Homepage:
http://extradivers-elhierro.com/
Email:
elhierro@extradivers.org
Anschrift:
Extra Divers Avenida Maritima 2 38917 La Restinga de El Pinar El Hierro, Spanien
Telefon:
+34 628 849350
Fax:
Basenleitung:
Gundula Meisel-Blohm
Öffnungszeiten:
9:00 - 12:00; 14:00 - 18:00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Diese Tauchbasis kann direkt gebucht / kontaktiert werden. Klicke auf den Buchungsbutton um mehr Möglichkeiten, Preisinformationen und/oder Verfügbarkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(42)

jens28AOWD63 TGs

Mit wie vielen Tauchen wir? Familiär!

Das war eine unserer ersten Fragen und die entsprechende Antwort von Andi. Andreas (Andi) und Gundula (Dula) haben gleich mal klargestellt: "Rudeltauchen" gibt es auf El Hierro nicht. Sofern man nicht mit einer großen eingeschworenen Gruppe anreist, versuchen Dula und Andi möglichst nur bis zu 6 - 8 Taucher an Bord des Schlauchbootes zu nehmen - möglich wären bis zu 10 Taucher/Schnorchler. Die Tauchplätze im Marine-Park sind zudem mit Bojen markiert, an denen jeweils nur ein Boot zur Zeit festmachen darf und auch ausserhalb des Parks halten die verschiedenen Tauchboote abstand. Somit hatten wir das Glück den ganzen Urlaub mit max. 3 - 5 Tauchern unterwegs zu sein. 25 Tauchplätze hat El Hierro rund um das südliche Dorf La Restinga zu bieten - das wird nicht so schnell langweilig... Die Wassertemperatur Anfang Mai 2018 lag bei ca. 19 °C - da fühlten wir uns im 7 mm + Haube auf am wohlsten.
Neben dem Tauchen empfanden wir dir Infrastruktur die Extra Divers El Hierro bieten kann, besonders angenehm. Unsere Unterkunft, die wir direkt über Dula gebucht haben, befand sich direkt in der Nachbarschaft (2 min Fußweg) der Tauchbasis mit einem herrlichen Blick über die Mole und den Ozean. Umziehen ging dann Indoor bei den Extra Divers und das Boot liegt am ersten Liegeplatz. Das nenne ich mal entspannt - kein schwitzen beim Umziehen und kein Fußmarsch im Neo durch das Dorf...
Unterkunft und Tauchpaket haben wir, wie gesagt, direkt gebucht. Dula gibt auch gerne Tipps zu Restaurants oder Wanderrouten und hilft bei der Organisation von Landprogramm, oder besorgt ein günstiges Leihauto, oder, oder, oder...
Wir haben uns bei Dula und Andi gut aufgehoben gefühlt und viel Spaß gehabt (auch mit Cobi + Jessi, den beiden Hunden) - sind immer entspannt getaucht und zwischenmenschlich passte es super. Nicht vergessen und besonders bedanken möchten wir uns auch bei Joseph. Unser Capitän und aufmerksamer Helfer auf dem Boot - ein ruhiger und sehr angenehmer Mensch und der Dritte im Team Extra Divers El Hierro.
Es hat großen Spaß gemacht! Empfehlung!
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Karin165778CMAS**451 TGs

Wie schön es am westlichsten Ende Europas ist!

Als Kanarenfan war ich Anfang April für gut eine Woche bei den Extra Divers in La Restinga - und es war wunderbar! Perfekter Service von der ersten E-Mail an bis zur letzten Minute auf der Insel. Reibungslose Organisation von Unterkunft und Transfer. Saubere und mit Liebe zum Detail geführte Tauchbasis, alles tip-top. Ergänzt durch das herzliche und humorvolle Team inkl. Basishund. Dickes Dankeschön hierfür an Dula, Andy, Joseph, Freddy und Cobe Die Tauchplätze sind durchweg traumhaft, gut und schnell mit dem Boot erreichbar, es gibt immer reichlich zu sehen und und es fehlt nicht an Abwechslung. Bei der letzten Ausfahrt hatten wir noch das Glück, vom Boot aus einen Wal zu sehen, was für ein toller Abschluss! Wer es klein und fein mag, keinen Rummel braucht, aber dafür eine wunderschöne Insel (auch Überwasser) und die Anreise nicht scheut, ist hier bestens aufgehoben - ich komme bestimmt wieder.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
jokoAOWD271 TGs

Wieder mal bei den extra-divers auf El Hierro

Nach 2014 und 2015 hat es doch fast drei Jahre gedauert, bis wir, meine Frau (keine TG) und ich (270 TG) wieder auf El Hiero in La Restinga waren.
Diese wahnsinnigen Sichtweiten, diese phantastischen Tauch-spots...Das sollte doch mein Sohn (50 TG) auch mal erleben. Und welcher Filius sagt schon "nee", wenn die Eltern ihn sponsorn...?!
Aber alles kam anders!
Viel Wind, schwerer Seegang, mehr Sediment, weniger Sichtweite! Der typische "Vorführeffekt" eben.
Trotzdem hat es Spaß gemacht und nicht jeder Tauchgang muß den vorherigen toppen. Die Spots um La Restinga sind IMMER eine Reise wert! Im September werden wir erneut dort sein und ich freue mich jetzt schon.
Der Flug von DUS über TFS und von TFN nach Valverde war problemlos. Im September werden wir sogar ohne Transfer von TFS nach TFN anreisen, da extratour einen Flug von DUS nach La Palma und von dort nach Valverde organisieren konnte. Danke Jakub, gut recherchiert! Wir wollen alles,- aber keine Übernachtung auf Teneriffa!
Dula von den extra divers in La Restinga hat uns schon erwartet und uns das gewünschte Appt. organisiert. Welche Freude!
Die Tauchbasis wie gewohnt aufgeräumt, super gepflegt und komplett ausgerüstet und zur Begrüßung gab's dann noch meinen im Oktober 2015 vergessenen retractor zurück! So sind sie, die extra divers; - gründlich. Dann war ich mit meinem Sohn auch der erste Tauchgast und Dula hat mit ihrem Partner Andi für uns den Tauchbetrieb extra um zwei Tage vorverlegt! Extra divers eben! Und wer's nicht weiss: Das genialste für mich ist der kurze Weg von der Basis zum Boot: 49einhalb Schritte und Josefo der Kapitän erwartet einen und geleitet einen ins Boot. Nur "auf Händen getragen werden" ist (vielleicht) schöner.
Die Basis mit ihrer Ausstattung und ihrem freundlichen Personal bekommt auf jeden Fall wie früher wieder 5 Sterne!
Freundlichkeit ist nicht alles; - Kompetenz darf nicht fehlen. Gerade bei einem Sport wie Tauchen.
Davon konnte ich mich dann bei meinem sechsten Tauchgang überzeugen, denn der endete mit einem Tauchunfall!
Vormittags beim ersten TG hatte ich schon einen kräftigen Schluck Salzwasser genommen - wem ist das nicht auch schon mal passiert? - aber beim Nachmittags-TG habe ich beim Auftauchen/Dekomprimieren Atemnot gehabt. Obwohl wir keinen Deko-TG gemacht hatten und der TG selbst völlig komplikationslos verlaufen war, hatte ich in sieben, sechs Meter Tiefe plötzlich Atembeschwerden. Ich konnte nicht mehr "durchatmen", rang immer mehr nach Luft und hatte ein sehr beklemmendes Gefühl in der Brust (und auch im Kopf!). In Andis Begleitung an die Oberfläche und ran ans Bojenseil zum Boot. Andi hat mir den Bleigurt abgenommen und das Jacket ins Boot gereicht und so konnte ich noch selbst erschöpft ins Boot klettern. Ohne Andis Hilfe hätte ich mir das nicht vorstellen können! Kräftig ausspucken - der Speichel war leicht gefärbt - sich auf den Boden des Bootes setzen und relaxen. Wieder in der Basis wartete Dula schon mit einer "Extra-Deko-Flasche" auf mich, allerdings kein Bier, sondern Sauerstoff. Gut so. Eben extra divers! Und auch wenn es mir am selben Abend schon wieder besser ging und ich am nächsten Tag das (körperliche) Gefühl hatte, als wäre nichts gewesen, habe ich auf weitere Tauchgänge verzichtet und lasse, wieder Zuhause, von einem Pneumologen untersuchen, ob irgendwelche Schäden an der Lunge vorhanden sind. Noch einmal:
DANKE, ANDI, ohne Deine gelassene aber völlig kompetente Hilfe wäre dieser TG bestimmt anders ausgegangen! Auch - oder gerade - dafür 5 Sterne!
Und so endete dieser Tauchurlaub zwar nicht so euphorisch wie die beiden anderen vorher auf El Hierro - aber ich freue mich jetzt schon auf das Wiedersehen im September und kann dann hoffentlich wieder die phantastische Unterwasserwelt um La Restinga, den täglich frischen Fisch von Jose aus der Fischhalle und Dula und Andi von den extra divers erleben .
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
Die Basis der Extra Divers liegt strategisch perfekt, direkt am Pier des Hafens von La Restinga - das Boot ist kaum 50m entfernt. Es gibt viel Platz auf dem großen Schlauchboot. Da nur max. 10 Taucher an den Bojen absteigen ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Mit La Restinga erwartet den Taucher ein außergewöhnliches Städtchen auf der kanarischen Insel El Hierro; hier steht Tauchen völlig im Mittelpunkt des Geschehens.
Die Basis der Extra Divers liegt direkt am Strand und ...
Mehr lesen
Angebot
7 Übernachtungen
5 Tauchtage (10TG) pro Person
Transfer von/zum Fähr- oder Flughafen
Bei 2 Personen 998,-€, also 499,-€ pP,
Bei 3 Personen 1317,-€ also 439,-€ pP.


Aktuelle Angebote finden sie auch ...
Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Lenhard & Wagner
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1
Entfernung Tauchgewässer:
40 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
18
Marken Leihausrüstungen:
Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
32
Flaschengrößen:
12 / 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
SSI, CMAS (VDST), IAHD
Ausbildung bis:
SSI DCS, CMAS***, IAHD Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Strand / Marina von La Restinga
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Teneriffa
Nächstes Krankenhaus:
Valverde