Homepage:
http://www.atlantik-tauchen.de
Email:
info@atlantik-tauchen.de
Anschrift:
Camino El Burgado 1 Hotel Maritim 38410 Los Realjos Puerto de la Cruz Teneriffa Kanarische Inseln Spanien
Telefon:
+34 922 362801
Fax:
Basenleitung:
Thomas u. Dirk Christoph
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 09:00-13:00, 15:00-18:30, Sa. 09:00-13:00 Uhr, So. geschlossen
Sprachen:
Skype-Name Basis:
atlantik.norte
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(70)

Taucher322021AOWD16 TGs

Tolle Tauchkurse

Ich habe meinen AOWD hier gemacht sowie 3 weitere Tauchegänge, also insgesamt 8. Ich bin sowohl mit Dirk als auch Lazaro getaucht und fand beide toll. Sehr geduldig, freundlich und verständnisvoll, vor allem weil ich vorher 1.5 Jahre nicht im Wasser war. Bemängeln würde ich als einziges, dass ich keine Mitsprache bei den Spezialtauchgängen hatte (ich hab aber auch nichts gesagt). Insgesamt habe ich das Gefühl, dass ich mein Tauchen hier wirklich verbessern konnte. Vielen Dank!

Es war ok...

Wir waren nur einen Tag für zwei Tauchgänge mit der Tauchschule tauchen. Wir fanden unseren Guide Lazaro wahnsinnig nett und freundlich. Lazaro hat sich wirklich Zeit für uns genommen und hat uns alles genau erklärt, wenn auch in englischer Sprache.
Wir hatten uns eigentlich eine deutsche Tauchschule ausgesucht, weil wir auch gerne einen deutschen Guide gehabt hätten... Es hat trotzdem wirklich gut funktioniert und es hat auch viel Spaß gemacht.

Die restliche Crew haben wir als eher unsympathisch erlebt. Es musste alles recht schnell gehen und man wurde mehrfach plump von der Seite angesprochen, wenn man nicht alles sofort so gemacht hat, wie es für die Tauchschule vorgesehen war.
Zum Schluss durften wir noch eins unserer Mundstücke (7,50€) selbst bezahlen, weil wir dies durchgebissen haben sollen. Auch nach entsprechender Diskussion, dass unser Mundstück bei der Ausgabe nicht kontrolliert wurde, beließ man es trotz Leihgebühr nicht dabei. Diese Dinge sind in unseren Augen Verschleißgegenstände und bei irgend Jemanden passiert dann eben der entsprechende Riss...

Die Tauchgänge und Lazaro waren toll, einen weiteren Tauchgang würden wir jedoch nicht mehr buchen...
Mehr lesen

Beängstigend

Es war mein erstes Taucherlebnis - und ich befürchte, auch mein letztes. Ich denke, ich hätte nicht ingorieren dürfen, dass mir die Frau bei der Anmeldung sehr unsypmpathisch war. Sie unterbrach mich ständig. Sie glaubte stets - aber eben irrgi -, schon zu wissen, was ich fragen wollte. Getaucht sind wir in Radazul. Der Mann, der auch im Büro bei der Anmeldung anwesend gewesen war, fuhr und erklärte vorab kurz den Ablauf des ersten Tauchgangs. Hier wurde ein militärischer Ton erwähnt. Ich empfand es ähnlich. Zwischenfragen wurden ignoriert. Wenn man schon derart autoritär ist, dann hätte man der Vollständigkeit halber schon auch auf Gefahren hinweisen müssen.
Bei mir ging von Anfang an alles schief. Das Knieen auf dem Boden klappte nicht, weil ich ständig über dem Boden schwebte. Ich strengte mich derart an, mich an einem Felsen festzuhalten, dass mir die Luft ausging.
Beim Einlassen von Wasser in die Brille (1. Übung) lief Wasser in die Nase und ich konnte nicht mehr atmen.
Geleitet hat den Tauchgang eine Schwedin. Sie schubste mich teilweise recht rüde am Boden heraum. Ob es zuwenig Gewichte waren? Bei dem 2. Anfänger klappte alles wunderbar. Ich fühlte mich sehr unter Druck gesetzt, weil dieser für sein 80 Euro etwas erleben wollte und ich das verzögerte. Und irgendwie war auch der Tauchguide genervt und verständnislos. Also brach ich ab.
Die Einweisung fand ich unglücklich: Man hätte das kurz vor dem Gang ins Wasser abfragen müssen. Als mir - ohne jede Vorahnung - die Luft ausblieb, fiel mir kein einziges Kommando mehr ein. Ich musste leider gleich 2 Mal auftauchen und hatte beide Male leider Panik, zu ersticken.
Es ist fürchterlich, sich auf andere Menschen verlassen zu müssen!
Sehr nett fand ich einen Spanier, der mit Fortgeschrittenen tauchte. Der war wirklich herzlich und nett. Die beiden erwähnten Deutschen fand ich unfreundlich, arrogant irgendwie - nur auf das Geld aus... Ich kann es nicht genau beschreiben... Jedenfalls ist man später im Wasser auf die Hilfe solcher Menschen angewiesen. Und da muss man sicher sein, dass man gemocht wird...
Ich vermiete - ich habe leider auch Gäste, mit denen ich nicht warm werde. Aber die vertrauen mir dann doch nicht das Leben an...
Und ich denke, ich bin kein bisschen arrogant oder schulmeisterlich... Mit Witz und Charme erwähne ich, dass man doch eigentlich auch in 5 Min. duschen kann...
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Gitano 7,5 m Alu, 225 PS
Entfernung Tauchgewässer:
5-30 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
0-2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
60
Flaschengrößen:
5-15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3-5
Anzahl Guides:
3-7
Ausbildungs-Verbände:
VDST, PADI, SSI, RAB
Ausbildung bis:
Tauchlehrer***
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Atlantik vom Strand
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN-Demand-System, Wenoll-Kreislauf-System
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Santa Cruz de Tenerife (20 Min.)
Nächstes Krankenhaus:
Puerto de la Cruz (5 Min.)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen