Schreibe eine Bewertung

Daymaniyat Inseln

4 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Dymaniyat Inseln

Im Februar 2017 waren wir im Oman bei den Dymaniyat Inseln tauchen. Ich kann dieses Gebiet zum Tauchen absolut uneingeschränkt weiterempfehlen. Hier herrscht eine noch völlig intakte Unterwasserwelt mit vielen unterschiedlichen Weichkorallen, Fischen, großen Schildkröten, Moränen u.v.m.. Die Sichtweite ist um diese Jahreszeit nicht so optimal, doch für Taucher wie uns, die das ganze Jahr in deutschen Seen unterwegs sind ist das keine Einschränkung.
Insgesamt haben wir in einer Woche 10 TG gemacht. Also 2 bei einer Ausfahrt. Jeder TG war an einem anderen Spot. Den Höhepunkt bietete in meinen Augen das "Aquarium".Hier handelt es sich um einen anspruchsvollen StrömungsTG der in einiger Entfernung zu den Inseln mitten auf dem Meer beginnt. Hier gibt es besonders große Rochen und hin und wieder auch mal einen Hai zu sehen.
Einige Tauchplätze sind für Anfänger gut geeignet. Aufgrund der unterschiedlichen Strömung (teilweise recht hoch) sollte man bei einigen Spots jedoch etwas an Erfahrung mitbringen.
Die Tauchtiefen liegen je nach Riff zwischen 16m und 27m. Verlässt man das Riff erreicht man schnell Tiefen um die 40m.
Die Wassertemperatur lag bei uns um die 23°C.
Wir haben uns für die Tauchbasis von Sea Oman bei The Wave entschieden. Von hier aus waren es ca. 45 min. mit dem Boot zu den Inseln. Super Betreuung, lockere freundliche Guides und unsere Ausrüstung wurde für uns nach jeder Tour abgespült und gelagert. Einfach top.
Mehr lesen
explorer08Commercial Diver // PADI Master Instructor // CMAS **TL // PADI Public Safety Diver Instructor // TecRec Trimix Blender Instructor // EFR/CFC Instructor // ANDI Extended Range Diver

Daymaniat Inseln

Dafür, wie oft die Daymaniyat Inseln zum Tauchen nachgefragt werden, findet man erstaunlich wenig Bewertungen hier.
Meine Meinung:
Die Tauchplätze sind schön und interessant, aber der ganze Hype, der immer um die Daymaniyat Inseln gemacht wird, ist völlig übertrieben. Die Tauchplätze in Bandar Khayran oder an Fahal Island sind genauso schön und interessant. Lediglich die Chance auf Haie oder Walhaie zu treffen ist an den Daymaniat Inseln etwas größer als in den anderen genannten Regionen. Aber auch an den Daymaniat Inseln gehört Glück dazu und man hat keine Garantie. Alles andere, was man an den Daymaniayat Inseln zu sehen bekommt, kann man an den anderen Plätzen in der Region auch finden.
Taucherisch ist der Oman definitiv eine Alternative zu Ägypten, allerdings deutlich teurer. Aber dafür ist der Oman derzeit wahrscheinlich eines der sichersten Länder der Welt.
Mehr lesen

Es wird Zeit, dass wieder einmal jemand etwas übe ...

Es wird Zeit, dass wieder einmal jemand etwas über diese Inseln schreibt.
Meiner Meinung nach schreibt man zwar Daymaniyat Island, aber ich glaube es sind die gleichen Inseln gemeint (Anm.Redaktion: wir hatten die falsche Schreibweise, danke für den Hinweis)! - Auch gut 10 Jahre nach dem letzten Eintrag von diesen Inseln, ist es absolut empfehlenswert, dort zu tauchen. Leider kenne ich die Unterwasserwelt zu wenig gut um die richtigen Namen zu nennen. Trotzdem, Schildkröten gab es ohne Ende!! Praktisch bei jedem TG! Weiter habe ich Adlerrochen und Zebrahaie und auf dem Nachttauchgang riesige Krebsarten gesehen.
Die Sicht war im Januar 2013 hervorragend und wir waren das einzige Tauchboot vor Ort!!!!
Der Oman ist sicher eine sehr gute Alternative, wenn ihr nicht nach Aegypten wollt.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen