Schreibe eine Bewertung

Mirbat

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Flug von Doha direkt nach Salalah, Transfer zum Boot bzw. Hotel Marriott ca. 1 Stunde
Örtlichkeit / Einstieg:
Die Extra Divers betreiben die Basis: alles Bootstauchgänge,3 pro Tag möglich, Basis ordentlich und sauber geführt, genug Leihausrüstung, sehr hilfsbereit, kein Schleppen des Equipments
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
28
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Wir starteten Anfang November mit einer Safari au ...

Wir starteten Anfang November mit einer Safari auf der MV Saman Explorer zu den Hallanijat Inseln. Bei gutem Wetter genossen wir eine entspannte Reise. Geräumige Kabinen, gutes Essen, eine freundliche hilfsbereite Crew und unser Guide Karim betreute uns ober und unter Wasser profissionell. Gewaltige Fischschwärme lassen die eingeschränkte Sicht durch plantonreiches Wasser vergessen. die vielen Muränen, Drachenköpfe, Schnecken waren ohnehin nicht zu übersehen. Erstmalig für uns eine Drachenmuräne.
Da wir noch nicht genug hatten, hingen wir noch ein paar Tage im Hotel Marriott in Mirbat an. Auch hier wurde wir von der Truppe der Extra Divers sehr gut betreut. Lobend zu bemerken ist, dass der Guide den Tauchgang mit den Gästen, wer wollte, absolvierte und das ohne Extrageld. Letztes Jahr machten wir im Norden vom Oman eine anderen Erfahrung. Die Tauchplätze sind nach kurzer Bootsfahrt zu erreichen. Zwei Wracks liegen in der Nähe, schön bewachsen , auch hier jede Menge Fisch, die meist größer sind, als anderswo.Der Kelb war im Abblühen und den Buckelwal sahen wir nur bei der Bootsfahrt. Immerhin.
Oman ist ein angenehmes Reiseland, das wir heuer in Dhofar letztes Jahr im Norden erkundeten.
Mehr lesen

Rund 75 km östlich von Salalah liegt das Tauchgeb ...

Rund 75 km östlich von Salalah liegt das Tauchgebiet von Mirbat. Die Tauchbasis ist im Marriott Beach Hotel untergebracht und verfügt über ausreichend gutes bis sehr gutes Equipment. Geleitet wird die Basis von Caren und Thorsten. Zum Service gehört auch, dass man Tauchgäste von umliegenden Hotels abholt und nach den Tauchgängen zurück bringt.
Ich selbst habe einige Tage im Crown Plaza Resort in Salalah verbraucht. In dem Hotel ist eine kleine Zweigstelle, in der man sämtliche Tauchgänge oder Kurse buchen kann. Schnuppertauchen im Hotelpool ist natürlich auch möglich.
Da ich nur eine Woche in Salalah war, hatte ich mich für 6 Tauchgänge an drei Tagen entschieden. Wie gesagt wurde ich morgens gegen 08:15 Uhr am Hotel abgeholt. Nach ca. 50 min waren wir in der Tauchbasis in Mirbat. Das Check-in sowie das Ausleihen des Equipments war problemlos. Und schon ging es mit dem Jeep zum ersten Tauchgebiet. Das Riff wurde über den Strand angetaucht. Für mich als reiner Gelegenheitstaucher war es ein tolles Erlebnis. Die dortige Unterwasserwelt ist vollkommen intakt. Neben schönen Korallen überzeugt die Küste durch ihren Fischreichtum. Nach einem Mittagessen ging es gleich los zum zweiten Tauchgang. Auch dieser war wieder ein besonderes Erlebnis. Nach denTauchgängen ging es dann zurück zur Basis. Hier konnte man sich erneut stärken (Getränke, Obst) und wurde anschließend in das jeweilige Ressort gebraucht. Die weiteren Tauchtage liefen in ähnlicher Form ab, wobei jedoch immer neue Location angefahren wurden.
Fazit: Das Tauchgebiet ist absolut klasse und besonders für Anfänger geeignet. Der Service der Tauchbasis ist gut, freundlich und kompetent. Danke für drei schöne Tage in der Unterwasserwelt des Süd-Omans.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen

Aktuellste News Mirbat

Zeige alle Nachrichten