• 6599 Fotos
  • 72 Videos

Tauchen in Hurghada

Hurghada ist das Tauchmekka Ägyptens. Hier ist das Zentrum des Tauchtourismus am Roten Meer - unzählige Tauchboote starten von hier aus in die nahegelegenen Riffe. Auch dient der Hafen von Hurghada als Startpunkt für viele Tauchsafaris. Hurghada ist optimal für Taucher die Abends und Nachts auch noch etwas Leben suchen und sich nicht gleich ins Zimmer verziehen wollen. Ein Ort voller Leben mit tollen Tauchmöglichkeiten - was will der Taucher mehr?

Tauchplätze in Hurghada

Zeige alle Tauchplätze in Hurghada

Aktuellste News Hurghada

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Hurghada

Zeige alle Artikel

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Wir waren Ende November zum zweiten Mal bei IDive im Fort Arabesque. Die Basis ist sehr familiär und man trifft sehr viele Stammgäste. Das Team ist super freundlich und hilfsbereit! Den Großteil meiner Tauchgänge habe ich vom Strand ohne Guide unternommen, aber auch die geguided TG waren sehr gut geführt mit Fokus auf das Wohl der Unterwasserwelt. Bspw. wurde bei meinem Check-TG einem Taucher vom Guide das Filmen untersagt, da der Taucher die Tarierung nicht beherrschte und trotz mehrfacher Ermahnung Abstand zum Riff zu halten durch das Filmen zu stark abgelenkt war. Ein weitere Pluspunkt für mich. Das Team hilft einem erst bei Nachfrage oder wenn Probleme beim Anlegen des Equipment auftreten. Dieser Ansatz ist meiner Meinung nach sehr gut, da nicht jeder es gerne hat, wenn andere Leute am Equipment rumfummeln. Von meinen 10TG habe ich 9TG am Hausriff unternommen und kann nur sagen, das Hausriff lohnt sich definitiv. Es gibt einmal das Hauptriff bei dem ich das Leben im bereich 15-5m abspielt und man allerlei sehen kann. Zum anderen gibt es die Möglichkeit einen streckenmäßig längeren TG zu unternehmen, der viel Sandgrund und Seegraswiese beinhaltet. bei diesem TG gibt es vereinzelte Riffblöcke und auch einige künstlich angelegte "Riffe". Bei diesem TG hat man gute Chancen Seepferdchen zu sehen, allerdings ist man lange ohne nennenswertes Leben zu sehen unterwegs. Alles in allem ein sehr angenehmes Tauchen. Wir kommen wieder!
Wir waren Ende November zum zweiten Mal bei IDive im Fort Arabesque. Die Basis ist sehr familiär und man trifft sehr viele Stammgäste. Das Team ist super freundlich und hilfsbereit! Den Großteil meiner Tauchgänge habe ich vom Strand ohne Guide unternommen, aber auch die geguided TG waren sehr gut geführt mit Fokus auf das Wohl der Unterwasserwelt. Bspw. wurde bei meinem Check-TG einem Taucher vom Guide das Filmen untersagt, da der Taucher die Tarierung nicht beherrschte und trotz mehrfacher Ermahnung Abstand zum Riff zu halten durch das Filmen zu stark abgelenkt war. Ein weitere Pluspunkt für mich. Das Team hilft einem erst bei Nachfrage oder wenn Probleme beim Anlegen des Equipment auftreten. Dieser Ansatz ist meiner Meinung nach sehr gut, da nicht jeder es gerne hat, wenn andere Leute am Equipment rumfummeln. Von meinen 10TG habe ich 9TG am Hausriff unternommen und kann nur sagen, das Hausriff lohnt sich definitiv. Es gibt einmal das Hauptriff bei dem ich das Leben im bereich 15-5m abspielt und man allerlei sehen kann. Zum anderen gibt es die Möglichkeit einen streckenmäßig längeren TG zu unternehmen, der viel Sandgrund und Seegraswiese beinhaltet. bei diesem TG gibt es vereinzelte Riffblöcke und auch einige künstlich angelegte "Riffe". Bei diesem TG hat man gute Chancen Seepferdchen zu sehen, allerdings ist man lange ohne nennenswertes Leben zu sehen unterwegs. Alles in allem ein sehr angenehmes Tauchen. Wir kommen wieder!

Tauchbasen in Hurghada

Zeige alle Tauchbasen in Hurghada

Tauchsafaris in Hurghada

Zeige alle Liveaboards in Hurghada

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen