Tauchen rund um den Vulkan - das ist El Hierrro. Imposante Unterwasserlandschaften, enorme Sichtweiten, der Marinepark vor der Haustür und die Tauchbasis direkt am Strand und Bootsanlegesteg.
Eben EXTRA :-)

Homepage:
http://extradivers-elhierro.com/
Email:
elhierro@extradivers.org
Anschrift:
Centro de Buceo Extra Divers Worldwide Avenida Maritima 2 38917 La Restinga de El Pinar El Hierro, Spanien
Telefon:
+34 628 849350
Fax:
Basenleitung:
Gundula Meisel-Blohm
Öffnungszeiten:
9:00 - 12:00; 14:00 - 18:00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
https://www.facebook.com/ExtraDiversElHierro/
mehr Infos

Diese Tauchbasis kann direkt gebucht / kontaktiert werden. Klicke auf den Buchungsbutton um mehr Möglichkeiten, Preisinformationen und/oder Verfügbarkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(57)

Taucher326532Naui Advanced Scuba Diver115 TGs

Tauchen in El Hierro ist die Reise wert

Zugegeben, die Anreise war nicht so ganz einfach. Die möglichen Carrier sind entweder die Fähre von Teneriffa Süd oder die interkanarische "Binter" von Teneriffa Nord. In meinem Fall bedeutete das Ankunft mit Edelweiss in "Süd", Transfer nach "Nord" und auf dem Rückweg in umgekehrter Reihenfolge. Der Aufwand hat sich aber gelohnt und ich verbrachte eine tolle, erlebnisreiche Woche mit Dula und ihrem Team. Dula hatte mir ein Apartment besorgt, da Hotels in Restinga nicht verfügbar sind. Das Apartment war sauber und gut eingerichtet und die Vermieterin absolut freundlich und hilfsbereit. Die letzte Woche im November (vom 25.11. - 01.12.18) war durchgehend sonnig und warm (25°C) und die Wassertemperatur mit 21 - 22° ebenfalls sehr angenehm. In El Hierro ist der Untergrund vulkanisch, daher gibt es fast keine Wassertrübung durch aufgewirbelten Sand. Die ausgedehnte Schutzzone des Bioreservats sorgt ebenfalls für gute Sicht und üppige Vegetation und Fauna. Dula und ihr Team sind Spitze im Lesen des Wassers und kennen ihr Revier perfekt, so dass wir immer sicher unterwegs waren. Weiterer Vorteil: Der Weg zum Boot ist keine 50 m weit, so dass die mühsame Schlepperei der Ausrüstung zum Wasser weitestgehend entfällt. Zu sehen waren die bizarren vulkanischen Unterwasserlandschaften mit Durchbrüchen und Höhlen und ihre Bewohner: Langusten und Muränen, sowie Anemonen und Zylinderrosen. Im freien Wasser dann die üblichen Verdächtigen: Barracuda-Schwärme, Zackenbarsche und Gelbflossen-Makrelen, u.a. Aber der absolute Höhepunkt der Touren war ein grosser Manta mit zwei gewaltigen Pilotfischen bei den "Drei Nasen", der sich das Tauch-Team einmal aus der Nähe anschauen wollte. Wir waren schon beim Safety-Stop auf 5 m und er umkreiste uns dreimal in nächster Nähe (ca. 2-3 m) bevor er von dannen zog. Absolute Spitze und unvergesslich. Das gleiche gilt für die Abende, an denen wir gemeinsam zum Essen ausgingen (Geheimtipp inklusive).
Fazit: Ein tolles Team und eine faszinierende Tauchgegend (auch wenn der Manta möglicherweise nicht bei jedem Tauchgang zur Inspektion kommt). Ein herzliches Dankeschön an Dula und ihr Team.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Taucher326134AOWD80 TGs

Sehr schöner Tauchurlaub

wir waren vor 2 Wochen, zum ersten Mal zum tauchen auf El Hierro. Wir haben uns, für die Tauchbasis der Extra Divers entschieden.
Die Basis wird von Dula und Andi sehr professionell geführt, auf Sicherheit wird größten Wert gelegt. Nicht zuletzt muss der Kapitän Josep erwähnt werden, der immer sehr hilfsbereit gewesen ist.
Wir haben einen Kurs gebucht (Waves, Tides&Currents), der theoretisch, sowie praktisch gut vermittelt wurde.
Der Weg zum Boot ist sehr kurz, es liegt als erstes im Hafen, ca. 50m von der Tauchbasis entfernt. Man kann also bequem mit seiner Ausrüstung zum Boot und muss nicht mit seinem Anzug durch den ganzen Ort laufen, wie es bei anderen Basen üblich ist.
Zum Tauchen gibt es zu sagen, dass man je nach Wind nach links oder rechts aus dem Hafen fahren kann. Nach rechst im Marinepark, taucht man an den einzelnen Bojen ab und dort auch wieder auf. Linksrum ist der Tauchplatz nicht mit einer Boje markiert und es gibt ausreichend Möglichkeit, das Boje aufblasen zu üben
Die Tauchbasis ist uneingeschränkt empfehlenswert, auch bei "Schwierigkeiten" außerhalb des Tauchens, wir hatten einen kleinen Unfall mit dem Leihwagen, wird direkt Hilfe angeboten . Man fühlt sich herzlich willkommen, vielen Dank auch für die schönen Abende in netter Runde, bei Tasca Restingolita und Guachinche. Danke auch an Harry für die schönen Tauchgänge.

Liebe Grüße Susanne und Torsten
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Taucher326027SSI DiveCon820 TGs

Tolle UW-Landschaft

Wir waren im September 2018 zu dritt insgesamt 10 Tage in La Restinga und haben etliche Tage mit Dula und Andi bei den Extra Divers getaucht.
Die Tauchbasis ist eher klein, aber sehr durchdacht eingerichtet und wird sehr gut geführt. Die Leihausrüstung macht einen guten und neuen Eindruck. Im Hof gibt es gut organisierte und ausreichend große Spülmöglichkeiten für das Equipement nach dem TG. Auch eigenes Equipement kann im Hof sicher und gut zum Trocknen aufgehangen werden. Zudem gibt es eine warme Dusche für die Entsalzung nach dem TG.
Die Tauchbasis liegt direkt am Hafen, daher ist der Weg zum Zodiak und zurück zur Basis nach dem TG kurz. Getaucht wird fast ausschließlich vom Zodiak aus. Normalerweise gibt es zwei Ausfahrten täglich (Treffen an der Basis je nach Wetter und Absprache um 9-9:30 Uhr und 13:30-14:30 Uhr), die Ausfahrten dauern je nach Tauchplatz 5-20 min und bieten teils den Ausblick auf spektakuläre Küstenklippen auf den Weg. Sicherheit wird bei Dula und Andi groß geschrieben. Der Capitano Josep und Dula oder Andi wählen den jeweiligen Tauchspot nach Schwierigkeitsgrad des Tauchplatzes und der jeweiligen Strömung angepasst an die Taucherfahrung der Taucher auf dem Zodiak aus, damit keiner überfordert wird. Alle Tauchgänge vom Zodiak aus wurden bei uns von Dula oder Andi geführt, so dass wir uns nie mit der UW-Navigation befassen mussten und trotzdem an den schönsten Stellen der UW-Landschaften vorbeigeschwommen sind.
Fast alle Tauchplätze bieten schöne und teil wirklich beeindruckende UW-Landschaften v.a. durch die vulkanischen Felsformationen. Es gibt recht viele Muränen und Trompetenfische, einige größere Zackenbarsche und auch diverse andere einzelne Fische inklusive Drückerfische, größere Fischschwärme hatten wir jedoch nicht.
Die Atmosphäre an der Basis und auf dem Zodiak ist sehr angenehm: freundliche und scherzhafte Kommentare zu allen Tageszeiten, große Hilfsbereitschaft und immer bereit für ein Small-Talk vor oder nach dem TG. Zudem geben Dula und Andi gerne gute Tips für Ausflüge in die Umgebung, gute Restaurants und organisieren auch geführte Touren an tauchfreien Tagen.
La Restinga selbst ist ein kleiner, wenig touristischer Ort und liegt direkt neben einem Lavafeld, das bei einer Wanderung immer wieder beeindruckende Lavaformationen zu bieten hat.
Die Insel El Hierro ist in seiner Gesamtheit beeindruckend und je nach Seite der Insel sehr unterschiedlich und super zum Wandern geeignet. Die Wanderwege sind meist hervorragend gekennzeichnet und mit einem Mietwagen gut erreichbar.

Fazit: El Hierro eignet sich sehr gut für einem kombinierten Wander- und Tauchurlaub, vor allem wenn man schöne UW-Landschaften genießen will. Die Basis von Dula und Andi ist absolut empfehlenswert.

Vielen Dank an Dula, Andi und Josep für die super Zeit bei Euch!
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
Die Basis der Extra Divers liegt strategisch perfekt, direkt am Pier des Hafens von La Restinga - das Boot ist kaum 50m entfernt. Es gibt viel Platz auf dem großen Schlauchboot. Da nur max. 10 Taucher an den Bojen absteigen ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
El Hierro ist die kleinste und westlichste Insel der Kanarengruppe und bietet bestes Tauchen in abwechslungsreicher Unterwasserlandschaft. Das Meer im Südwesten vor La Restinga heißt „Mar de las Calmas“ aufgrund seiner ...
Mehr lesen
Angebot
7 Übernachtungen im Apartment
5 Tauchtage (10TG) pro Person
Transfer von/zum Fähr- oder Flughafen
Bei 2 Personen ab 998,-€, also 499,-€ pP,



Aktuelle Angebote finden sie auch bei extratour Tauchreisen:
http://www.extratour-tauchreisen.de/

Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Lenhard & Wagner
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1
Entfernung Tauchgewässer:
40 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
18
Marken Leihausrüstungen:
Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
32
Flaschengrößen:
12 / 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
SSI, CMAS (VDST), IAHD
Ausbildung bis:
SSI DCS, CMAS***, IAHD Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Strand / Marina von La Restinga
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Teneriffa, Lanzarote
Nächstes Krankenhaus:
Valverde