• 3666 Fotos
  • 16 Videos

Tauchen in Safaga

Südlich von Hurghada liegt Safaga. Etwas weiter weg vom "Schuß", und somit um einiges ruhiger als die Stadt im Norden. Tolle Tauchplätze, entspannte Athmosphäre und viele Erkundungsmöglichkeiten bietet Safaga.

Tauchplätze in Safaga

Zeige alle Tauchplätze in Safaga

Aktuellste News Safaga

Zeige alle Nachrichten

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr, was ich nach dem 13. Besuch bei den Freedom Divers in Safaga noch sagen soll? Eine familiäre Basis im Herzen von Safaga. Der Hafen und das Zentrum in wenigen Gehminuten entfernt. Die Tauchplätze sehr schön und vielseitig. Auch für Taucher, die schon viel gesehen haben. Es gibt Schnecken, Oktopusse, Adlerrochen, Schildkröten, Napoleons, Seepferdchen, Geisterpfeifenfische, Flügelrossfische (Pegasus) und natürlich die ganze Palette an bunten Fischen vom roten Meer. Die Riffe sind mehrheitlich intakt und zeigen sich in allen Farben. Es gibt hier grossartige, wunderschöne Riffe, klares türkisfarbenes Wasser und leckeres Essen auf dem Boot, welches täglich frisch zubereitet wird. Die Crew auf dem Boot ist sehr hilfsbereit und freundlich. Taucht mann/frau bei/mit den Freedom Divers, taucht mann/frau mit Freunden. Niemand hier ist einfach nur ein zahlender Gast, sondern Wünsche werden entgegengenommen und wenn immer möglich berücksichtig. Auch Wünsche ausserhalb des Tauchen (Geldwechsel, Besuche auf dem Markt, Quad fahren in der Wüste etc.) werden umgesetzt. Ganz wichtig; Die Freedom Divers haben sich zu Herzen genommen, dass der Plastikverbrauch eingeschränkt/eliminiert wird. So gibt es auf dem Boot kein Einwegplastik. Es gibt Mehrwegbecher, Tassen, einen Wasserspender und Aluflaschen für die Getränke. Auch für das Essen wird auf Einwegplastik verzichtet. Dies alleine würde aus meiner Sicht schon die Höchstbewertung geben!!!!! Und ein letzter wichtiger Punkt; bei den Freedom Divers Safaga wird jeder Taucher individuell betrachtet. Es gibt keine Massenabfertigung und jeder kann so tauchen, wie es seinem Bedarf und natürlich seinen Fähigkeiten entspricht. Das heisst, vieles ist möglich und deshalb komme ich immer wieder zu den Freedom Divers. Für mich die Beste Basis in ganz Safaga und noch wichtiger; es ist nicht einfach eine tolle Basis, es sind Freunde und so freue ich mich immer wieder auf das Neue, wenn ich meine Freunde in Safaga besuchen darf.
Wenn sichs auch langsam etwas eintönig liest: FD in Safaga sind einfach der Hit. Punkt. wieder einmal eine schnelle Woche hier; trotz Flugverspätung etc. funktioniert der persönliche (!) Transfer. Über das familiäre muss nicht weiter gesprochen werden; besser gehts einfach nicht. Auch ein knapper Ernstfall (Brechanfall auf 15 mtr. Tiefe) wird stoisch professionell erledigt: Diko und Hammu an Bord und Moumen dann an Land - Ihr seid einfach Profis!!, Dafür nochmal ein besonderes Extra Danke! Ihr werdet sicher auch von Felix und Marcus lesen: die beiden haben ihren OWD gemacht, Diko war ihr Chef - und das war keine Schulung nach einem Programmvideo, nein nein: persönlich auf jeden eingegangen, tieferes Wissen und das auf Dikos ganz besonder Art vermittelt - das vergisst in 30 Jahren nicht. Googgle weis alles, sagt man - wenn Google mal keine Antwortet finded, dann frag einfach DIKO :-) Bei Moumen ist man sich immer nicht ganz sicher: ist er Tauchingenieur oder Überdruckmediziner oder einfach nur genial - ich denke, er ist alles drei in Personalunion! Achmed und Essa braucht man nicht gesondert beschreiben - kopiere einfach Diko und Moumen... wenn Du also komprimiertes Wissen, absolute Sicherheit und geballte Kompetenz suchst, wirst Du zwangsläufig hier in Safaga aufschlagen, da kann kein Weg vorbeiführen. Schau Dir einfach die unglaubliche Quote der "immer-und-immer-wiederkehrenden-Wiederholungstäter", die ist einfach und selbstredend! Letztendlich ists Perfekt. Klar wirst immer irgendwo auf der Welt einen "besseren" Spot finden wenn Du Dich 12, 15 oder 18 Stunden in den Flieger setzt - aber das obere Rote Meer braucht sich mit seinem Panoramareef, Abu Kafan, der Saleem und dem Shab Sheer oder den ganzen feinen Innenriffs keinesfalls verstecken und liegt ja quasi vor unserer Haustür!! Und genau deshalb gehts im August schon wieder hierher.......

Saubere Sache

Schnuffelino
Meine Frau und ich waren im April/Mai für 10 Tauchtage beim Orca Team Coral Garden. In diesem Zeitraum absolvierten wir jeder 20 Tauchgänge am Hausriff der kleinen Bucht. Bereits die Kontaktaufnahme via eMail verlief sehr gut, denn wir bekamen immer zeitnahe und freundliche Antworten auf unsere Fragen. Das erste Mal bei dieser Basis, erhielten wir direkt einen ausführlichen Rundgang. Was sofort auffällt ist die Sauberkeit. Egal ob im Nassbereich, den Duschen/Toiletten oder im Shop, überall kann man sich wohlfühlen. Das nächste Highlight ist der kurze Weg zum Einstieg. Wirklich nur wenige Meter und man kann lostauchen. Die Jungs vom Anrödelbereich haben außerdem eine „Flotte“ von Transportkarren. So kann man sich sein Tauchgerät auch direkt zum Wasser bringen lassen. Der lädierte Rücken wird hier also geschont. Das gesamte Team ist freundlich und stets mit einer helfenden Hand zur Stelle, ohne dass zu aufdringlich wird. Waschbecken und Ständer zum Trocknen des Equipments sind ausreichend vorhanden. Hier muss man nicht um jeden Bügel „kämpfen“ oder seine Sachen ungewaschen aufhängen. Die Abrechnung am Schluss war klar strukturiert und sofort nachzuvollziehen. Wir buchten vorab unsere 20er Tauchpakete und bekamen so noch einmal einen ordentlichen Nachlass auf die ohnehin fairen Tauchpreise. Die Bucht ist relativ klein und man findet sich am Nord- und Südriff schnell zurecht. Hier erlebt man Hausrifftauchen von der schönen Seite. Schildkröten; Napoleon; Thunfische; Makrelenschwärme; Riesenzackenbarsche waren schon tolle Begegnungen für uns. Aber auch alle üblichen Rotmeerbewohner sind vor Ort. Kein Tauchgang wurde so auch nur ansatzweise langweilig. Die zusätzlich angebotenen Ausflüge per Bus oder Boot nutzten wir nicht, können hier also nur sagen, dass man nicht nur am Hausriff bleiben muss. Unter dem Strich vergeben wir hier also gerne die volle Anzahl an Sternen. Die vielen Stammgäste an der Basis sehen es wohl genauso. Wir jedenfalls kommen gerne nochmal wieder und können euch diese Tauchbasis für einen entspannten Tauchurlaub empfehlen.
Ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr, was ich nach dem 13. Besuch bei den Freedom Divers in Safaga noch sagen soll? Eine familiäre Basis im Herzen von Safaga. Der Hafen und das Zentrum in wenigen Gehminuten entfernt. Die Tauchplätze sehr schön und vielseitig. Auch für Taucher, die schon viel gesehen haben. Es gibt Schnecken, Oktopusse, Adlerrochen, Schildkröten, Napoleons, Seepferdchen, Geisterpfeifenfische, Flügelrossfische (Pegasus) und natürlich die ganze Palette an bunten Fischen vom roten Meer. Die Riffe sind mehrheitlich intakt und zeigen sich in allen Farben. Es gibt hier grossartige, wunderschöne Riffe, klares türkisfarbenes Wasser und leckeres Essen auf dem Boot, welches täglich frisch zubereitet wird. Die Crew auf dem Boot ist sehr hilfsbereit und freundlich. Taucht mann/frau bei/mit den Freedom Divers, taucht mann/frau mit Freunden. Niemand hier ist einfach nur ein zahlender Gast, sondern Wünsche werden entgegengenommen und wenn immer möglich berücksichtig. Auch Wünsche ausserhalb des Tauchen (Geldwechsel, Besuche auf dem Markt, Quad fahren in der Wüste etc.) werden umgesetzt. Ganz wichtig; Die Freedom Divers haben sich zu Herzen genommen, dass der Plastikverbrauch eingeschränkt/eliminiert wird. So gibt es auf dem Boot kein Einwegplastik. Es gibt Mehrwegbecher, Tassen, einen Wasserspender und Aluflaschen für die Getränke. Auch für das Essen wird auf Einwegplastik verzichtet. Dies alleine würde aus meiner Sicht schon die Höchstbewertung geben!!!!! Und ein letzter wichtiger Punkt; bei den Freedom Divers Safaga wird jeder Taucher individuell betrachtet. Es gibt keine Massenabfertigung und jeder kann so tauchen, wie es seinem Bedarf und natürlich seinen Fähigkeiten entspricht. Das heisst, vieles ist möglich und deshalb komme ich immer wieder zu den Freedom Divers. Für mich die Beste Basis in ganz Safaga und noch wichtiger; es ist nicht einfach eine tolle Basis, es sind Freunde und so freue ich mich immer wieder auf das Neue, wenn ich meine Freunde in Safaga besuchen darf.

Tauchbasen in Safaga

Zeige alle Tauchbasen in Safaga

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen