Extra Divers Al Sawadi, Oman (Inaktiv)

59 Bewertungen

Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Berichte und Fotos bleiben weiterhin sichtbar, es können allerdings keine Informationen mehr hinzugefügt werden.

Bewertungen(59)

Frank und IlkaPADI Rescue bzw. AOWD

Im Mai 2014 waren wir zwei Wochen im Al Sawadi Re ...

Im Mai 2014 waren wir zwei Wochen im Al Sawadi Resort und bei den Extra Divers.
Zum Tauchen: Die Wasserqualität hat uns positiv überrascht. Nur wenn kalte Strömung aus dem tiefen Bereich hoch kam, wurde das Wasser grün - aber dafür gab es dann massenhaft Fische (Plankton hat auch Vorteile!). Die Sicht sinkt dann auf 3 - 5 Meter. Sonst deutlich mehr! Kalt ist hier 26 Grad gewesen - meinen 5er-Anzug hätte ich besser zu Hause gelassen. 3 mm sind meiner Ansicht nach ausreichend. Der Spitzenwert lag bei 33 Grad !

Tauchen in dieser Basis ist sehr angenehm. Große Gruppen wurden mit getrennten Booten bedient, was allen zu Gute kommt. Die Anzahl der Boote wurde jeweils der Anzahl der Taucher angepasst. Es gab also kein Gedrängel. An den Tauchplätzen waren wir in 90% der Fälle alleine. Die Boote sind modern und ´sportlich´ motorisiert, so daß die Fahrt angenehm ist. Wasser, Obst und Kekse sind vorhanden und verkürzen die Pause zwischen den Tauchgängen. Getaucht wird eigenverantwortlich - wer keinen Guide bucht, taucht auf eigene Faust. Es lohnt sich, eine Boje mitzubringen. Ist zwar nicht zwingend erforderlich, macht es aber dem Skipper einfacher, die verstreut auftauchenden Taucher zu finden.

Die Tauchplätze sind durchweg schön und für Anfänger geeignet. Die Tiefen sind moderat. Bei zwei oder drei Plätzen geht es bis auf 25 Meter - aber darüber ist es auch klasse! Fische gibt es in Massen! Die Fluchtdistanz ist hier deutlich geringer, als wir es gewohnt sind. Wo kann man sonst auf Armlänge an einen Leopardenhai ran und Fotos machen? Die Riffe sind in klasse Zustand! Auch für Schnecken-Fans, Freunde der Sepien und Krebs-Sucher findet sich immer was. Dazu gibt es massenhaft Muränen diverser Arten.

Bis dahin ist alles eine klare Empfehlung und ein großes Lob an die Basis und die Guides. Wir haben uns immer gut betreut und nie bevormundet gefühlt! Service und Organisation war klasse - ebenso die Ohrentropfen

Nun das Haar in der Suppe:
Zum 1. Juni hat das Management des Hotels gewechselt. Nach dem, was wir gehört haben, wird z.B. künftig kein ´Deko-Bier´ mehr verkauft. Auch sollen im Umfeld neue Hotels und ein Freizeitpark entstehen.

Die Extra-Divers schließen Ende Juni 2014 nach unserem letzten Stand hier die Basis und ziehen um ins ´Boutique Hotel Jebel Sifah´. Was mit dieser Basis dann geschieht, ist uns unbekannt.

Mehr lesen

Über den Winter bin ich in den warmen Oman geflog ...

Über den Winter bin ich in den warmen Oman geflogen und habe meine Zeit dort im Al Sawadi Beach Resort verbracht. Das sehr schöne und gepflegte Resort liegt direkt am flach abfallenden Sandstrand, eine Stunde von der Hauptstadt Muscat und vom Flughafen entfernt.
Ohne vorherig Taucherfahrung habe ich in der von Extra Divers geführten Tauchbasis meinen Open Water Diver Kurs gemacht. Mit meiner unglaublich netten und sehr kompetenten Tauchlehrerin hat mir das riesig Spass gemacht.
Auch die verschiedenen Tauchplätze der Basis bei den Daymaniyat Islands sind wunderschön! Bei meinen ertsen Tauchgängen habe ich direkt Schildkröten, Haie, Rochen und unzähliche verschiedene bunte Fische gesehen.
Das Tauchcenter ist super organisiert und die komplette Tauchcrew ist immer hilfsbereit, freundlich und sehr professionell.
Mein Aufenthalt im Oman hat mir super gefallen, ich kann allen Urlaubern und Tauchern das Al Sawadi Beach Resort mit seiner Tauchbasis nur weiterempfehlen!


Daymaniyat Islands

Mehr lesen

Wir waren vom 20.-27.12.13 in Al Sawadi. Das Reso ...

Wir waren vom 20.-27.12.13 in Al Sawadi. Das Resort ist serh ordentlich, die Bungalows aber sehr hellhörig. Ausgezeichnete Küche unter Leitung eines deutschen Küchenchefs, der mit seiner Mannschaft SEHR üppig auffährt.
Die Tauchstation ist gut organisiert und allseits hilfsbereit,das Revier atemberaubend schön, wenn man es denn betauchen kann
Man muss nämlich wissen, dass - in Ermanglung eines Hausriffs - alle Tauchgänge davon abhängen, ob die Tauchboote rausfahren können. Dies ist bei starkem Wind aus Nord/(Nordost und der sich aufbauenden Dünung ausgeschlossen. So sassen wir an 4 von 6 fürs Tauchen vorgesehenen Tagen am Strand.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3
Entfernung Tauchgewässer:
ca. 40 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
100
Flaschengrößen:
10-15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
SSI, CMAS, PADI
Ausbildung bis:
Tauchlehrer
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Wudam
Nächstes Krankenhaus:
Barka

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen