Mangroven: Wälder auf Stelzen schwinden rapide

Anlässlich des Weltmangroventags am 26. Juli 2017 warnte der WWF vor dem anhaltenden Verlust der globalen Mangrovenwälder. Die salzwassertoleranten Gehölze an tropischen Küsten schwinden drei bis fünf Mal schneller als terrestrische Wälder. Bereits die Hälfte der weltweiten Mangroven ist seit Mitte des 20 Jahrhunderts vernichtet worden.

Saisonales Meereis verstärkt Klimaerwärmung in der Arktis

Die Meereisausdehnung in der Arktis geht in den Sommermonaten aufgrund der Klimaerwärmung zunehmend rasch zurück. Wie eine neue Studie zeigt, wird die Meereisbedeckung deutlich saisonaler. Nach Aussage der Autoren sind deshalb die stärksten Veränderungen in der Arktis jetzt und im kommenden Jahrzehnt zu erwarten.

Der kleine Krebs Fridolin und die Suche nach dem Traumhaus

Sonne, Strand, Meer und Muscheln sammeln. Das gehört für viele Kinder und Erwachsene zum perfekten Urlaub dazu. Doch habt Ihr euch auch schon einmal Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn man eine Muschel mitnimmt? Irgendwo gibt es einen armen, kleinen Krebs, der ganz bitterlich weint, weil man ihm so sein neues Zuhause weggenommen hat. Und genau davon erzählt die Geschichte.

Rauchverbot auf den Philippinen

Rodrigo Duterte, Präsident der Philippinen, hat Ende letzter Woche ein Dekret unterzeichnet, das Rauchen in der Öffentlichkeit verbietet. Damit bekommt das Land eines der strengsten Anti-Tabak-Gesetze der Welt. Es drohen eine Höchststrafe von vier Monaten Gefängnis und eine Geldstrafe von 5.000 Philippinischen Pesos (ca. 90 Euro) bei Verstoß gegen das neue Anti-Raucher Gesetz.

Ozeanversauerung: Ratten der Meere auf dem Vormarsch

Forscher der University of Adelaide gehen davon aus, dass sich die Fischvielfalt in den Meeren infolge der Ozeanversauerung in Zukunft deutlich reduzieren wird. Kleinfische, die kaum noch Fressfeinde haben, werden die marinen Ökosysteme dominieren.

Wunderbare Tauchplätze in Raja Ampat

Eine der Attraktionen in Raja Ampat, wenn nicht sogar die Attraktion schlechthin, ist es in die kristallklaren Gewässern einzutauchen und den Meeresboden mit der höchsten Biodiversität des Planeten zu entdecken. Geschätzte 75% aller Korallenarten sind hier zuhause, ebenso wie etwa 700 Arten Mollusken und 1427 Fischarten. Ein Paradies für Taucher, die auf der Suche nach neuen Abenteuern und einzigartigen Plätzen zum Entdecken sind.

Öl im Meer verändert das Verhalten von Rifffischen

Eine neue Studie hat festgestellt, dass Erdöl im Meereswasser - auch in kleinen Mengen – bei Rifffischen zu riskantem Verhaltensweisen führen. Sie gefährden damit nicht nur ihr eigenes Leben sondern auch das Überleben des sie umgebenden Riffs .

Süßwasserquellen im Meer

In der Fachzeitschrift Earth-Science Reviews berichten die Geologen Nils Moosdorf und Till Oehler vom Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) über ein besonderes Naturphänomen, das in der Wissenschaft bisher kaum Beachtung fand: submarine Grundwasserquellen. Ihr Nutzen und kultureller Wert sind für viele Küstenbewohner beträchtlich.

Reiserecht: Wenn die Airline Pleite geht

Was tun, wenn die Fluggesellschaft den Flugbetrieb einstellt? Wie kommt man trotzdem ans Ziel, und wie stehen die Chancen, den Ticketpreis erstattet zu bekommen? Das Flugbewertungsportal airlinetest.com hat Tipps zusammengestellt, wie Betroffene von Airline-Pleiten den Schaden möglichst gering halten oder ganz vermeiden können.

aqua med experience day in Hemmoor

Der neue aqua med experience day - outdoor special mit dem Schwerpunkt Kaltwassertauchen findet im September 2017 am Kreidesee im Hemmoor statt. Bei dieser Weiterbildung wird anhand praktischer Beispiele erklärt, was beim Kaltwassertauchen beachtet werden sollte. Neben physiologischen Grundlagen wird auf mögliche Unfallursachen und deren Prävention intensiv eingegangen.