Shams Safaga Diving Center, Safaga

113 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Shams Safaga Diving Center Hotel Shams Safaga Safaga Rotes Meer Ägypten
Telefon:
+20 65 3266044
Fax:
+20 65 3260043
Basenleitung:
Michaela Fioratto-Eschenmoser
Öffnungszeiten:
08:00 - 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Diese Tauchbasen kann direkt bei uns gebucht / kontaktiert werden. Hier klicken um die Möglichkeiten zu sehen....

Preise & Buchen

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(113)

Mischung zwischen Innen- und Außenriff schlecht

Ich war Mitte Oktober im Imperial Shams zu Gast und da ich ein Freund kurzer Wege bin, habe ich mich für die Tauchbasis entschieden. Ich wollte auf der Homepage vom Hotel Tauchpakete vorreservieren um etwas Geld zu sparen, aber leider ist das Buchungssystem nicht richtig funktionsfähig. Hierzu blieb mir noch der Email Kontakt übrig, um die Tauchbasis direkt anzusprechen.
Der Empfang vom Staff war freundlich und umfangreich, mit einer kleinen Basisführung. Der Trockenbereich ist luftig und großzügig. Die Basis bietet diverse Touren an, Tagestour und Hausriff Tauchgänge. Das Hausriff ist nicht so spektakulär und eignen sich aus meiner Sicht gerade noch für diverse Übungen und um nach längerer Abwesenheit seine Kenntnisse aufzufrischen, oder als Nightdive.

Treffpunkt für die Tagestouren mit zwei Tauchgängen ist um 8.15h an der Basis, im Anschluss packt man seien Sachen im Trockenraum in seine Box auf stellt sie auf den Pickup und geht über den Steg zum Boot. Die Bootscrew ist freundlich und sehr hilfsbereit, hier gab es niemals einen Grund zur Klage. Das Briefing ist ausführlich und man bekommt, wenn man alleine ist, einen Buddy zugeteilt. Kostenlos wird ca. zweimal Tee als Getränke gereicht, wer ein Mittagessen wünscht, kann dies gegen kleines Geld erwerben.
Tauchplätze gibt es am Innenriff, die man in ca. 20min erreichen kann. oder am Außenriff, die manchmal eine Anfahrt von über einer Stunde erforderlich machen. Jetzt kommen wir zu den Punkt, mit dem ich leider nicht so zufrieden war:

Die gesunde Mischung der Tauchgänge zwischen Innenriff und Außenriff (Abu Kafan, Panorama Reef , Middle Reef usw.) ist nicht gegeben! Ich war an insgesamt 8 Tagen nur an zwei Tagen am Außenriff, das ist einfach deutlich zu wenig, da die Außenriffe deutlich besser sind. (Es war an allen Tagen auch relativ wenig Wind, es wäre durchaus möglich gewesen, diverse Außenriffe anzufahren) Auch fühle ich mich etwas verhohnepipelt, wenn ich einen Tagestripp bezahle, aber nur einen Halbtagestripp bekomme. Die Tauchplätze am Innenriff könnte man nämlich problemlos in einem halben Tag besuchen, hierfür wird der Ausflug nur künstlich in die Länge gezogen.
Die Tauchplätze am Innenriff, besonders um Tobia Island, sind nicht zu empfehlen, wenig Fisch und viele kaputte Korallen (ca. 1/3 kaputt) Auch der Platz Tobia Arba (7 Säulen) ist auch nicht mehr das, was er vor 15 Jahren vielleicht mal war, ich fand diesen Platz relativ unspektakulär. (im unteren Bereich auch viel kaputt)
Das Frack Salem Express wird nur bei 10 Interessenten angefahren, während meines Aufenthalts kamen leider nie so viele Taucher zusammen.
Je nach Tauchziel ist man zwischen 15.30h und 16.30h wieder zurück an der Basis und kann seine Ausrüstung kurz auswaschen.
Die Basis hat einen Sitz Bereich, wo man sich nach den Tauchgängen zusammensetzen kann und etwas (Bier/Softdrinks/Wasser) trinken kann. Die Basis gehört nämlich zum Hotel und deswegen sind die Getränke für Hotelgäste dort gratis.

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Zwei Wochen Safaga 05/2016

Mein Partner und Ich waren für 10 Tage vom 6.5-16.5.2016 im Shams Diving Center zu Gast.
Schon die Begrüssung erfolgt äusserst freundlich und freundschaftlich. Dieser gute erste Eindruck blieb für den gesamten Aufenthalt bestehen.
Die Guides sind allesamt sehr liebe hilfsbereite Menschen mit denen es viel Spass macht abzutauchen, allen voran Essam.
Die Basis ist sehr ordentlich, sauber, hell und einladend.

Der Trockenraum, in dem man für den gesamten Zeitraum seine Ausrüstung lagern kann, wird den ganzen Tag bewacht und ist sehr luftig, die Sachen werden
komplett trocken, nichts mufft oder bleibt nass.
Das Wasser in den Süsswasserbecken zum reinigen des Equiments wird regelmässig gewechselt.

Da ich keine Leihausrüstung hatte kann ich diese nicht bewerten.

Über den gesamten Zeitraum fuhren wir direkt vom Steg an der Basis mit der "New Shams" an die Riffe. Das Boot ist in einem super Zustand und bietet viel Platz auf
dem Deck um sich zwischen den Tauchgängen in Ruhe zu entspannen.
Die Crew ist äusserst hilfbereit und steht einem stets zur Seite.
An windigen Tagen wird am Innenriff, an windstillen Tagen am Aussenriff getaucht.
Zum Tauchgebiet selber muss ich leider sagen, dass wir in unseren 10 Tagen nicht viel an Fischen, Rochen oder Ähnlichem gesehen haben, wodurch ein wenig Langeweile
aufkam, da ich doch mehr als in Hurghada erwartet hatte.
Dennoch schöne Riffe.

Nach dem Tauchen sitzen alle noch in gemütlicher Runde vor der Basis und können sich am kostenlosen Kühlschrank bedienen. Samstags gibt es sogar noch Knabberzeug.
Es herrscht eine durchweg lockere und freundschaftliche Atmosphere in der man gerne sitzen geblieben ist.

Die Basis kann also ohne bedenken, gerne weiter empfohlen werden (das Tauchgebiet aus meiner sicht leider nicht).

Liebe Grüsse aus Deutschland
Julia und Alex
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Hallo, es hat sehr viel Spaß gemacht bei dieser T ...

Hallo, es hat sehr viel Spaß gemacht bei dieser Tauchbasis zu tauchen,vom Check In bis zur Bezahlung verlief alles wie alle Tauchgänge perfekt ab. Die persönliche Betreuung der Crew und der Bootscrew war Spitze.Das Briefing und die Tauchspots wurden immer sehr gut erklärt und auf persönliche Wünsche wurde immer eingegangen.Ich kann diese Basis nur weiterempfehlen und sende auf diesem Wege liebe Grüße an Michaela der Basenleiterin und ihrer Crew.
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
3 Bauer K14
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
4 Hauseigene Boote
Entfernung Tauchgewässer:
20 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
35 kompl.
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, TUSA, Aquata
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
260
Flaschengrößen:
12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
5
Anzahl Guides:
0
Ausbildungs-Verbände:
PADI, SDI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Rotes Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Safaga (6 km)
Nächstes Krankenhaus:
Safaga (6 km)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen