• 23201 Fotos
  • 673 Videos

Tauchen in Deutschland

Deutschland einig Seenland: Vom Bodensee bis nach Hemmoor, vom Wildschütz bis nach Messinghausen – Deutschland ist voll von guten Tauchmöglichkeiten. Dazu kommen etliche Indoor-Tauchzentren sowie die Ostsee mit ihren vielen Wracks. Bis auf den an der Nordsee liegenden Küstenbereich ist die Infrastruktur hervorragend ausgebildet, so dass Anfänger, Fortgeschrittene und Tec-Taucher gleichermaßen glücklich werden.

Beliebte Tauchziele in Deutschland

Zeige alle Reiseziele in Deutschland

Aktuellste News Deutschland

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Deutschland

Zeige alle Artikel

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Toller Verein

Taucher330057
Mit Entsetzen habe ich den Kommentar über den TCK gelesen und sehe mich veranlasst dazu meine Erfahrungen zu schreiben. Wenn Jemand eine schier nie endende Geduld an den Tag legt um anderen Personen das Tauchen beizubringen, dann der/die dafür Verantwortliche(n) im TCK :-) Tauchen ist Ruhe, Geduld, Verantwortungsbewusstsein und Freude. Ungeduld und Selbstdarstellung haben bei dem Sport nichts zu suchen und nicht jeder Mensch ist dafür gemacht, das Tauchen innerhalb kurzer Zeit zu erlernen. Bei manchen Personen dauert es aus den unterschiedlichsten Gründen länger. Aber wenn es diesen Personen um das Tauchen geht, dann sind sie im TCK auf jeden Fall bestens aufgehoben. Mit viel Fingerspitzengefühl und Geduld wurde ich in diese tolle Unterwasserwelt eingeführt und wenn etwas nicht gleich klappen wollte, dann konnte ich mir soviel Zeit dafür lassen, wie notwendig war. Wer den schnellen Tauchschein will und keinen Wert auf eine fundierte und auch auf die Person abgestimmte Ausbildung legt, sollte sich immer an eine kommerzielle Tauchschule wenden. Im TCK geht es um die Freude am Tauchen, Sicherheit, um das Miteinander und die kontinuierliche Verbesserung der eigenen Fähigkeiten. Dabei muss aber auch gesagt werden, dass der Tauchlehrer zwar die Fähigkeit des Tauchens beibringt, der Schüler allerdings auch das zu Erlernende annehmen muss. Und zu guter Letzt möchte ich auch noch anmerken, dass die engagierten Personen im TCK alles in ihrer Freizeit stemmen und nichts als Gegenleistung erwarten. Also von mir volle Punktzahl!!!

Toller Verein

Taucher330057
Mit Entsetzen habe ich den Kommentar über den TCK gelesen und sehe mich veranlasst dazu meine Erfahrungen zu schreiben. Wenn Jemand eine schier nie endende Geduld an den Tag legt um anderen Personen das Tauchen beizubringen, dann der/die dafür Verantwortliche(n) im TCK :-) Tauchen ist Ruhe, Geduld, Verantwortungsbewusstsein und Freude. Ungeduld und Selbstdarstellung haben bei dem Sport nichts zu suchen und nicht jeder Mensch ist dafür gemacht, das Tauchen innerhalb kurzer Zeit zu erlernen. Bei manchen Personen dauert es aus den unterschiedlichsten Gründen länger. Aber wenn es diesen Personen um das Tauchen geht, dann sind sie im TCK auf jeden Fall bestens aufgehoben. Mit viel Fingerspitzengefühl und Geduld wurde ich in diese tolle Unterwasserwelt eingeführt und wenn etwas nicht gleich klappen wollte, dann konnte ich mir soviel Zeit dafür lassen, wie notwendig war. Wer den schnellen Tauchschein will und keinen Wert auf eine fundierte und auch auf die Person abgestimmte Ausbildung legt, sollte sich immer an eine kommerzielle Tauchschule wenden. Im TCK geht es um die Freude am Tauchen, Sicherheit, um das Miteinander und die kontinuierliche Verbesserung der eigenen Fähigkeiten. Dabei muss aber auch gesagt werden, dass der Tauchlehrer zwar die Fähigkeit des Tauchens beibringt, der Schüler allerdings auch das zu Erlernende annehmen muss. Und zu guter Letzt möchte ich auch noch anmerken, dass die engagierten Personen im TCK alles in ihrer Freizeit stemmen und nichts als Gegenleistung erwarten. Also von mir volle Punktzahl!!!

Tauchbasen in Deutschland

Zeige alle Tauchbasen in Deutschland

Tauchsafaris in Deutschland

Zeige alle Liveaboards in Deutschland

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen