"Torta" oder einem Hot-Dog-Buffet überraschte.

Das 10-jährige Jubiläum haben wir leider um einen Tag verpasst, aber auch
auf diesem Wege gratulieren wir noch herzlich und wünschen weiterhin die
gleichhohe Motivation und Begeisterung für die nächsten 10 Jahre!

Christiane & Bernd
Mehr lesen
Frogman69PADI MSD -- CMAS MD210 TGs

Cenoten Tauchen macht süchtig

Nach 2017, jetzt im März 2019 wieder in die Cenoten nach Mexiko, mit Cenoten Adventures. Wie schon 2017 waren die 18 Tauchgänge in den Cenoten super. Stefan und Bea kümmern sich um alles und man kann genau absprechen was man tauchen möchte. Egal ob im Meer vor Playa del Carmen bzw. Cozumel oder in den Cenoten (ist aus meiner Sicht am schönsten) hier bekommt man alles. Es ist für jeden was dabei und die Mittagsverpflegung inkl. Getränke ist schon sehr gut. Die Betreuung durch Cenoten Adventures kann man als "Rundum-sorglos-Paket" bezeichnen. Auch sind alle Tauchguides von Stefan sehr gut. Fahrt einfach hin und geniest die Cenoten in ihrer traumhaften Vielfalt. Stefan & Bea wir sehen uns 2021 wieder! Viva México
Mehr lesen

Allgemein Infos

Über
Vielen Tauchern rund um den Globus ist mein privater Tauchguide Service ein Begriff und steht seit fast einem Jahrzehnt für exklusiven Service und fantastische Tauchgänge in Mexikos Cenoten.

Erfahrenen Tauchern biete ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Playa del Carmen
Mexico
Angebot
Privater Cenoten Tauchguide Service für den erfahrenen, verwöhnten Taucher
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Füllstation in unmittelbarer Nähe
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
angemietet
Entfernung Tauchgewässer:
kurz
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10 Komplettausrüstungen
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro + Cressi
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
Leihflaschen in grosser Menge vorhanden
Flaschengrößen:
12 L und 15 L (begrenzt vorhanden)
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
je nach Bedarf
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Keine Ausbildungen - 100% Tauchguide Service
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Playa del Carmen
Nächstes Krankenhaus:
Playa del Carmen