• 2832 Fotos
  • 175 Videos

Tauchen auf Malta

Die Maltesischen Inseln bieten mit ihren meist felsigen Küsten ein ideales Revier für Unterwasserfreunde: Wracks, Höhlen, Grotten und zahlreiche sonnenlicht-durchflutete, fjordartige Buchten mit klarem Wasser, farbenprächtigem Unterwasserleben und interessanten Riffformationen machen das Tauchen auf Malta zu einem echten Erlebnis. Diese Spots sind überwiegend vom Land aus zu betauchen. Und was Wracks betrifft, haben Malta, Gozo und Comino beim Versenken alter Pötte weltweit eine Vorreiterrolle übernommen.

  • Malta

  • Tauchen
  • Wracks
  • Klima
  • Fakten
  • Bewertungen

Visit Malta   Malta - Traumziel über und unter Wasser   Visit Malta

Malta liegt im Herzen des Mittelmeers, nur 93 Kilometer südlich von Sizilien. Seit 2004 ist Malta kleinster EU-Mitgliedstaat. Aus Deutschland erreicht man das Land mit der nationalen Fluglinie Air Malta per Direktflug von Berlin Tegel, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig, Stuttgart und München in rund drei Stunden Flugzeit.

 

Die kleine Inselgruppe mit ihren drei Inseln Malta, Gozo und Comino hat sich in den letzten Jahren vom Geheimtipp zu einer beliebten Topdestination gemausert. Neben den vielfältigen sportlichen Aktivitäten, die neben dem Tauchsport angeboten werden, hat das kleine Land, das nur wenig mehr als 400.000 Einwohner zählt, vor allem seine mehr als 7000jährige Geschichte, die den Besuchern allgegenwärtig begegnet. Hieraus entstammt auch die vielseitige, orientalisch beeinflusste mediterrane Küche. Auch wenn die Inseln des Archipels auf den ersten Blick karg und rauh wirken, ziehen sie ihre Besucher doch stets in ihren Bann. Schroffe Felsklippen und verträumte kleine Buchten, Extravaganzen der Natur wie das Blue Hole und das Azure Window, sowie die unzerstörte natürliche Urwüchsigkeit und Schönheit der Inseln verzaubern viele Besucher so nachhaltig, dass es sie immer wieder nach Malta zurückzieht.

Beliebte Tauchziele auf Malta

Zeige alle Reiseziele auf Malta

Aktuellste News Malta

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Malta

Zeige alle Artikel

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Eines vorweg - deutsche Gründlichkeit!!!!!!!!!!!! Sehr gut ausgebildetes Team, Geschäftsleitung Jürgen ein Fachmann auf seinem Gebiet. Insbesondere die Personensicherheit steht bei jedem TG im Vordergrund, ohne Wenn........... und Aber.................... Die Einrichtung ist am Stand der Technik inkl. Notfallausrüstung. Jede Frage wird fachlich sofort beantwortet. Das Team geht auf jedes Problem ein (hatte selber zwei Probleme). Problem "Regler" - Membrane kaputt - sofortige Reparatur wurde veranlasst in einer Fachwerkstätte auf Malta. Fehleranalyse vom Regler wurde persönlich durchgeführt. Auf einer technisch hohen Ebene. Anfänger werden so gut unterwiesen, das diese ein gutes Gefühl bei jedem TG hatten. Erfahrene Taucher mit eigener Ausrüstung und "Sauger" (bin einer) wurden in eigene Teams eingeteilt. Unter Wasser genügend Freiraum zum Fotografieren und erkunden, ohne das jemand einen auf der "Flasche" sitzt. Jede Tour wird besprochen (Wo soll es hingehen, gibt es Wünsche usw.). Basis wird in naher Zukunft umgebaut um noch mehr Qualität bieten zu können. Bootsausflüge sind zu empfehlen, da geht es wirklich ums "Eingemachte" für erfahrene Taucher. Vorab-Absprache mit dem Tauchguide bitte durchführen, wenn unter Wasser der Taucher eventuell Fotos, Filme usw. machen will. Das hat den Vorteil, das der Guide weis, das ich etwas hinten bleibe und er auch die Austauchtauch einplanen kann. Aufgrund der Erfahrung der Guide, weis dieser nach dem zweiten TG, wie sich der jeweilige Taucher unter Wasser verhält. Also: liebe Community, einfach mal diese Basis besuchen - es lohnt sich. Liebe Grüße aus der Steiermark.
Eines vorweg - deutsche Gründlichkeit!!!!!!!!!!!! Sehr gut ausgebildetes Team, Geschäftsleitung Jürgen ein Fachmann auf seinem Gebiet. Insbesondere die Personensicherheit steht bei jedem TG im Vordergrund, ohne Wenn........... und Aber.................... Die Einrichtung ist am Stand der Technik inkl. Notfallausrüstung. Jede Frage wird fachlich sofort beantwortet. Das Team geht auf jedes Problem ein (hatte selber zwei Probleme). Problem "Regler" - Membrane kaputt - sofortige Reparatur wurde veranlasst in einer Fachwerkstätte auf Malta. Fehleranalyse vom Regler wurde persönlich durchgeführt. Auf einer technisch hohen Ebene. Anfänger werden so gut unterwiesen, das diese ein gutes Gefühl bei jedem TG hatten. Erfahrene Taucher mit eigener Ausrüstung und "Sauger" (bin einer) wurden in eigene Teams eingeteilt. Unter Wasser genügend Freiraum zum Fotografieren und erkunden, ohne das jemand einen auf der "Flasche" sitzt. Jede Tour wird besprochen (Wo soll es hingehen, gibt es Wünsche usw.). Basis wird in naher Zukunft umgebaut um noch mehr Qualität bieten zu können. Bootsausflüge sind zu empfehlen, da geht es wirklich ums "Eingemachte" für erfahrene Taucher. Vorab-Absprache mit dem Tauchguide bitte durchführen, wenn unter Wasser der Taucher eventuell Fotos, Filme usw. machen will. Das hat den Vorteil, das der Guide weis, das ich etwas hinten bleibe und er auch die Austauchtauch einplanen kann. Aufgrund der Erfahrung der Guide, weis dieser nach dem zweiten TG, wie sich der jeweilige Taucher unter Wasser verhält. Also: liebe Community, einfach mal diese Basis besuchen - es lohnt sich. Liebe Grüße aus der Steiermark.

Tauchbasen auf Malta

Zeige alle Tauchbasen auf Malta

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen