Homepage:
http://www.simsim-dive.com
Email:
info@simsim-dive.de
Eigneranschrift:
SimSim Dive Touristic Center 5004 Hurghada, Red Sea Ägypten
Telefon:
+20 122 23 670 23 oder +20 10 90 80 88 54
Fax:
mehr Infos

Diese Tauchsafaris kann direkt bei uns gebucht / kontaktiert werden. Hier klicken um die Möglichkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

mamisch2207CMAS 2*165 TGs

Auf Wrack Tour mit SimSim Dive

Vor einem Monat (05.10.2017 bis 12.10.2017) war ich auf Wrack Tour mit der SimSim Dive. Die Tour ging ab Hurghada in den Norden, wo u.a. die Wracks der Dunraven, Thistlegorm, Ghiannis D. und Kimon M. betaucht wurden. Ein Highlight der Tour war aber der Tauchgang an der Rosalie Moeller. Es war einfach nur majestätisch, wie sich das Wrack der Rosalie Moeller mit einem Mal dem Taucher offenbart. Das war mit Abstand einer meiner schönsten Taucherlebnisse.
Dennoch möchte ich kurz anmerken, dass auch die Riffe rund um die Gubal Inseln, auch ohne Wracks, immer ein Tauchgang wert sind.
Ein wichtiger und hervorzuhebender Punkt war die Koordination der Tauchgänge. Diese wurden mit den Gästen abgestimmt und auf persönliche Wünsche wurde jederzeit eingegangen. Die Guides hatten immer ein offenes Auge für den Gast, nicht nur Unterwasser.
Von der Sicherheitseinweisung auf dem Schiff, bis hin zu den Briefings war alles sehr professionell vorbereitet und durch die an Board vorhandene Technik, wie z.B. Flat Screen Monitor und White Board sehr gut unterstützt.
Lobenswert auch die Kommunikation mit den Guides, diese war sowohl in Deutsch als auch in englischer Sprache möglich. Das ist nicht der Regelfall und zeigt, welcher Stellenwert der Gast bei SimSim Dive hat.
Das Schiff ist vor zwei Jahren generalüberholt worden und aus Liebe zum Detail modernisiert. Das merkt der Gast sofort.
Das Tauchdeck bietet ausreichend Platz für Taucher und Gerät. Der Salon ist sehr einladend gestaltet und bietet dem Gast genug Platz zum Essen, Chillen oder einfach nur zum Verweilen.
Die Kabinen und Bäder sind ebenfalls sehr liebevoll und hell eingerichtet; zudem erhält jeder Gast einen Bademantel, was das Leben an Board noch mehr verschönert.
Der Außenbereich sowie das Sonnendeck und die Sonnenliegen sind ebenfalls sehr einladend, nicht nur der Sitzkissen wegen
Die Verpflegung an Board war großzügig und qualitativ sehr hochwertig. Hier wird nicht am Gast gespart.
Einziger und ein kleiner Wermutstropfen ist die z.Zt. nicht Verfügbarkeit von NITROX an Board.

Fazit:
Zu einer gelungenen Tauchwoche gehören nicht nur tolle Spots; ein schönes und ein sauberes Ambiente sowie aufmerksame Gastgeber sind ein Muss. Professionelle Tauchguides sowie eine angenehme Atmosphäre führen dann zu einer entspannten und erholsamen Woche.
Das habe ich bei SimSim Dive gefunden und kann es einfach nur weiter empfehlen.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen
Annette_BerlinRescue Diver, Nitrox125 TGs

Familiär geführtes Boot mit Liebe zum Detail

Die SimSim Dive wurde 2016 komplett modernisiert und ist noch neu auf dem Markt. Das Boot hat Platz für 18 Taucher, die in 8 Doppelkabinen auf dem Unterdeck untergebracht werden. Die Kabinen bieten ausreichend Stauraum, um sein Hab und Gut zu verstauen. Der Salon ist hell und freundlich eingerichtet und verfügt über einen großen Flatscreen für die Briefings. Sollte abends doch mal Langeweile aufkommen, gibt es eine große Auswahl an Filmen und eine Playstation mit an Bord. Besonders gut hat mir gefallen, dass es für jeden Gast einen Bademantel gab. Pluspunkte gibt es auch für die Sitzsäcke auf dem Sonnendeck. Hier merkt man die Liebe zum Detail.

Der Tauchbetrieb hat reibungslos geklappt und die Guides, insgesamt zwei, sind auf die Wünsche der Gäste eingegangen. Die Briefings wurden auf Deutsch durchgeführt und waren angemessen ausführlich. Sollte wetterbedingt mal ein Tauchplatz nicht angefahren werden können, hatten die Guides ohne zu zögern einen Plan B oder auch C zur Hand. Die Crew stand stets mit helfender Hand beim Anrödeln und beim Ausstieg parat. Aktuell gibt es noch kein Nitrox an Bord, je nach Tour kann das als Manko gewertet werden. Auf der Wracktour mit Tauchgängen u.a. an der Thistlegorm und an der Rosalie Moller, habe ich es nicht vermisst.

Bis jetzt habe ich noch auf keinem Safariboot in Ägypten schlechtes Essen erlebt. Das Essen auf der SimSim Dive macht da keine Ausnahme. Ausreichend und Lecker!

Ein Boot mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, das ich jedem empfehlen kann, der lieber in kleineren Gruppen und in familiärer Atmosphäre Tauchen möchte.

Einen ausführlichen Bericht zu den angesteuerten Tauchplätzen während der Wrack-Tour gibt es auch noch mal hier: http://omvej.de/2017/10/22/tauchsafari-in-aegypten/
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen

Allgemein Infos

Über
"SimSim Dive Tauchsafaris" wird von einem deutschen Management geleitet und vor Ort betreut.

Wir haben jahrelange Erfahrung in der Tourismusbranche und kennen uns bestens im und auf dem Roten Meer aus.

Unsere ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
NIcht spezifiziert.
Angebot
365 Tage im Jahr bieten wir sehr gute Angebote für alle Tauchsafari Routen an.

Ab 2017 alle Nord Routen des Roten Meeres

Ab 2018 alle Routen des Roten Meeres

Kontaktiert einfach TAUCHER.net
Schiffsklasse:
Komfortklasse
Baujahr:
2000 (komplett modernisiert, gestärkt und renoviert 2016)
Länge:
31m
Breite:
7
Anzahl Kabinen:
8
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
16
Motoren:
2xMercedes 650PS
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
1xPerkins/1xCaterpillar
Kompressoren:
Bauer (250lt)
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
1
Zodiak Motoren:
40PS
Anzahl Besatzung:
6
Anzahl Guides/TL:
2-3
Anzahl Flaschen:
32
Flaschengrößen:
12 und 15lt
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
25
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm