Schreibe eine Bewertung

Extra Divers, Aqaba (Radisson Blu)

30 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
South Beach, Tala Bay P.O. Box 1314 77110 Aqaba Jordanien
Telefon:
+962 799 739 318
Fax:
Basenleitung:
Donald von Dahlen
Öffnungszeiten:
08:30h - 18:00h
Sprachen:
Skype-Name Basis:
extra-divers-aqba
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(30)

Tauchen bei Extra-Divers 13.6.-18.6.2016

Die Betreuung durch die Tauchbasis ist excellent. Sehr gute Leihausrüstung, freundliche Betreuung und sehr professionelle Führung durch die sehr schönen Tauchreviere, die zum großen Teil auch von Anfängern gut zu betauchen sind. Eine tolle Artenvielfalt ist dort zu sehen. Sehr beeindruckend ist das Wrack der Cedaqr Pride, das dort als Tauchspot versenkt wurde. Zu den Tauchplätzen ist es nicht weit zu fahren mit dem Boot. Deshalb ist dieser Tauchplatz auch familienfreundlich. Die Taucher sind spätestens nach 1,5 Stunden wieder zurück. Das Hausriff allein bietet eine Menge an Beobachtungsmöglichkeiten. Sicht ist gut. Beim Nachttauchen gibt es viel zu sehen, was sich am Tage sonst versteckt hält. Es macht hier einfach Spaß zu tauchen und das entschädigt für manchen derzeitigen Mangel des Hotels.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
RosaFlossePADI RD; Nitrox

Tauchen bei den Extra Divers vom 1. - 15. 5. 2016

Ich war vom 1. - 15 Mai 2016 bei den Extra Divers beim Tauchen und möchte auf diesem Wege eine kurze Rückmeldung geben. In der Summe waren es 12 Tauchgänge mit dem Boot und am Hausriff. Täglich gibt es wenn möglich 2 Bootsausfahrten an unterschiedliche Tauchplätze welche sich innerhalb von 10 Minuten mit dem Boot erreichen lassen.

(Sehr) Gut:
Die Tauchbasis ist gut organisiert und man/frau kann sich als TaucherIn dort sofort wohl fühlen. Die Entfernungen bis zum Hausriff sind ca. 100m, zum Bootssteg ca. 150m. Als Atemgas ist Drckluft und NITROX (for free) verfügbar. Das Basisteam ist immer aufmerksam (an Land und auf/unter Wasser), zu jeder Zeit ist die Betreuung (sofern gewünscht/notwendig) sehr gut.
Für Abwechslung beim Tauchen ist gesorgt; die unterschiedlichen Plätze (Korallengärten, Schiffswrack (Cidar Pride) oder ein versenkter Panzer) lassen keine Langeweile aufkommen.
Die Sicht unter Wasser war gut (> 15m) und das Wasser mit aktuell 23°C (Mai 2016) für einen 60 Minuten Tauchgang im 3mm Anzug (für mich) ausreichend warm.
Hausrifftauchgänge können selbstständig im Buddyteam durchgeführt werden, die Orientierung ist kein Problem da der Strand immer in unmittelbarer Nähe ist.
Bei Bootstauchgängen ist mindestens 1 Guide mit dabei, in Absprache ist auch hier selbstständiges Tauchen (Wrack Cidar Pride) möglich.
Alle meine Tauchgänge (Boot oder Hausriff) waren ohne Strömung, so dass alle Tauchgänge ganz entspannt waren.
Ich hatte meine eigene Ausrüstung dabei, die Leihausrüstung macht soweit ich dieses sehen konnte einen guten (gepflegten) Eindruck.

Zu empfehlen sind mindestens 2 Ausflüge (1x Petra und 1x Wadi Rum), bei der Organisation hatte mir Donald den Kontakt zu einem lokalen Taxifahrer vermittelt mit welchem wir dann unterwegs waren.


Gewöhnungsbedürftig:
Tagestemperaturen > 38°C und Nachttemperaturen > 30°C sind für einen Mitteleurpäer eine Herausforderung, wobei dies eine trockene Hitze und nicht vergleichbar z. B. mit den Malediven ist.

Ich hatte mich im Radisson Blu einquartiert, das Hotel liegt direkt neben der Tauchbasis und hatte einen normalen Standard. Das Essen ist in Buffetform und jeder kann aus Angebot etwas für sich finden.
Die Mehrzahl der Gäste (gefühlt 90%) waren im oben genannten Zeitraum aus Russland, da die bisherigen Ziele (Ägypten und Türkei ) nicht mehr erreichbar sind.
Über das Verhalten dieser Gäste (z. B. am Buffet oder am Strand) kann man unterschiedlicher Meinung sein, in jedem Falle ist eine hohe Toleranzbereitschaft über den Tag hilfreich. Mangels Kenntnisse kann ich keine Aussagen zu anderen Hotels oder über den zukünftigen Zeitraum machen.


Zusammenfassung:
Tauchen: Sehr gut
Land und Leute: Freundlich und aufgeschlössen
Hotel und Gäste: gewöhnungsbedürftig

Grosse Lob an alle Mitarbeiter und herzlichen Dank
Helmut
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Jordanien eine Reise wert-über und unter Wasser

Wir waren Anfang Februar für eine Woche in Jordanien. Neben einigen sehr lohnenswerten Ausflügen (Petra, Wadi Rum, Aqaba) waren wir auch für ein paar Tage zum Tauchen bei Donald und seinem Extra Divers-Team im Tela Bay Resort. Wir hatten ja schon viel Positives über das Tauchen an dem schmalen jordanischen Küstenstreifen am Roten Meer gelesen – und dennoch waren wir positiv überrascht: Tolles, intaktes Hausriff, gute Sicht und die kurzen Bootsausflüge (max. 10 min) mit dem sehr komfortablen Tauchboot zum Panzer bzw. Cedar Pride waren wirklich etwas Besonderes. Vielen Dank nochmal an Donald und Team – auch für die etwas außergewöhnliche Familienbetreuung.
Anbei Fotos von Seepferdchen und Torpedorochen – beide unweit der Jetty gesehen
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
Das weitläufig angelegte Hotel ist der ideale Ort für einen Urlaub in ruhiger, entspannter und exklusiver Atmosphäre. Das Hauptrestaurant „Aziap" mit Live-Cooking Stationen offeriert lokale und internationale Köstlichkeiten. ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Das im Mai 2008 eröffnete Radisson Blu Tala Bay Resort liegt direkt am südlichen Ufer des Golfes von Aqaba an einem 400m langen Sandstrand und befindet sich in der neuen und eleganten Siedlung Tala Bay, die neben einer ...
Mehr lesen
Angebot
1 Woche im Doppelzimmer mit Frühstück und Flug gibt es schon ab 1299,- €.

Aktuelle Angebote finden Sie bei Reisecenter Federsee unter:

http://www.rcf-tauchreisen.de/
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
L&W und NRC Membrananlage
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Katamaran
Entfernung Tauchgewässer:
20 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
25
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung, Suunto
Alter Leihausrüstungen:
2009
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
56
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI. VDST, CMAS, Pro NRC
Ausbildung bis:
Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
3 Sätze Notfallsauerstoff + 50l Reserve
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Princess Haya Hospital, Aqaba - 25min
Nächstes Krankenhaus:
Princess Haya Hospital