• 2365 Fotos
  • 35 Videos

Tauchen auf Sulawesi

Tauchplätze auf Sulawesi

Zeige alle Tauchplätze auf Sulawesi

Aktuellste News Sulawesi

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Sulawesi

Zeige alle Artikel

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Nudi Falls

Travel Beat
Lembeh ist einzigartig. Es ist ein Muck Diving Paradise! Der Tauchplatz Nudi Falls ist einer der bekanntesten und beliebtesten Tauchplätze in der Lembeh Strait. Die Seite wurde Nudi Falls genannt, weil man sagt, dass Nacktschnecken manchmal wegen Taucherblasen von der Wand fallen. Vielleicht auch, weil es einer der vielseitigsten Tauchplätze ist. Nudi Falls liegt in der Mitte der Lembeh Strait auf der Seite des Festlands - nördlich des Dorfes Tandu Rusa. Es bietet eine Kombination aus einer Mauer im flachen Bereich, die am späten Morgen spektakuläres Licht durch die überhängenden Bäume bietet. Dann gibt es ein felsiges Riff, einen sandigen Hang mit einem sehr flachen Schuttfeld und ein tieferes Weichkorallenfeld ab etwa 20 Metern. Nudi Falls ist gut für alles, von einer vielfältigen und riesigen Menge an Nacktschnecken, Lembeh Pygmäen-Seepferdchen, Anglerfischen, extravaganten Tintenfischen, Tintenfischen mit blauen Ringen, haarigen Tintenfischen, Wonderpus, Seepferdchen, Nashörnern, Grundeln, Gartenaalen, Anthias, haarigen Garnelen, Harlekin-Garnelen. Tiger Shrimps, Little Green Shrimps und viele andere Critters. Aufgrund seiner sehr exponierten Position kann der Tauchplatz zeitweise relativ starke Strömungen aufweisen. Und obwohl die Landschaft bei Nudi Falls atemberaubend ist: Ein guter Guide macht einen großen Unterschied, wenn es darum geht, alle Schätze zu enthüllen, die Nudi Falls zu bieten hat… und es gibt viele.
Tauchbasis und Solitude Lembeh Resort gehören zusammen. Hervorragend geeignet für Unterwasserfotografen. Die Ratio Taucher zu Guide beträgt 2 zu 1 und die Guides sind einfach fantastisch, sie finden die Winzlinge und unterstützen beim Snooten. Da das Solitude über die größten und auch schnellsten Boote verfügt ist genügend Platz für die Kameras und natürlich gibt es auch einen Süsswassertank an Bord. Nachdem Indonesien die Einreisebestimmungen gelockert hat war ich gerade zum ersten mal in Lembeh und im Solitude Lembeh Resort tauchen und bin immer noch ganz begeistert. Angefangen von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Personals über die wirklich schönen und geräumigen Zimmer bis hin zum leckeren und auch für europäischen Mägen gut verträgliches Essen war es ideal zum tauchen und entspannen. Nicht zu vergessen der riesige Kameraraum und mit Patrick als Resortleiter ein professioneller Unterwasserfotograf, der mit Rat und Tat zur Seite steht und unterstützt wo er kann. Um nach zwei Jahren Corona mal richtig runter zu kommen habe ich mir drei Wochen vor Ort gegönnt. Geplant war zwischendurch immer mal wieder eine Tauchpause einzulegen, aber die Tauchplätze mit all den Winzlingen und die Guides, die diese kleinen Kreaturen finden haben mich so umgehauen, dass ich jeden Tag tauchen war und wirklich viele wunderschöne Fotos machen konnte. Ganz begeistert bin ich nach wie vor von der liebevollen Art mit der ich als alleinreisende Taucherin und Fotografin umsorgt worden bin. Ich konnte mich voll und ganz auf’s Tauchen und Fotografieren konzentrieren, denn mein Equipment und auch die Kamera waren schon auf dem Boot wenn ich gekommen bin und nach dem Tauchtag wurde alles gut ausgespült und wann immer das Set Up der Kamera geändert oder die Akkus getauscht werden mussten wurde die Kamera gut gespült zum Kameraraum gebraucht und wenn alles erledigt war wieder abgeholt – super Service, den ich so nur sehr selten erlebt habe. Und zwischen den Tauchgängen bietet das familiäre Resort unter deutscher Leitung ausreichend Möglichkeiten zum entspannen. Entweder direkt am Pool oder auf dem Balkon, der zu jedem Bungalow gehört oder auf der großen Terasse im ersten Stock mit einem wunderbaren Blick auf die Lembeh Strait.
Nachdem Indonesien die Einreisebestimmungen gelockert hat war ich gerade zum ersten mal in Lembeh und im Solitude Lembeh Resort tauchen und bin immer noch ganz begeistert. Angefangen von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Personals über die wirklich schönen und geräumigen Zimmer bis hin zum leckeren und auch für europäischen Mägen gut verträgliches Essen war es ideal zum tauchen und entspannen. Nicht zu vergessen der riesige Kameraraum und mit Patrick als Resortleiter ein professioneller Unterwasserfotograf, der mit Rat und Tat zur Seite steht und unterstützt wo er kann. Um nach zwei Jahren Corona mal richtig runter zu kommen habe ich mir drei Wochen vor Ort gegönnt. Geplant war zwischendurch immer mal wieder eine Tauchpause einzulegen, aber die Tauchplätze mit all den Winzlingen und die Guides, die diese kleinen Kreaturen finden haben mich so umgehauen, dass ich jeden Tag tauchen war und wirklich viele wunderschöne Fotos machen konnte. Ganz begeistert bin ich nach wie vor von der liebevollen Art mit der ich als alleinreisende Taucherin und Fotografin umsorgt worden bin. Ich konnte mich voll und ganz auf’s Tauchen und Fotografieren konzentrieren, denn mein Equipment und auch die Kamera waren schon auf dem Boot wenn ich gekommen bin und nach dem Tauchtag wurde alles gut ausgespült und wann immer das Set Up der Kamera geändert oder die Akkus getauscht werden mussten wurde die Kamera gut gespült zum Kameraraum gebraucht und wenn alles erledigt war wieder abgeholt – super Service, den ich so nur sehr selten erlebt habe. Und zwischen den Tauchgängen bietet das familiäre Resort unter deutscher Leitung ausreichend Möglichkeiten zum entspannen. Entweder direkt am Pool oder auf dem Balkon, der zu jedem Bungalow gehört oder auf der großen Terasse im ersten Stock mit einem wunderbaren Blick auf die Lembeh Strait.

Nudi Falls

Travel Beat
Lembeh ist einzigartig. Es ist ein Muck Diving Paradise! Der Tauchplatz Nudi Falls ist einer der bekanntesten und beliebtesten Tauchplätze in der Lembeh Strait. Die Seite wurde Nudi Falls genannt, weil man sagt, dass Nacktschnecken manchmal wegen Taucherblasen von der Wand fallen. Vielleicht auch, weil es einer der vielseitigsten Tauchplätze ist. Nudi Falls liegt in der Mitte der Lembeh Strait auf der Seite des Festlands - nördlich des Dorfes Tandu Rusa. Es bietet eine Kombination aus einer Mauer im flachen Bereich, die am späten Morgen spektakuläres Licht durch die überhängenden Bäume bietet. Dann gibt es ein felsiges Riff, einen sandigen Hang mit einem sehr flachen Schuttfeld und ein tieferes Weichkorallenfeld ab etwa 20 Metern. Nudi Falls ist gut für alles, von einer vielfältigen und riesigen Menge an Nacktschnecken, Lembeh Pygmäen-Seepferdchen, Anglerfischen, extravaganten Tintenfischen, Tintenfischen mit blauen Ringen, haarigen Tintenfischen, Wonderpus, Seepferdchen, Nashörnern, Grundeln, Gartenaalen, Anthias, haarigen Garnelen, Harlekin-Garnelen. Tiger Shrimps, Little Green Shrimps und viele andere Critters. Aufgrund seiner sehr exponierten Position kann der Tauchplatz zeitweise relativ starke Strömungen aufweisen. Und obwohl die Landschaft bei Nudi Falls atemberaubend ist: Ein guter Guide macht einen großen Unterschied, wenn es darum geht, alle Schätze zu enthüllen, die Nudi Falls zu bieten hat… und es gibt viele.

Tauchbasen auf Sulawesi

Zeige alle Tauchbasen auf Sulawesi

Tauchsafaris auf Sulawesi

Zeige alle Liveaboards auf Sulawesi

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen