• 4294 Fotos
  • 70 Videos

Tauchen in Bayern

Die bayrischen Seen sind nicht nur Highlights in den Logbüchern deutscher Taucher, sie werden auch von zahlreichen ausländischen Sporttauchern gern besucht. Gute Sichtweiten und attraktive Formationen locken zum Tauchgang und wo könnte man bessere Eistauchgänge unternehmen, als in den bayerischen Bergseen. Leider engen Tauchverbote die Betauchbarkeit der schönen Tauchspots in Bayern zunehmend ein.

Tauchplätze in Bayern

Zeige alle Tauchplätze in Bayern

Aktuellste News Bayern

Zeige alle Nachrichten

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Bei Tauchsport Braun in München ist Mann in Sachen Tauchsport eigentlich immer gut aufgehoben. Ich habe dort in diesem Jahr meinen Rescue Diver gemacht und möchte nun etwas Einblick geben: Das Geschäft: Große Auswahl im Geschäft vorhanden, was nicht auf Lager ist wird bestellt. Die Preise liegen etwas über den üblichen Online Kandidaten, aber kaum ein Einzelhandelsgeschäft kann diese Preise mitgehen und die exzellente Beratung vor Ort lohnt den Aufpreis in jedem Fall. Die Werkstatt: Probleme mit dem Equipment? Wartung fällig? Flaschenfüllen oder TÜV? Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, die Werkstatt ist wahrscheinlich die beste in der Stadt. Kleinigkeiten werden bei einem gemütlichen Kaffee und inklusive erklärendem Gespräch oft sofort erledigt. Das Ambiente: Wer gemütlichen, ungezwungenen Umgang sucht ist hier absolut richtig. Wer gesiezt werden möchte geht besser in eine Boutique. Die Ausbildung: Die Theorie wird locker, mit Humor und vielen Anekdoten vermittelt. Kaum eine Situation zu der es nicht die passende, selbst erlebte Geschichte gibt. Bei der Praxis am See wird es ernst. Der Spaß kommt auch hier nicht zu kurz, wenn es aber ins Wasser geht ist Joe sehr auf Sicherheit und ordentlich durchgeführte Übungen fokussiert. Das sehr ehrliche Feedback mag nicht jedermanns Sache sein, meiner Meinung nach macht aber nur dieses ehrliche kritische Feedback einen OWD Schüler am Ende des Tages zu einem guten Tauchanfänger. Nach der Brevetierung ist dann sowieso jede Kritik vergessen und Mann kann sich sicher sein nichts geschenkt bekommen zu haben. Fazit: Tauchsport Braun und den Stuff kann ich nur jedem ans Herz legen der ernsthaftes Interesse an eine guten Ausbildung hat. 5 Sterne!

Meine Erfahrung mit TS Neufahrn

TheGuyWithaHardTospellName
Hallo Taucher, hier mein kurzer Bericht zu TS Neufahrn. Heidi und Mike habe ich durch Zufall beim Schnuppertauchen im Rahmen von Kanu Testival an der Regattastrecke in Oberschleißheim kennen gelernt. 15 Minuten getaucht und ich wusste, dass es hier eine Fortsetzung mit dieser Tauchschule geben wird. Gesagt, getan. Ich habe mich für den OWD Kurs angemeldet und ich bereue es bis heute nicht. Alle Grundprinzipien des Tauchens wurden mir durch Mike an 2 Abenden in der TS ( Insgesamt 2 Tauchschüler) verständlich vermittelt. Keine meiner Fragen zum Stoff blieb hierbei unbeantwortet und das ist auch gut so. In und am Wasser selber, wurden die Abläufe so lange geübt bis ich alles (Geräte an-/ abbauen, Buddy Check usw.) reproduzieren konnte (Vielen Dank an dieser Stelle an Heidi für Ihre Engelsgeduld). Jetzt als frisch gebackener OWDler gehe ich regelmäßig mit der TS zum Tauchen um einfach mehr Taucherfahrung zu sammeln aber auch um meine Zeit mit sehr netten Leuten aus dieser Schule zu verbringen. Abschließend stelle ich die Frage: Ist das die richtige Schule für Dich? Nun, diese Entscheidung kann ich Dir nicht abnehmen aber vielleicht kann mein Eindruck es Dir erleichtern? S= Sauberkeit/ Zustand der Ausrüstung Sowohl im Shop /Klassenraum als auch in der Werkstatt ist alles sehr sauber was einen sehr guten ersten Eindruck vermittelt. Bei der Ausrüstung handelt es sich überwiegend um neue Sachen oder um gebrauchte Gegenstände welche sich in einem sehr guten Zustand befinden. Zu den Ausrüstern gehören SEAC, BARE, POLARIS, APEKS, TECLINE und viele andere. O= Ordnung Im Shop oder in der Werkstatt liegt nichts rum was dort nicht hingehört. Alles aber wirklich alles hat seinen Platz und wird dort aufbewahrt. Dies setzt sich auch am Wasser fort, wo die Ausrüstung (Tauchausrüstung in Wannen, Notfallkoffer etc.) zentral gelagert wird. Die ausgeliehene Ausrüstung wird bei der Ausgabe notiert, geprüft, und im Ordner auf einem persönlichen Blatt festgehalten. S= Sicherheit Sehr wichtiges Thema für Heidi und Mike… Vor jedem Tauchgang gibt es ein ausführliches Briefing. Es wird immer mit 2 ersten und 2 zweiten Stufen getaucht. Ein Notfallkoffer und jemand aus der Mannschaft bleiben immer an der Oberfläche. Es wird gewartet bis der letzte Taucher sicher am Ufer angekommen ist. Jeder Tauchschüler hat auf die Atemregler, aber auch den Rest der Ausrüstung, so zu achten wie es sein eigenes wäre(dies sollte eigentlich selbstverständlich sein, denn vielleicht musst Du nächstes Mal mit dem gleichen Atemregler ins Wasser?). Abschließend hoffe ich damit allen unentschlossenen geholfen zu haben, mit dieser Tauchschule in Kontakt zu treten und bedanke mich für die aufmerksame LektüreJ. Allzeit Gut Luft
Bei Tauchsport Braun in München ist Mann in Sachen Tauchsport eigentlich immer gut aufgehoben. Ich habe dort in diesem Jahr meinen Rescue Diver gemacht und möchte nun etwas Einblick geben: Das Geschäft: Große Auswahl im Geschäft vorhanden, was nicht auf Lager ist wird bestellt. Die Preise liegen etwas über den üblichen Online Kandidaten, aber kaum ein Einzelhandelsgeschäft kann diese Preise mitgehen und die exzellente Beratung vor Ort lohnt den Aufpreis in jedem Fall. Die Werkstatt: Probleme mit dem Equipment? Wartung fällig? Flaschenfüllen oder TÜV? Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, die Werkstatt ist wahrscheinlich die beste in der Stadt. Kleinigkeiten werden bei einem gemütlichen Kaffee und inklusive erklärendem Gespräch oft sofort erledigt. Das Ambiente: Wer gemütlichen, ungezwungenen Umgang sucht ist hier absolut richtig. Wer gesiezt werden möchte geht besser in eine Boutique. Die Ausbildung: Die Theorie wird locker, mit Humor und vielen Anekdoten vermittelt. Kaum eine Situation zu der es nicht die passende, selbst erlebte Geschichte gibt. Bei der Praxis am See wird es ernst. Der Spaß kommt auch hier nicht zu kurz, wenn es aber ins Wasser geht ist Joe sehr auf Sicherheit und ordentlich durchgeführte Übungen fokussiert. Das sehr ehrliche Feedback mag nicht jedermanns Sache sein, meiner Meinung nach macht aber nur dieses ehrliche kritische Feedback einen OWD Schüler am Ende des Tages zu einem guten Tauchanfänger. Nach der Brevetierung ist dann sowieso jede Kritik vergessen und Mann kann sich sicher sein nichts geschenkt bekommen zu haben. Fazit: Tauchsport Braun und den Stuff kann ich nur jedem ans Herz legen der ernsthaftes Interesse an eine guten Ausbildung hat. 5 Sterne!

Tauchbasen in Bayern

Zeige alle Tauchbasen in Bayern

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen