• 12611 Fotos
  • 120 Videos

Tauchen auf den Philippinen

Tauchen kann man eigentlich überall auf den Philippinen. Am bekanntesten sind unter Tauchern aber Ortsbezeichnungen wie Puerta Galera, Boracay, Coron, Bohol und Subic Bay. Zu sehen gibt es unter Wasser ebenso faszinierende Kleinstlebewesen am Riff wie auch die "üblichen Verdächtigen" in Form von vielen bunten Fischen - und natürlich auch Mantas, Haie, Walhaie und anderen Großfisch. Wracks gibt es dort seit dem 2. Weltkrieg ebenfalls genug - und ein gutes Buch zu den Wracks kann man hier finden.

Aktuellste News Philippinen

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Philippinen

Zeige alle Artikel

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Hallo, ich kann das Resort und Tauchcenter nur wärmstens empfehlen. Es wird ein hervorragender Service angeboten, in allen Bereichen. Die Angestellten sind alle total freundlich und hilfsbereit. Besonders traumhaft ist natürlich die Aussicht. Den Sonnenauf- und untergang vom Restaurant aus (direkt am Meer) zu beobachten, war eines der Highlights. Bleiben wir bei den Highlights... das Tauchen in der Gegend ist einfach phenomenal :) Neben den Walhaien, gibt es etwas für jedermann. Ob man ein paar Schildkröten sehen will oder sich für die Makrobiologie interessiert, Santander hat alles zu bieten ;) Für mich war es eine ganz besondere Zeit, weil ich die Ausbildung zum professionellen Tauchlehrer genoß. Course Director und Besitzer des Resorts Dirk Hesse ist ein sehr erfahrener und kompetenter Lehrer. Er hat zu jedem Thema eine passende, lustige oder belehrende Geschichte im Repertoire, was die Ausbildung sehr persönlich und interessant gestaltete. Theorie lernen kann sehr langweilig sein, doch in unserer kleinen Gruppe konnte man sich immer auf spannende Stunden im classroom freuen. In angenehmem Klima wurden uns interaktiv und sehr interessant die wichtigsten Lektionen aus allen Bereichen des Tauchens als Profi beigebracht. Auch die praktischen Einheiten haben viel Spaß gemacht und waren sehr informativ. Wir konnten sicher sein, dass wir gut vorbereitet in die Examination gehen. Das war Dirk persönlich äußerst wichtig und die Resultate sprechen für sich, alle Teilnehmer der Instructor Examination haben bestanden. In dem Zusammenhang nochmal ein großes Dankeschön! Insgesamt kann ich rückblickend sagen, dass es einfach eine unglaublich tolle und interessante Zeit war, in der ich so viele Erfahrungen gemacht und unfassbar viel gelernt habe. In gleichem Maße kann ich jedem empfehlen das paradiesische Watersport Beach Resort & Dream Divers zu besuchen und auch die Unterwasserwelt zu entdecken :)
Super Anlage, Super Tauchen, Super TeamIn fast 3 Wochen im Watersport Beach Resort habe ich 30 Tauchgänge an verschiedenen Plätzen rund um Santander gemacht. Alle Tauchgänge wurden sehr professionell durch die deutschen und holländischen Tauchlehrer und Divemaster organisiert und geleitet, welche sich sehr viel Zeit für die Sicherheit, das Wohlbefinden und vor allem für das Suchen von kleinsten und fantastischen Meeresbewohner genommen haben. "Casper Bruning" war der beste Diveguide für mich! Durch dieses sympathische Team war es ein fantastisches und erlebnisreiches Tauchen wo jeden Cent wert war. Das Resort besticht durch eine tolle und ruhige Lage direkt am Meer, das lokale Staff Team ist einfach nur spitze und sie lesen einem alle Wünsche aus dem Gesicht. Der deutsche Manger Falk kümmert sich sehr um das Wohlbefinden seiner Gäste und lässt keine Wünsche offen. Das Resort hat ein Restaurant mit thailändischen und philippinischen Gerichten bietet aber auch Pasta und Pizza, Burger, Salate und deutsche Speisen an. Für meine fast 3 Wochen war somit immer reichlich Abwechslung beim Essen geboten. An mehreren Tagen habe ich mir einen Scooter des Resorts gemietet, welche sehr gut gewartet waren, und welche für mich einen fairen Preis inklusive Versicherung hatten. Mit den Scootern habe ich verschiedene Wasserfälle besucht, ebenso wie Märkte und den höchsten Punkt Cebus, den Osmena Peak. Man kann die gesamte Gegend sehr gut, sicher und einfach zu Fuß oder mit einem Scooter ansehen. Die Einheimischen sind sehr freundlich und hilfsbereit. Schon im Vorfeld wurde ich durch den Besitzer sehr gut, kompetent und freundlich beraten und er half mir ebenso bei der Organisation der Flüge. Von Anfang an waren alle Preise und Gebühren transparent auf der Webseite des Resorts beschrieben. Nach der Ankunft wurde ich vor Ort durch das deutschsprachige Team genaustens über alles aufgeklärt auch über alle Kosten, ebenso gab es auf dem Zimmer eine Infomappe mit allen Touren und Tauchausfahrten sowie alle Gebühren dazu. Mir wurden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten angeboten. So konnte ich bereits in Deutschland alles auf das deutsche Konto überweisen oder bar vor Ort in €, US$ oder Php bezahlen. Mit Gebühr konnte man auch mit Kreditkarte und PayPal seine Rechnung begleichen. Der Preis im Resort war für mich ok und das Preis Leistung Verhältnis hat für mich absolut gestimmt. Die Lage des Resorts, die Sonnenuntergänge, die Tauchgänge die großartige Hilfe und Organisation des Inhabers und des Teams machen diesen Urlaub für mich unvergesslich. Ich komme wieder und kann das Resort und die Tauchschule nur empfehlen. Super Facility, Super Diving, Super TeamIn almost 3 weeks at the Watersport Beach Resort I have done 30 dives in different places around Santander. All dives were organized and managed very professionally by the German and Dutch diving instructors and Divemaster, who spend a lot of time for the safety, well-being and above all for the search of the smallest and fantastic sea creatures. "Casper Bruning" was the best diveguide ever !!! Whit this friendly team it was a fantastic and eventful diving where every penny was worth. The resort boasts a great and quiet location right by the sea, the local staff team is just top and you read all your wishes out of your face. The German Manger Falk takes great care of the well-being of his guests and leaves nothing to be desired. The resort has a restaurant serving Thai and Filipino dishes, but also offers pasta and pizza, burgers, salads and German dishes. For my almost 3 weeks there was always plenty of variety in the food. On several days I rented a scooter of the resort, which were very well maintained and which for me had a fair price including insurance. With the scooters I visited various waterfalls, as well as markets and the highest point Cebus, the Osmena Peak. You can see the whole area very well, safely and easily on foot or with a scooter. The locals are very friendly and helpful. Already in advance I was advised very well, competently and kindly by the owner and he also helped me with the organization of the flights. From the beginning, all prices and fees were transparently described on the resort's website. After the arrival I was informed on site by the German-speaking team about everything about all costs, as well as there was an information folder on the room with all tours and dive trips as well as all fees. I was offered various payment options. So I could already transfer everything to the German account in Germany or pay cash on site in €, US or PHP. With a fee you could also pay your bill with credit card and PayPal. The price in the resort was ok for me and the price performance ratio was absolutely right for me. The location of the resort, the sunsets, the dives the great help and organization of the owner and the team make this holiday unforgettable for me. I come back and can only recommend the resort and the diving school
Hallo, ich kann das Resort und Tauchcenter nur wärmstens empfehlen. Es wird ein hervorragender Service angeboten, in allen Bereichen. Die Angestellten sind alle total freundlich und hilfsbereit. Besonders traumhaft ist natürlich die Aussicht. Den Sonnenauf- und untergang vom Restaurant aus (direkt am Meer) zu beobachten, war eines der Highlights. Bleiben wir bei den Highlights... das Tauchen in der Gegend ist einfach phenomenal :) Neben den Walhaien, gibt es etwas für jedermann. Ob man ein paar Schildkröten sehen will oder sich für die Makrobiologie interessiert, Santander hat alles zu bieten ;) Für mich war es eine ganz besondere Zeit, weil ich die Ausbildung zum professionellen Tauchlehrer genoß. Course Director und Besitzer des Resorts Dirk Hesse ist ein sehr erfahrener und kompetenter Lehrer. Er hat zu jedem Thema eine passende, lustige oder belehrende Geschichte im Repertoire, was die Ausbildung sehr persönlich und interessant gestaltete. Theorie lernen kann sehr langweilig sein, doch in unserer kleinen Gruppe konnte man sich immer auf spannende Stunden im classroom freuen. In angenehmem Klima wurden uns interaktiv und sehr interessant die wichtigsten Lektionen aus allen Bereichen des Tauchens als Profi beigebracht. Auch die praktischen Einheiten haben viel Spaß gemacht und waren sehr informativ. Wir konnten sicher sein, dass wir gut vorbereitet in die Examination gehen. Das war Dirk persönlich äußerst wichtig und die Resultate sprechen für sich, alle Teilnehmer der Instructor Examination haben bestanden. In dem Zusammenhang nochmal ein großes Dankeschön! Insgesamt kann ich rückblickend sagen, dass es einfach eine unglaublich tolle und interessante Zeit war, in der ich so viele Erfahrungen gemacht und unfassbar viel gelernt habe. In gleichem Maße kann ich jedem empfehlen das paradiesische Watersport Beach Resort & Dream Divers zu besuchen und auch die Unterwasserwelt zu entdecken :)

Tauchbasen auf den Philippinen

Zeige alle Tauchbasen auf den Philippinen

Tauchsafaris auf den Philippinen

Zeige alle Liveaboards auf den Philippinen

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen