• 6620 Fotos
  • 36 Videos

Kanaren (Kanarische Inseln)

Tauchen auf den Kanaren (Kanarische Inseln)

Die sieben kanarischen Inseln liegen 100 bis 500 Kilometer westlich von Afrika und gehören politisch zu Spanien. Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro sind die Hauptinseln, die noch sechs kleinere kaum erschlossene Nachbarinseln haben. Vulkanischen Ursprungs bieten die Inseln subtropisches Klima und haben sich damit zum ganzjährigen Urlaubsparadies gemausert. Traumstrände, felsige Buchten, üppige Vegetation, karge Vulkanlandschaften – die Kanaren bieten einiges. Und Unterwasser geht es bunter, topografisch interessanter und von der Artenvielfalt feudaler zu, als die meisten Taucher im Atlantik vermuten würden. Empfehlenswerte Literatur: Tauchguide Teneriffa.

Tauchplätze auf den Kanaren (Kanarische Inseln)

Zeige alle Tauchplätze auf den Kanaren (Kanarische Inseln)

Aktuellste News Kanaren (Kanarische Inseln)

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Kanaren (Kanarische Inseln)

Zeige alle Artikel

Die letzen Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Das Blackstone Dive Center ist die dritte Tauchbasis auf Teneriffa die ich besucht habe und kann für mich sagen, das Blackstone Dive Center ist in vielen Punkten das Beste. Die Kommunikation hat im Vorfeld hervorragend geklappt, egal ob per Facebook, E-Mail oder Telefon, Kerstin hat schnell, alle meine Fragen beantwortet und somit den Grundstein für tolle Tauchgänge gelegt. Die Begrüßung war sehr Herzlich, gefolgt von einer Professionellen Einweisung in die Tauchbasis und das Begutachten der hervorragenden Leihausrüstung. Diverse Tauchplätze wurden mir vorgestellt und ein Abholservice vom Hotel angeboten, Tauchpakete musste ich keine buchen. Ich wollte erst 4 Tg machen sind dann aber 10 Tg geworden. Getaucht wird bei Blackstone in kleinen Gruppen, die Tauchplätze werden nicht bestimmt sondern in der Gruppe besprochen damit jeder auf seine Kosten kommt. Die Tauchgänge wurden immer sicher geplant und durchgeführt. Es gibt ein ruhiges und ausführliches Briefing vor dem tauchen, Trinkwasser wurde ausreichend mitgenommen und auf Taucher mit wenig Erfahrung, haben sowohl Marcus als auch Mehran immer einen Blick mehr geworfen, ich kann Anfängern genau wie Erfahrenen Tauchern das Dive Center nur empfehlen. Sehr positiv ist mir die Ausbildung aufgefallen, hier geht es nicht darum Geld zu verdienen sondern darum Taucher auszubilden, die auf der ganzen Welt sicher tauchen können. Ich konnte eine Ausbildung zum OWD verfolgen die Mehran geleitet hat und muss sagen, das sie einer Ausbildung in Deutschland gleich kommt. Es liegt nicht am Verband ob man ein guter Taucher wird sondern am Tauchlehrer. Mehran und auch Marcus steckt viel Wissen, Erfahrung und Herzblut in die Tauchgänge und Ausbildung, so dass ich meine Meinung, ein Tauchschein sollte man Deutschland machen, über Bord geworfen habe. Die Ausbildung hört bei den beiden auch nicht nach bestandener Prüfung auf, sie geben immer wieder gute und nützliche Tipps. Ich kann Kerstin, Mehran und Marcus jedem empfehlen der das Tauchen erlernen möchte oder es „schon kann“. In diesem Sinne…. Wir nehmen aus dem Meer nichts mit außer Fotos und hinterlassen nichts als Luftblasen.
Im letzten Jahr, hat mich Mehran überzeugt das Tauchen einmal auszuprobieren und ich war total begeistert! Für unseren diesjährigen Urlaub haben wir gleich mehr Zeit eingeplant, damit ich den Tauchschein machen kann. Schon vor unserer Reise, hatte ich sehr netten Kontakt zum Blackstone Dive Center. Kerstin und Mehran haben gedulig und ausführlich alle meine Fragen zum Tauchschein beantwortet, so dass schnell klar war, dass ich dort meinen Tauchschein machen möchte. In der Tauchbasis wurde ich sehr herzlich empfangen und alle haben sich sehr gut um mich gekümmert. Bei der Ausbildung mit Mehran musste ich viele unterschiedliche Übungen machen (sogar ohne Maske tauchen) Mehran hat mir alles sehr ausführlich erklärt und gezeigt, so habe ich bei ihm wirklich ganz viel gelernt. Beim „Büffeln“ der Theorie hat Kerstin mich gut versorgt und sie hatte immer ein offenes Ohr, sowie viel Zuspruch für mich. Und Marcus hat mich, nach einem anstrengenden und lernreichen Tag, durch seine lockeren Sprüche immer wieder aufgebaut - nicht, dass ich es nötig gehabt hätte ;-) ! Mit dem Blackstone Dive Center habe ich insgesamt 7 Tauchgänge gemacht. Jedes Mal an einem anderen Tauchplatz, mit anderen Einstiegen (über Leitern, Springen oder dem Boot) Während der Tauchgänge habe ich Schidlkröten, Rochen, Muränen, Oktopusse, viele Fische und sogar ein Seepferdchen gesehen. In den fantastischen Unterwasserlandschaften durfte ich durch Tunnel und Höhlen tauchen und ich habe im Blackstone Dive Center sehr tolle Menschen kennengelernt. Viele Grüße auch an Tobi! Ein herzliches Dankeschön an Kerstin, Marcus und Mehran für die tolle und umfassende Ausbildung und für die schöne Zeit bei Euch. Ihr habt mir fantastische und unvergessliche Erlebnisse beschert!

Tauchbasen auf den Kanaren (Kanarische Inseln)

Zeige alle Tauchbasen auf den Kanaren (Kanarische Inseln)

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen