MY Red Sea Explorer - Extra Divers

10 Bewertungen

Vorhang auf für ein Safarischiff der Superlative:
Die neue und komfortable MY Red Sea Explorer bietet abwechslungsreiche Safaris zu den besten Tauchplätzen im Roten Meer. Das einzigartige Safarischiff unter dem Management der Extra Divers setzt neue Standards im Roten Meer und ist mit allem ausgestattet, was für eine gelungene Tauchsafari erforderlich ist. Durch die besondere Bauweise der MY Red Sea Explorer genießen unsere Gäste ein Maximum an Platz, Komfort, Qualität und Sicherheit, denn das Schiff ist nicht wie die meisten anderen Safarischiffe aus Holz, sondern aus massivem Stahl gebaut.

Homepage:
https://extradivers-worldwide.com/de/tauchsafaris/land/aegypten/tauchsafari-my-red-sea-explorer_1262.html
Email:
liveaboard@extradivers.org
Eigneranschrift:
Extra Divers Worldwide Dive Center & Hotel Management AG Kirchstraße 39 FI - 9490 Vaduz Liechtenstein
Telefon:
Fax:
Facebook page:
https://www.facebook.com/MYRedSeaExplorer/
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(10)

Taucher331723MSDT2000 TGs

Sehr sehr empfehlenswert

Tour vom 11.-18. März 2021, Hurghada - Brother Islands - Daedalus - Elphinstone - Hurghada. Wir waren gerade mal 7 Gäste (Covid-19 lässt grüssen...) und unsere Gruppe bestand aus drei Kollegen (TL 2'000 TG; TL 500 TG; Rescue 1'000 TG). Es war eine super Woche und wir haben es sehr genossen! Tolles Tauchen, geniales Schiff und ein Team, das schlicht keine Wünsche offen lässt. Organisation, Ablauf, Flexibilität für Kundenwünsche, Essen, etc.... einfach alles perfekt.
Wir würden sofort wieder mit ExtraDivers buchen und würden jederzeit sofort wieder auf die Red Sea Explorer gehen. Absolut vorbehaltlos!
Übrigens: Auch bei voller Auslastung des Schiffs mit max. 24 Gästen hat es mehr als genug Platz für alle.
Mehr lesen
UrsStPADI Instruktor450 TGs

Tauchen in Corona-Zeiten

Wir waren vom 3.-10.12.2020 auf dem Boot und hatten eine Tour von Port Ghalib nach Hurghada gebucht. Details zum Boot kann man gerne den älteren Beiträgen entnehmen, das ist unverändert auf Top-Niveau.
Gerne möchte ich mich auf das Tauchen in Corona-Zeiten beschränken. Das Fazit vorweg: es war Hammer und in allen Belangen vorbildlich.
Doch nun der Reihe nach: Alle Gäste mussten bei der Einreise einen negativen Test vorweisen. Dieser wird gleich nach dem Aussteigen kontrolliert. Unbedingt Test mitbringen, der Test vor Ort braucht Zeit und viel Administration. So kann man davon ausgehen, dass alle Gäste auf dem Schiff (zum Zeitpunkt des Test's) negativ sind oder waren. Die Crew ist schön längere Zeit konstant auf dem Boot. Jeden Morgen wird bei ALLEN Personen auf dem Boot die Temperatur gemessen. Für allfällige Verdachtsfälle gibt es eine separate Kabine die dafür freigehalten ist. Die ganze Crew hat im Kontakt mit den Gästen eine Maske auf. Im Essensbereich wird zusätzlich mit Handschuhen gearbeitet. Frühstück und Abendessen gibt es wie immer als Buffet, die Crew schöpft aber jeden Teller selber, der Gast kann wünschen was er will. Im Essraum wird auf genügend Abstand geachtet, im Aussenraum steht sehr grosszügig Platz zur Verfügung.
Auf den Tauchplätzen hat es praktisch keine anderen Boote. Klar es war Dezember. Aber Brothers und Thistlegorm mit gesamthaft 2! Booten, das gab wirklich Bilder für das Archiv!
Für die Einheimischen ist es hart. Seit März ist das Tauchbusiness praktisch eingebrochen. Am Hafen von Hurghada stehen die Boote leer, die Restaurants sind geschlossen, die Touristen lassen sich an einer Hand abzählen.
Die gesamte Crew war sehr freundlich und motiviert und hat ihr Bestes gegeben.
Noch eine persönliche Bemerkung: Auf der Tour hatten wir sehr selten Internetverbindungen. Dadurch hatten wir keine News, keine Fallzahlen, keine Mails, keine Anrufe. 7 Tage Ferien von Corona und all den dazugehörigen Themen. Einfach nur schlafen, essen, tauchen.
Neben dem Luxus auf dem Boot war das für mich Luxus pur und eine sehr hohe Qualität, die ich sehr geschätzt habe.
Mein Fazit: auch im Dezember 2020 ist das Rote Meer fantastisch, in jeder Hinsicht eine Reise Wert. Eine absolute Sicherheit gibt es nicht, aber das Mögliche wurde getan und auf dem Boot konsequent umgesetzt.
Mehr lesen

long time ago

...long time ago ...
Seit ich das letzte Mal das vergnügen hatte am Roten Meer zu Tauchen, viel neues, viel altes, viel bekanntes.
Immer noch lohnenswert die Unterwasser Welt mit der Flora und Fauna. Speziell wenn man auf Safari geht, von Abu Dabab, zum Dedalus Riff, zum bekannten Elphinstone,und den Brothers.Und noch spezieller bei einem Safari Boot der Spitzenklasse wie die „ My red sea explorer“.
Ich halte mich kurz, das ganze rundherum von der Kabine bis zum Guide, über das Team, war absolut genial.Das Boot ist einfach eine Klasse für sich. Und das noch bei genialen Tauchgänge mit fast allen „ Hailights“ die man sich wünschen kann.
Das neue war das Boot, das alte waren die Korallenriffen im positivem sinne natürlich, und das bekannte waren die Tauchplätze.
Ich sage Danke
Mehr lesen

Allgemein Infos

Über
Das 43 Meter lange und 9,70 Meter breite Safarischiff verfügt über insgesamt 12 Kabinen, einen eleganten klimatisierten Salon mit Bar und gemütlichen Sitzecken, TV, WIFI (Empfang & Signalstärke abhängig von Route und Standort ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Von Nord nach Süd stehen alle beliebten Touren auf dem Programm, von Abu Nuhas mit seinen berühmten Wracks bis hin zu Brother Islands, Marinepark und St. John’s Safaris.
Angebot
https://www.rcf-tauchreisen.de/tauchsafaris/aegypten/my-red-sea-explorer.html
Schiffsklasse:
Komfortklasse
Baujahr:
2019
Länge:
43
Breite:
9,7
Anzahl Kabinen:
12
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
24
Motoren:
2x Doosan V222, je 1000PS aus 12 Zylindern und 22 Litern Hubraum
Max. Geschwindigkeit:
maximal 14 Knoten, Cruising Speed ca. 10 Knoten
Generatoren:
2x 150kW, 230V & 400V, 50 Hz.
Kompressoren:
2x Bauer K15 je 450ltr/min Lieferleistung
Treibstofftank:
ca. 22‘000 Liter Diesel
Wassertank:
ca. 18‘000 Liter + 2x Salzwasser-Aufbereitungsanlagen mit je 4,5m³ /24 Stunden
Zodiak Anzahl:
2x Tiger Marine Divemaster 600 mit Yamaha 4-Takt Motoren 70PS
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides/TL:
3
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12l und 15l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
2 pro Kabine
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm