Diverses

Tala Bay Dive Challenge

Im vergangenen Jahr fand die erste Dive Challenge in Jordanien in der Tala Bay statt. Die Veranstaltung verlief laut den Teilnehmern hervorragend und Jordanien hat seit diesem Event einige Tauchfans mehr. Aufgrund vielfacher Nachfrage wurde die Dive Challenge im Jahr 2016 in der Tala Bay wiederholt: Vom 20. – 28. Oktober 2016 ging es erneut ans Rote Meer Jordaniens.

Shillong Expedition IV

Rene Heese (alias diverhans) und sein Team sind von der vierten Expedition gesund und erfolgreich zurück. Zwei neue nennenswerte Entdeckungen haben sie auf ihrer Reise gemacht.

Im Blindflug auf den Spuren des Riesenhais 'Megalodon'

William „Bill“ Eberlein taucht seit 1986. Sein bevorzugtes Revier liegt in den Küstengewässern von Georgia; er sucht nach Fossilien und das mit großem Erfolg. Kürzlich krönte er sein Hobby, das inzwischen zu seinem Beruf geworden ist, mit einem sensationellen Fund, der in Wissenschaft und Medien viel Wirbel verursachte.

Im Interview: Katarina Linczenyiova, Apnoetaucherin

Katarina Linczenyiova ist ein aufstrebender Stern am Apnoehimmel. Ein Stern, der im deutschsprachigen Raum aber noch recht unbekannt ist. Wir haben die faszinierende junge Frau bei der Spring Academy auf Krk in Kroatien kennengelernt und mit ihr gesprochen.

Spring Academy Krk 2016

Frühjahrsakademien sind im Kommen. In allen Wissensgebieten. Man muss sich nur trauen, so etwas zu organisieren. Auf der Insel Krk in Kroatien gingen Enthusiasten und Naturbegeisterte das Wagnis ein, eine 16-tägige Veranstaltung über das Mittelmeer zu organisieren. Taucher.Net war mit dabei.

Management und Luft anhalten!

Was hat Management und Luft anhalten gemeinsam. Was können Top Manager einem Apnoetaucher abschauen? Einiges, wie wir in dem Doppelinterview von Bodo Antonic erfolgreicher Managementtrainer und Interimsmanager und Nik Linder - Apnoeprofi lesen können ….

Expedition Goðafoss

10. November 1944: Islands "Stolz der Insel", sein größter Passagierfrachter Goðafoss, befindet sich kurz vor Reykjavík und wird vom deutschen U-Boot U 3001 torpediert. Der Einschlag reißt ein scheunentorgroßes Loch in das Schiff. Innerhalb von sieben Minuten sinkt es und wird für 24 Menschen ein eisiges, nordatlantisches Grab.

Ausbildung: Bühlmann zum Anfassen und (Be)Greifen

Abtauchen – komprimieren. Auf einer Tiefenlinie bleiben - Druckgleichgewicht herstellen. Auftauchen – Dekomprimieren. Alles klar. Das haben wir Taucher alle gelernt, ebenso den Umgang mit Austauchtabellen. Nur: Wie kommen die Zahlen auf die Tabellen, wie die schnell wechselnden Zahlen auf das Display von Tauchcomputern?

Ausbildung: Tauchgangsplanung „Backward-Planning“

„Plan your dive and dive your plan”. Dieses Statement hat wohl jeder Taucher in seiner Ausbildung schon einmal gehört. Wie sieht jedoch die Realität im Tauchalltag aus? Planung mit Tabellen, die Errechnung des benötigten Gasvorrates sowie Umkehrpunkte für ein Tauchvorhaben werden nur für Prüfungen gebüffelt.

Flugzeugwrack in der oberen Adria. Tauchgang zur Ju 87

Im Oktober des Jahres 2014 machten in Taucherkreisen Meldungen die Runde, dass auf dem Meeresgrund vor einer kroatischen Insel das gut erhaltene Wrack eines Kampfflugzeuges entdeckt wurde. Wir haben das Wrack der Ju 87 betaucht.