• 3222 Fotos
  • 66 Videos

Tauchen in Italien

Das Mittelmeer wo es am schönsten ist. Wenn man in Italien weiss wo man ins Wasser hüpft findet man tolle Tauchspots, schöne Wracks und geniale Sichtweiten. Dass die Italiener nicht gerade sorgsam mit Ihrer Natur umgehen ist bekannt, und so gibt es gerade in der Nähe der Häfen und Großstädte eher Tauchgebiete, die man meiden sollte. Ansonsten ist das Tauchen in Italien ein Genuß - wohlorganisiert - und von den unzähligen Tauchbasen aus, die es entlang der Küste gibt.

Beliebte Tauchziele in Italien

Zeige alle Reiseziele in Italien

Aktuellste News Italien

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Italien

Zeige alle Artikel

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Aufgrund der positiven Bewertungen habe ich mich entschlossen während meines Aufenthalts auf Sardinien mit dem Nautilus Diving Center in Palau zu tauchen. Das war eine sehr gute Entscheidung. Per Email wurden alle wichtigen Informationen im Voraus verschickt, bei Nachfragen wurde sehr zeitnah geantwortet.  Auch vor Ort wurde auf Fragen sofort reagiert. Da es an einigen Tagen extrem windig war und es nicht möglich war raus zu fahren,  konnten geplante Termine unkompliziert und spontan verschoben werden. Vielen Dank dafür! Stephanie und Vincenzo sowie alle Tauchguides sind absolut kompetent, stets freundlich und hilfsbereit. So habe ich mich jederzeit sicher und gut betreut gefühlt. Da noch nicht so viele  Gäste vor Ort waren sind wir in Kleinstgruppen getaucht, oft war ich allerdings mit einem Guide alleine unter Wasser. Das war schon Luxus. Aber auch in der Hochsaison wird bei Nautilus nur in kleinen Gruppen getaucht. Die Guids sind sehr auf Sicherheit bedacht und daran interessiert dem Gast zu zeigen was das Mittelmeer unter Wasser zu bieten hat. Und das ist einiges:  Oktopus,  Schnecken, Barrakudas, Muränen und vieles mehr. All das bei glasklarem Wasser und sehr guten Sichtweiten. Die von Nautilus angefahrenen Tauchplätze sind abwechslungsreich und bieten wunderschöne Ausblicke auf die bunte Unterwasserwelt Sardiniens. Als besonderer Service ist hervorzuheben, dass man keine Arbeit mit dem Equipment hat. Am ersten Tag habe ich meine Ausrüstung abgegeben, an jedem Termin war sie auf dem Boot vorbereitet, am letzten Tag konnte ich alles gereinigt abholen. Einfach nur den Anzug an und los ging es. Klasse! Ich kann jedem der sichere und abwechslungsreiche Tauchengänge mit einem kompetenten Team sucht das Nautilus Diving Center uneingeschränkt empfehlen und werde bei meinem nächsten Urlaub auf Sardinien bestimmt wieder mit Nautilus tauchen.
Ich war dieses Jahr, von Ende Juli bis Anfang August, zehn Tage auf der Vaiana. Von Anfang an habe ich mich wohl gefühlt und wurde gefühlt direkt in die Familie aufgenommen. Es war mein erster Tauchurlaub nach dem OWD und ich habe extrem viel gelernt. Die Flora und Fauna war absolut fantastisch. Da wir bedingt durch schlechtes Wetter den ersten Tag nicht raus fahren konnten, waren wir im Hafen von Portoferraio tauchen und ich durfte mit ihnen, meine erste kleine Arbeit, beim tauchen am Ruder vornehmen. Ein persönliches Highlight, da ich sonst nur die Arbeit über Wasser kenne. Es folgten weit mehr Highlights. Nach dem das Wetter besser geworden ist, haben wir wirklich viele TG, an unterschiedlichen Spots gemacht. Unter anderem haben wir ein Flugzeug Wrack, in der Nähe von Porto Azzuro betaucht. Ich habe Thunfische, Korallen, Zackenbarsche und vieles mehr gesehen. Ebenfalls auch die kleinsten Meeresschnecken, die mir die beiden immer wieder gezeigt haben, da ich sie sonst einfach übersehen hätte. Die beiden haben definitiv ein geübtes Auge. Natürlich gab es nicht nur die Tauchgänge. Ich habe den Start mit dem Stand Up Paddeling gewagt und konnte nach Lust und Laune von der Vaiana ins kühle Nass springen. Was absolut genial war, war die Möglichkeit, unter freiem Himmel, unter Sternen zu schlafen. Die Verpflegung war ein beispielloser Traum. Von Morgens bis Abends gab es allerlei Köstlichkeiten zu genießen. Ebenfalls standen Ausflüge auf Elba, mit Einkaufen lokaler Delikatessen, Restaurant besuche und Stadtrundgänge auf dem Programm. Ich könnte hier vermutlich noch einen weit längeren Roman schreiben, aber das sprengt dann wahrscheinlich den Rahmen. Fazit: Ich bin super glücklich mit dem Urlaub und habe großartige Erinnerungen und Erfahrungen mitgenommen. Ich werde definitiv wiederkommen (wahrscheinlich 2025). Ich kann und habe es auch bereits, die Vaiana nur blind weiterempfehlen :) LG Justus

Tauchbasen in Italien

Zeige alle Tauchbasen in Italien

Tauchsafaris in Italien

Zeige alle Liveaboards in Italien

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen