• 3435 Fotos
  • 15 Videos

Tauchen in der Andamanensee

Die Andaman Sea an der Westküste Thailands bietetexquisites Tauchen und spielt sich primär vor den tropischen Inseln Phuket, Koh Lanta, Koh Lipe und Koh Phi Phi ab. Khao Lak und Krabi ermöglichen vom Festland aus den Zugang zu einigen der besten Tauchgründe. An der Westküste Thailands geniesst man von November bis Mai tropisches Klima. Von etwa Juni bis Oktober herrschen normalerweise die Monsun-Winde vor, was zur Folge hat, dass einige Tauchplätze nicht erreichbar sind. Tagesboote sind aber unterwegs wann immer es das Wetter erlaubt und so kann dies auch einegute Zeit sein, um von günstigeren Angeboten der Tauchanbieter zu profitieren.

Tauchplätze in der Andamanensee

Zeige alle Tauchplätze in der Andamanensee

Aktuellste News Andamanensee

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Andamanensee

Zeige alle Artikel

Die letzen Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Ich hatte am 25.7.2017 das Vergnügen, mit Alice als Tauchguide einen Tages-Trip mit drei Tauchgängen zu absolvieren. Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können! Durch gute Bewertungen auf verschiedenen Portalen bin ich auf der Suche nach einem neuen Tauchanbieter auf die beiden gestoßen - und wurde dabei nicht enttäuscht! Es lief alles super einfach und reibungslos. Im Vorfeld wurde alles mit Simon besprochen, auch bei den Papieren wurde alles absolut gründlich und ordentlichst abgewickelt. Es blieben keine Fragen offen. Schweizer Präzision eben. Auch mit meinem CMAS-Brevet war ich hier nicht falsch. Man muss nur erwähnen, dass mit einem ein-Stern/Bronze-Brevet auf eine maximale Tauchtiefe von 20m geachtet wurde. Aber für das Tauchgebiet direkt um Phuket ist das m.M.n. auch absolut ausreichend. Andere Tauchguides/-firmen nahmen es mit den Papieren und maximaler Tiefe, bzw. Sicherheits-Dekostopps nicht so ernst wie Aloha Diving. Ich muss dazu erwähnen, dass ich seit Jahren in der Nebensaison zum Tauchen nach Phuket komme und in diesem Jahr von einem anderen Anbieter zu Aloha Diving wechselte - und meine Erwartungen wurden bei weitem noch übertroffen! Man merkt, dass Alice und Simon Ihren Traumjob leben, sie sind Profis mit viel Herzblut dabei und als Kunde kann man sich getrost auf die beiden verlassen. Das hebt sie definitiv von den zahlreichen Mitbewerbern ab. Ich hatte noch nie so ein detailliertes Briefing vor und nach den Tauchgängen und es war zu jeder Zeit im Wasser kontrolliert und sicher. Kein Chaos wie in anderen Gruppen - alles smooth und easy, selbst bei stärkerer Strömung am King Cruiser Wrack und Wellengang beim Shark Point . Zudem ich habe noch bei keinem Tauchguide auf Phuket so einen Enthusiasmus für das Tauchen an sich, die Unterwasserwelt der Umgebung und den Job, ein Tauchgeschäft in einem hart umkämpften Markt zu führen feststellen können. Zu guter letzt bekam ich sogar noch richtig gute Fotos per Dropbox-Link zum Download zur Verfügung gestellt, die Alice auf unseren Tauchgängen von mir und der traumhaften Unterwasserwelt gemacht hatte. Was will man noch mehr? Ich war und bin echt begeistert. Dabei waren die Preise trotz des herausragendem Service auf einem günstigem Niveau im Vergleich zu anderen Unternehmen, das Miet-Equipment war aktuell und prima in Schuss. Auch der Transfer zum und vom Pier lief absolut zuverlässig. Kurzum, ich fühlte mich rundum wohl und gut aufgehoben und werde daher auf jeden Fall wieder mit Aloha Diving tauchen gehen und kann es auch jedem mit gutem Gewissen empfehlen. Auch, was zukünftige Projekte von Alice und Simon angeht, darf man als Kunde gespannt bleiben. Da kommt noch einiges an Innovationen und Ideen, die Aloha Diving von den Mitbewerbern hervorheben. Ich wünsche beiden viel Erfolg, Glück sowie immer gut Luft!

Open Water Diver

Taucher321798
Im Oktober dieses Jahres haben wir bei Alice und Simon den Open Water Diver Kurs absolviert. Die Buchung übers Internet, wenige Wochen im Voraus, ging vollkommen problemlos und wir erhielten auf jede unserer Fragen nach kurzer Zeit Rückmeldung. Die Betreuung vor Ort war optimal und wir fühlten uns sehr gut aufgehoben. Und obwohl es meinem Freund am ersten Tag auf dem Tauchschiff ganz und gar nicht gut ging (der Wellengang ist nicht zu unterschätzen...), bewies Alice sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen und wir erhielten beide am dritten Tag die OWD Zertifizierung. Besonders positiv möchte ich auch die Anzahl der Tauchgänge hervorheben. Obwohl nur 4 für die OWD Zertifizierung notwendig gewesen wären, hatten wir insgesamt 6 wunderbare Tauchgänge, wobei darauf geachtet wurde, dass während der ersten 4 die Voraussetzungen für die Zertifizierung erreicht wurden und die letzten beiden Tauchgänge dann dafür verwendet werden konnte, das Tauchen richtig zu genießen. Außerdem wurden von Alice ganz tolle Fotos von uns unter Wasser geschossen, die dann auf Dropbox für uns zum Download bereitgestellt wurden. Vielen Dank für diese tollen Erinnerungen! Obwohl der OWD Kurs im Allgemeinen kein Schnäppchen ist, hat er sich voll und ganz gelohnt und war jeden Cent wert. Die Organisation, Betreuung und die Ausbildung waren super und wir freuen uns nach dem Kurs bei Aloha Diving nun auf unsere nächsten Tauchgänge. Wenn wir das nächste Mal auf Phuket sind, werden wir uns sicher wieder bei den beiden melden, um mit ihnen zu tauchen.
Wir kennen Simon und Alice noch vom Tauchurlaub 2014 (Marsa Umm Gerifat). Nach langer Zeit hat sich diesen Herbst endlich eine Gelegenheit ergeben, die beiden in ihrer neuen Tauchbasis Phuket zu besuchen. Und es hat sich gelohnt: Simon ist mit seinen über 3.500 Tauchgängen ein absolut versierter und erfahrener Tauchlehrer. Mit seiner ausgeprägten schweizer Geduld und Toleranz beantwortet er jede noch so laienhafte Frage mit einleuchtenden Erklärungen und plausiblen Beispielen. Einen solchen Lehrer hätte ich mir von 30 Jahren in Mathe gewünscht ;) Auch der Marc war ein sehr geduldiger Tauchlehrer, bei dem wir uns während der ersten 3 Tauchgänge sehr gut aufgehoben gefühlt haben. An den Tauchplätzen (Racha Islands, Koh Bida Nok, Koh Bida Nai, Shark Point, MS King Cruiser, Hin Muang, Koh Doc Mai) herrschten Sichtweiten von 10 bis 25 Metern. Wir trafen auf Ammenhai, Barracuda, Muräne, Rotfeuerfisch, Tintenfisch, Rochen und Schildkröte. Und Koh Doc Mai hat zwei kleinere Unterwasser-Höhlen, die man unbedingt mal gesehen haben sollte. Die gelegentlich auftretenden Strömungen waren für uns eine ungewohnte und zugleich spannende (lufttechnische) Herausforderung. Dadurch haben wir gemerkt, dass das Finimeter ein wirklich wichtiges Instrument ist ;) Lieber Simon, liebe Alice, lieber Marc, wir danken Euch SEHR herzlich für zwei spannende Wochen und kommen nächstes Jahr GERNE wieder. Wir geben Euch 5 von 5 möglichen Sternen... UND einen Extra-Stern ;) Besten Gruß nach Phuket: L.
Ich hatte am 25.7.2017 das Vergnügen, mit Alice als Tauchguide einen Tages-Trip mit drei Tauchgängen zu absolvieren. Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können! Durch gute Bewertungen auf verschiedenen Portalen bin ich auf der Suche nach einem neuen Tauchanbieter auf die beiden gestoßen - und wurde dabei nicht enttäuscht! Es lief alles super einfach und reibungslos. Im Vorfeld wurde alles mit Simon besprochen, auch bei den Papieren wurde alles absolut gründlich und ordentlichst abgewickelt. Es blieben keine Fragen offen. Schweizer Präzision eben. Auch mit meinem CMAS-Brevet war ich hier nicht falsch. Man muss nur erwähnen, dass mit einem ein-Stern/Bronze-Brevet auf eine maximale Tauchtiefe von 20m geachtet wurde. Aber für das Tauchgebiet direkt um Phuket ist das m.M.n. auch absolut ausreichend. Andere Tauchguides/-firmen nahmen es mit den Papieren und maximaler Tiefe, bzw. Sicherheits-Dekostopps nicht so ernst wie Aloha Diving. Ich muss dazu erwähnen, dass ich seit Jahren in der Nebensaison zum Tauchen nach Phuket komme und in diesem Jahr von einem anderen Anbieter zu Aloha Diving wechselte - und meine Erwartungen wurden bei weitem noch übertroffen! Man merkt, dass Alice und Simon Ihren Traumjob leben, sie sind Profis mit viel Herzblut dabei und als Kunde kann man sich getrost auf die beiden verlassen. Das hebt sie definitiv von den zahlreichen Mitbewerbern ab. Ich hatte noch nie so ein detailliertes Briefing vor und nach den Tauchgängen und es war zu jeder Zeit im Wasser kontrolliert und sicher. Kein Chaos wie in anderen Gruppen - alles smooth und easy, selbst bei stärkerer Strömung am King Cruiser Wrack und Wellengang beim Shark Point . Zudem ich habe noch bei keinem Tauchguide auf Phuket so einen Enthusiasmus für das Tauchen an sich, die Unterwasserwelt der Umgebung und den Job, ein Tauchgeschäft in einem hart umkämpften Markt zu führen feststellen können. Zu guter letzt bekam ich sogar noch richtig gute Fotos per Dropbox-Link zum Download zur Verfügung gestellt, die Alice auf unseren Tauchgängen von mir und der traumhaften Unterwasserwelt gemacht hatte. Was will man noch mehr? Ich war und bin echt begeistert. Dabei waren die Preise trotz des herausragendem Service auf einem günstigem Niveau im Vergleich zu anderen Unternehmen, das Miet-Equipment war aktuell und prima in Schuss. Auch der Transfer zum und vom Pier lief absolut zuverlässig. Kurzum, ich fühlte mich rundum wohl und gut aufgehoben und werde daher auf jeden Fall wieder mit Aloha Diving tauchen gehen und kann es auch jedem mit gutem Gewissen empfehlen. Auch, was zukünftige Projekte von Alice und Simon angeht, darf man als Kunde gespannt bleiben. Da kommt noch einiges an Innovationen und Ideen, die Aloha Diving von den Mitbewerbern hervorheben. Ich wünsche beiden viel Erfolg, Glück sowie immer gut Luft!

Open Water Diver

Taucher321798
Im Oktober dieses Jahres haben wir bei Alice und Simon den Open Water Diver Kurs absolviert. Die Buchung übers Internet, wenige Wochen im Voraus, ging vollkommen problemlos und wir erhielten auf jede unserer Fragen nach kurzer Zeit Rückmeldung. Die Betreuung vor Ort war optimal und wir fühlten uns sehr gut aufgehoben. Und obwohl es meinem Freund am ersten Tag auf dem Tauchschiff ganz und gar nicht gut ging (der Wellengang ist nicht zu unterschätzen...), bewies Alice sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen und wir erhielten beide am dritten Tag die OWD Zertifizierung. Besonders positiv möchte ich auch die Anzahl der Tauchgänge hervorheben. Obwohl nur 4 für die OWD Zertifizierung notwendig gewesen wären, hatten wir insgesamt 6 wunderbare Tauchgänge, wobei darauf geachtet wurde, dass während der ersten 4 die Voraussetzungen für die Zertifizierung erreicht wurden und die letzten beiden Tauchgänge dann dafür verwendet werden konnte, das Tauchen richtig zu genießen. Außerdem wurden von Alice ganz tolle Fotos von uns unter Wasser geschossen, die dann auf Dropbox für uns zum Download bereitgestellt wurden. Vielen Dank für diese tollen Erinnerungen! Obwohl der OWD Kurs im Allgemeinen kein Schnäppchen ist, hat er sich voll und ganz gelohnt und war jeden Cent wert. Die Organisation, Betreuung und die Ausbildung waren super und wir freuen uns nach dem Kurs bei Aloha Diving nun auf unsere nächsten Tauchgänge. Wenn wir das nächste Mal auf Phuket sind, werden wir uns sicher wieder bei den beiden melden, um mit ihnen zu tauchen.

Tauchbasen in der Andamanensee

Zeige alle Tauchbasen in der Andamanensee

Tauchsafaris in der Andamanensee

Zeige alle Liveaboards in der Andamanensee

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen