Schreibe eine Bewertung

Nautilus Diving Center, Palau (Sardinien)

22 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Nautilus Diving Center PADI 5* Gold Palm Resort 799044 Piazza G. Fresi 8 Palau 07020 (OT) Sardinien Italien Info: 2 Ausfahrten täglich
Telefon:
+39 0789709058 +393406339006
Fax:
Basenleitung:
Vincenzo Apuzzo, Stephanie Huber
Öffnungszeiten:
März - Dez.
Sprachen:
Skype-Name Basis:
nautiludivecenter
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(22)

AllanonIDC Staff Instructor

10-17.09.2016, Antje&Sascha

Meine Frau (MSD) und ich (IDC Staff Instr.) waren vom 10.-17.09.2016 in Palau (NO von Sardinien) und hatten bereits im Vorfeld mit dem Nautilus Diving Center Kontakt aufgenommen.
Die Basis wird von Vincenzo & Stephanie äußerst professionell geführt, dies schon mal vorab. Der Kontakt im Vorfeld lief reibungslos und wir konnten über die Basis Angebote zu Unterkünften und Tauchpaketen erhalten. Die Unterkunft in der Nähe der Basis war sauber und praktisch eingerichtet und somit völlig ausreichend, wenn man zum Tauchen und zum Erkunden Sardinien besucht. Um vom Flughafen Olbia nach Palau zu kommen, können wir dazu anraten sich einen Mietwagen bei einem renommierten Anbieter auszuleihen, somit hat man dann auch gut Gelegenheit sich die Insel im Norden näher anzuschauen. Hier lohnt sich wirklich vieles!!!
Zum Tauchen:
Tauchzeiten sind Vormittags: 07:30h - 12:30h, 2 Tauchgänge
oder Nachmittags Einzelausfahrten/Kurse: 14:30h - 16:00/16:30h, 1Tauchgang
Ausfahrt erfolgt über ein kleines Boot (10-12 Taucher) oder Zodiac. Diese sind ausreichend haben aber natürlich nicht den Komfort eines Tagesausfahrtbootes wie in Ägypten.
Die Taucher werden entsprechend ihrer Erfahrung und ihrer gezeigten Fähigkeiten (1 Tauchgang) in vernünftige Kleingruppen unterteilt. Die Tauchzeit beträgt dann in etwa 60 Minuten und die Oberflächenpausen jeweils 45-60 Minuten, je nach vorherigen Tauchgang. Während dieser Pause werden heißer Tee und Kekse gereicht.
Je nach Wind und Wetter kann die Basis jedoch dazu gezwungen sein, einen Tauchgang oder auch einen Tauchtag ausfallen zu lassen, das ist nun mal so.
Findet aber alles statt, so hat Vincenzo als Chef alles im Griff, macht ein hervorragendes Briefing (Englisch), aber auch seine neue Crew arbeitet prima zu (Briefings derzeit auch in französisch). Stephanie kümmert sich parallel dazu in der Basis darum, dass alles seinen regulären Ablauf hat. Wer bereits erfahrener ist muss auch keine Angst bezüglich des Guidings haben, denn die "Leine" wird entsprechend lang gelassen, so dass der Guide oft nur da ist, um den Weg zu zeigen...
Für alle diejenigen, die sich im Urlaub eigentlich um nichts kümmern wollen, sind hier genau richtig. Die Ausrüstung wird von Anfang an durch die Crew getragen, angeschlossen etc....man muss sich quasi nur anziehen und reinspringen. Jeder wird jedoch dazu aufgefordert, dass auch jegliche Konfiguration seiner Richtigkeit entspricht.
Nachteile, daher nur 4 Sterne: Man sollte sich bereits um Vorfeld darum kümmern, an welchen Tagen man mit tauchen möchte, sonst kann es sein, dass die Boote voll sind. Flexibilität hat hier ihre Grenzen. Im Gegensatz zu anderen Basen in anderen Ländern, sind die Tauchpakete bereits im Vorfeld zu bezahlen und es erfolgt keine Rückerstattung oder Umverteilung, wenn durch "Eigenverschuldung"(Ohrenschmerzen, technischer Defekt) ein Tauchgang mal ausfallen muss. Darauf muss man sich einstellen. Weiterhin sollte man sich bewusst sein, dass manche Tauchausflüge aufgrund ihrer längeren Anfahrt extra kosten, ebenso wie Nitrox, so dass man zum Schluss nicht überrascht ist, wenn noch eine kleine Nachzahlung zu erfolgen hat.
Bezüglich der Tauchplätze kann man alles sehen, was im Mittelmeer zu erwarten ist. Die Plätze sind recht einfach zu tauchen und daher insbesondere für Anfänger sehr zu empfehlen. Allerdings sollte man sich hier mit einem AOWD Kurs (oder analog) anfreunden oder diesen bereits besitzen, da viele Tauchplätze einen Tiefe von 20-25m haben.
Fazit: Die Insel als solches ist ein MUSS und wer nach Nordosten kommt, speziell hier Palau, der ist mit dem Nautilus Diving Center gut beraten.

Wir Danken in diesem Sinne nochmals auf diesem Weg dem gesamten Team des
Nautilus Diving Center, Palau

LG Antje & Sascha
Mehr lesen

Mit Nautilus haben wir eine kompetente und freund ...

Mit Nautilus haben wir eine kompetente und freundliche Tauchbasis im Norden von Sardinien gefunden. Schon der Austausch mit der Basis vor unseren Ferien hat uns überzeug: Schnelle Antworten auf unsere Anfrage und eine gute Organisation. Auch bei der Vermittlung einer Unterkunft ging man auf unsere Wünsche und Bedürfnisse ein und machte uns verschiedene Vorschläge. Der Tagesablauf ist gut organisiert, die Boote sind in gutem Zustand und der Service/die Crew sind freundlich und hilfsbereit. Herzlichen Dank an Stephanie, Vincenzo und die restliche Crew. Wir kommen wieder.
Mehr lesen
231261CMAS**

Wir waren Anfang Juli 2014 für drei Wochen auf Sa ...

Wir waren Anfang Juli 2014 für drei Wochen auf Sardinien und davon eine Woche in Palau. Ich hatte im Vorfeld mit der Tauchbasis Nautilus Diving Center Kontakt aufgenommen, um ein paar Fragen vorab zu klären. Die Kommunikation per Mail mit Stephanie war sehr nett, schnell und unproblematisch. In Palau angekommen, habe ich, wie abgesprochen, direkt am nächsten Tag meinen ersten Tauchgang gemacht. Da wir nur eine kleine Gruppe waren und nur ein TG geplant war, wurde mit dem Schlauchboot rausgefahren. Platz war für alle ausreichend vorhanden und das Boot selber machte auf mich einen gepflegten Eindruck. Der TG wurde von Skipper Vincenzo (Vinny) befrieft und von zwei Guides geführt. In den nächsten Tagen wurden unterschiedliche Tauchplätze angefahren, leider wegen schlechtem Wetter nicht die Plätze, die ich ´auf dem Zettel hatte´. Aber bei über 30 Tauchplätzen, die von Vinny, je nach Wetterlage angefahren werden, kommt keine Langeweile auf. Die Ausfahrten mit dem großen Tauchboot sind sehr komfortabel. Viel Platz, Tee und Snack zwischen TGs und vor allen: Der Flaschentausch wird von der Crew erledigt! ( übrigens genauso wie das Auf- und Abrödeln und spülen der Ausrüstung!) Ungewohnt, aber irgendwie auch angenehm!
Je nach Tauchplatz gibt Muränen, Oktopoden, Zackenbarsche, Drachenköpfe, Nacktschnecken, Einsiedlerkrebse, Seespinnen etc. zu entdecken - die üblichen ´Verdächtigen´ fürs Mittelmeer halt. Da ich mit meiner eignen Ausrüstung getaucht bin kann ich wenig zu der Leihausrüstung sagen. Das, was ich aber gesehen habe, machte einen guten, gepflegten Eindruck. Unter dem Strich kann ich diese Basis guten Gewissens empfehlen. Ich habe mich in jeden sehr wohl gefühlt. Dafür vielen Dank an die gesamte Crew auf der Basis, dem Boot und im Wasser!
Speziellen Dank noch mal an Stephanie für den ´Nachsendeservice´

See you!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2 Boote für 10 und 5 Taucher
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
SeaQuest, Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
etwas älter, aber ok
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12,15
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen