Homepage:
http://www.orca-diveclubs.com/tauchbasen/safaga/
Email:
info@orca-diveclub-safaga.com
Anschrift:
Orca Diving Center Orca Village Kilo 8 Safaga Red Sea Ägypten
Telefon:
+20 65 3260111
Fax:
+20 65 3260054
Basenleitung:
Susi Barth
Öffnungszeiten:
täglich 08:00-18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Diese Tauchbasis kann direkt gebucht / kontaktiert werden. Klicke auf den Buchungsbutton um mehr Möglichkeiten, Preisinformationen und/oder Verfügbarkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(141)

Safaga Orca Village+ Dive Club June 18

Just i am back from Safaga! 10.6.18
Hallo liebes Orca Team es war bestens bei euch.Wir haben eine wirklich eine gute gute Woche bei euch verbringen dürfen.Essen war einfach aber gut und die Unterkunft in den renovierten Zimmer gut.DasTeam ist auch freundlich und gut drauf ebenfalls sehr hilfsbereit.Ausrüstung ist ok. Wenn ihr im Village das Wifi noch in den Griff bekommt dann ist es noch besser.
Ich kenne Safaga und seine Riffe seit 2011 und es gibt wieder genug leben in den Riffen das es sich lohnt zu tauchen.
Wir werden gerne wieder kommen.Grüße Volker
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Oo2480begeisterter JJ CCR User

Mein 1.Mal Ägypten von Land aus

Nachdem ich das Rote Meer und Ägypten nur von Safaris her kenne, wollte ich es jetzt mal die Landvariante probieren. Ich fragte mein Freundeskreis nach einer guten Basis mit einem guten Support im TEK Bereich.
So landete ich in den guten Händen des ORCA Dive Club in Safaga und buchte mich gleich im nebenliegenden ORCA Village über Sylvester ein.
Noch bei meiner Ankunft kurz vor Toresschluss stattete ich der Basis einen kurzen Besuch ab, um gleich am nächsten Morgen meine BootsTgs starten zu können. Dort fand ich gleich den Weg in den hinteren speziell für das TEK Tauchen eingerichteten Bereich. Auch kurz vor Feierabend empfing mich super herzlich und entspannt der ANDI. Wie ich während meines Aufenthalts heraus fand, ein Urgestein der TEK Szene in Ägypten. Er wies mich in alle relevanten Bereiche der Basis ein und versorgte mich Materialtechnisch, so dass ich mein JJ CCR abends noch vorbereiten konnte. Zeitgleich schaute noch die liebe Katrin vorbei, die mir noch den nächsten Tag auf dem Boot erklärte. Praktischer Weise war mein zukünftiger Buddy Gordon auch noch vor Ort für ein kurzes Shakehands. Seine Erfahrung der Tauchspots lies uns die folgende Woche unser Ding mit den Rebis machen.
Die nächsten Tage sammelte ich reichlich Tauchstunden an Mega Dropoffs und super schönen Korallenbänken. Leider war nur der Fischbestand etwas übersichtlich. Hier merkt man wieder die Überfischung der Meere
Von Tag zu Tag wurden die Tgs interessanter, bunter und ließen auch den Anspruch ans Tauchen steigen. Krönender Abschluss waren die Tgs an Shaab Sheer und dessen wirklich schönem Drop off, sowie meiner Lieblingsdiszplin dem Wracktauchen an der SALEM EXPRESS. Da sie so flach liegt (30m) konnte ich mich ihr ausführlich widmen. Leider und aber gut so kann man in diesen Seefriedhof nicht hinein tauchen.
Wer gerne guten TEK Support OC oder CC beim Tauchen in Ägypten haben möchte und dazu die passenden tiefen Spots jenseits der 40m sucht, ist bei ORCA in Safaga bestens aufgehoben. ANDI und Achmed rocken definitiv die TEK Werkstatt hinten. Die Trennung zu den Sportis vorne bringen zusätzlich Ruhe in die Vorbereitung der Tgs abends nach und morgens vor dem Tauchen rein. Wirklich optimal gelöst!
Auf dem Boot war trotz der Vermischung mit den Sporttauchern genug Zeit für CC Tgs. Katrin führte die toll grafisch aufbereiteten Tauchspotbriefings (jedesmal Handgemalt) sehr unterhaltsam durch. Zusätzlich organisierte sie meistens mit Rashidy das Leben auf dem Boot.
Liebe Katrin mach auf jeden Fall dein OWI
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
MazdahgnDivemaster

Im Dez 2015 haben wir innerhalb 1 Woche einige Ta ...

Im Dez 2015 haben wir innerhalb 1 Woche einige Tauchflaschen nach 6 Tagen duchgenuckelt ...
Insgesamt haben wir ca 48 Stunden an Bord der Amira Star verbracht. Davon waren ca 12 Std Fahrtzeit zu den Divespots. Jeder von uns mindestens 12 Std unter Wasser und insgesamt 134.400 Liter Nitrox 32% verbraucht . Wir hatten das Glück neue Bekanntschaften zu machen. Rudi und Ahmed standen uns ständig mit Rat und Tat zur Seite und haben sich super um uns gekümmert. Im Grunde habe wir uns rund um wohl gefühlt bei Orca Safaga . Die Amira Star ist gut in Schuss und das Essen an Bord war jeden Tag lecker . Das einzige Manko war, das die Tek-Schiene OC ein wenig eingeschlafen war und die Boote für die D12 keinen eigenen anrödelplatz hatten. In der Nebensaison kein Problem aber in der Hochsaison wird es dann eng.
Insgesamt war es eine schöne Tour 👍: und kommen gerne wieder

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
ORCA Dive Clubs sind mehr als 27 Jahre Erfahrung, eine Geschichte die ihren Anfang in Hurghada machte, dann über Safaga nun mit einem Netzwerk auf 3 Kontinenten.
Für alle ORCA Dive Clubs steht Kundenservice, Sicherheit, ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
NIcht spezifiziert.
Angebot
Ganztagesfahrten, Hausriff, Kurse nach SSI, PADI, CMAS, Tec Ausbildung, Rebreather Ausbildung und Verleih.
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer 4 x K 14/20
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3
Entfernung Tauchgewässer:
20-90 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
40
Marken Leihausrüstungen:
Mares, Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
450
Flaschengrößen:
8/10/12/15
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI, CMAS, IANTD, RAB, NRC
Ausbildung bis:
Tauchlehrer
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Strand direkt vor Basis
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN, Wenoll-Demand-System
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Safaga 3 km
Nächstes Krankenhaus:
Safaga 3 km