Malediven: „Deep South“ Tauchsafari auf der Blue Shark

Die Überschrift zu diesem Bericht ist doppeldeutig zu verstehen. Zum einen waren die Malediven zum Zeitpunkt unseres Besuchs mit einer 7-Tages-Inzidenz weit unter 50 deutlich weniger von Corona betroffen als Deutschland, zum anderen werden wir in diesem Artikel versuchen, uns nur auf die wunderbare Reise in die Atolle der Malediven und weniger auf das Thema Corona zu konzentrieren.

Negros: Alles in Zucker, alles außer gewöhnlich

Besuch auf der Insel Negros: In Negros Occidental, dem Norden und Westen der philippinischen Insel, erstrecken sich die größten Zuckerrohrplantagen des Landes, aus deren Ertrag etwas Besonderes entsteht. Im Süden der größten Insel des Visayas Archipels liegt ein Taucherparadies. Genusspotential hat beides.

Ein Tag in Nordhausen am Sundhäuser See

Eigentlich sollte es nur mal schnell ein Kurzbesuch bei einer guten Freundin werden, doch da diese gleich in der Nähe des bekannten Tauchsees bei Nordhausen wohnt, warum dann nicht die Tauchausrüstung in den Kofferraum packen? Es ist Ende Oktober und wir machen uns auf den Weg von Bayern nach Thüringen, um unserer Freundin einen Besuch abzustatten und den Sundhäuser See zu besuchen. Schon seit Jahren erzählt Bea immer wieder von den Attraktionen im See.

Indonesien: Vergessene Inseln

Taucher sind Suchende. Neue Gebiete oder unbekannte Ziele, die noch keiner kennt? Sehr gut. Genau da wollen wir hin! Und wenn sie dann auch noch einen geheimnisvollen Namen tragen, umso besser. Forgotten Islands, vergessene Inseln, das ist genau der richtige Teaser, um mich ins ferne Indonesien zu locken. An Bord der Indo Aggressor mache ich mich auf den Weg, diesen unbekannten Teil des Inselstaates zu erobern.

Azoren: Santa Maria

Lange haben wir uns Gedanken gemacht, wo man dieses Jahr im Herbst überhaupt vernünftig Tauchurlaub machen kann. Wir sind dann in Europa fündig geworden, genauer gesagt auf der Azoren-Insel Santa Maria, die Großfisch, warmes Wasser und spannendes Tauchen verspricht - und das bei null Corona-Fällen auf der ganzen Insel – eigentlich kaum zu glauben. Schnell war uns klar - das müssen wir uns anschauen!

Malediven - wir kommen!

Wenn jemand eine Reise tut, dann hat er was zu erzählen… besonders im Jahr 2020. Als wir im Sommer 2020 die erste Reise auf die Malediven unternahmen waren die Zweifel, ob denn alles klappen wird, noch groß. Doch welche Überraschung, es war einfach unkompliziert, wenn man sich alle Infos rechtzeitig einholt.

DeepSpot Indoor-Divecenter in Warschau

Wir liegen am Rand der Röhre und blicken nach unten. Da steht in einiger Distanz die Zahl 45 auf den Fliesen. Ein Blick auf dem Tiefenmesser genügt. 20m tief sind wir schon, und erst hier beginnt der Abstieg auf Rekordniveau. Wir sind im tiefsten Pool der Welt: DeepSpot Warschau in Polen. Doch außer Tiefe hat das Indoor-Divecenter noch eine ganze Menge mehr zu bieten. Nun ist es offiziell eröffnet und wartet auf Taucher von überall.

Christmas Island

Eine Insel inmitten des indischen Ozeans, zwischen Indonesien und Australien, weit ab von politischen Zwängen und Kriegsphantasien: Christmas Island. Kleine Plateaus und steil abfallende Steilwände kennzeichnen die Riffe rund um die Insel, der Meeresboden sinkt bis weit über tausend Meter ab. Das warme Wasser, das die Insel ganzjährig umspült, ist die ideale Voraussetzung für Wachstum der Korallen. So findet sich auf den überwiegend schmalen Riffdächern eine große Vielfalt an prächtigen und gesunden Korallengärten.

Kroatien, eine Alternative? Besuch bei diving.DE Rovinj

Kurz nach unserem Besuch in Krk und Murter „stolpern“ wir über einen weiteren Spot in Kroatien: Rovinj. Das historische Städtchen liegt an der Westküste der Halbinsel Istrien. Ziel unseres Besuches ist die neue diving.DE Basis, welche sich auf der Insel „Sveti Andrija“ befindet. Die Hotelinsel ist mit der Nachbarinsel „Maskin“ durch einen Damm verbunden.

Warum ist Tauchen auf den Galapagos Inseln so besonders und einzigartig?

Charles Darwin bezeichnete die Galapagos Inseln als “lebendiges Labor der Evolution”. Auf den Inseln sind über 40% der Arten von Flora und Fauna endemisch oder einzigartig. Tauchern sind die Galapagos als Großfisch-Tauchparadies bekannt. Hier wurden bereits über 30 verschiedene Haiarten identifiziert. Die wohl für Galapagos bekanntesten Haiarten sind Hammer-, Galapagos-, Seiden-, Schwarzspitzen- und Weißspitzenhaie. Galapagos besitzt sogar besonders geschützte Gebiete in denen sich kleine Baby-Hammerhaie tummeln, geschützt vor vielen Gefahren.