Homepage:
www.pulisanresort.com
Email:
info@pulisanresort.com
Anschrift:
Pulisan Resort Kinunang Village East Likupang Sulawesi Utara
Telefon:
+62 812 8825 37 23, +62 821 4484 22 55
Fax:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(10)

karinrenateCMAS 2stern676 TGs

top Anlage, Neue Besitzer!

Ich war knapp eine Woche im April2018 im Pulisan Resort und bin 100% zufrieden! Die schlechten Bewertungenvon 2016 für die alte Bewirtschaftung haben mich nicht davon abgehalten, da ich schon im Email Kontakt mit Anna, der neuen Besitzerin, ein sehr gutes Gefühl hatte. Ich wurde nicht enttäuscht, das Resort ist wunderschön, die einzelnen Bungalows wurden neu renoviert, die deluxe cottages sind ein Traum! (ich habe das budget cottage gebucht) und liegen ganz nah am Wasser. In der Anlage sind Liegen und Hängematten verteilt, nachts leuchten die Solarlaternen. Sehr romantisch! Das schmackhafte Essen wird im offenen, mit tollen Holzmöbeln ausgestatteten Restaurant serviert, wo die Tische den einzelnen Bungalows zugeordnet sind. (Wir haben dann die Tische zusammengerückt, kein Problem!). Das Kochen und Servieren wird von Einheimischen aus dem Dorf übernommen, und zwar rotierend, damit sich keine Eintönigkeit und kein Neid einschleicht. Die Freude und der Stolz der Köche ist herrlich zu sehen. So soll die Zusammenarbeit mit der einheimischen Bevölkerung aussehen! Sie haben in zwei Schichten gearbeitet (pro Tag), sind morgens um 7 gekommen und abends wieder gegangen. Die Elektrizität gibt es in den Bungalows von 17-22 Uhr, im Haupthaus, wo auch bei Bedarf die Elektrogeräte geladen werden können, von 11 morgens bis 22Uhr. Mein budget cottage bestand aus einem großen Raum mit riesigem Bett und schönem+lochfreiem!! Moskitonetzt, an zwei Seiten gab es große Fenster, die für eine gute Klimatisierung sorgten. Es gab eine große Regalablage, doch hier kommen noch Möglichkeiten zum Aufhängen dazu! und ein Tisch mit unterer Ablage. Genug Platz also. Das Bad besteht aus Western Toilette und Basin mit frischem Wasser und Kelle zum Duschen. Das Wasser läuft schnell ab, mir fehlte ein Waschbecken, das aber auch noch kommen soll. Alles in Allem: ich habe mich sehr wohl gefühlt, wurde so freundlich und liebevoll aufgenommen, dass es eine Freude war, Anna und Lee die Besitzer kümmern sich sehr effektiv um alles und nehmen auch Anregungen zu Verbesserungen (s.o.!) gern auf. Vivi hat sich um den äußeren Ablauf gekümmert, da sie verletzt war, konnte sie noch nicht tauchen.Den Kontakt zu den Mitbewohnern habe ich schnell hergestellt, wir whatsappen noch immer! Wenn ich wieder nach Sulawesi komme, dann sicherlich auch ins Pulisan Resort.
Und zu guter Letzt: ich habe für meine Unterkunft selbst gezahlt und keinerlei Vergünstigungen erhalten. Dies ist mir wichtig, denn auf den Togian Islands, wo ich auch war, da wurde dann immer hämisch auf bestimmte Blogger hingewiesen, die.....
und ich schreibe Bewertungen, weil ich mich auch gern vorher informiere. In diesem Sinne: Weiter so Pulisan Resort Neu!
Mehr lesen

Wir haben Anfang Oktober 2012 zwei Wochen in Indo ...

Wir haben Anfang Oktober 2012 zwei Wochen in Indonesien verbracht. Die ersten 10 Tage wohnten wir im Pulisan Jungle Beach Resort, gefolgt von drei Tagen im Bastianos Resort auf Lembeh. Nach einer langen Anreise wurden wir am Flughafen in Manado herzlich von Katrin, der Besitzerin des Pulisan Jungle Beach Resort empfangen. Nach einer 1,5-stündigen Autofahrt und einem 15-minütigem reizvollem Spaziergang durch den Dschungel erreichten wir endlich das traumhaft gelegene sehr idyllische Pulisan Jungle Beach Resort. Das Resort besteht aus Bungalows in traditioneller Bauweise. Man kann zwischen Doppel- und Einzelbungalows wählen, die entweder nur über ein Mandi oder aber ein Mandi mit Dusche verfügen. Alle Bungalows verfügen über einen sehr schönen Blick auf das Meer. Wir bezogen einen Einzelbungalow mit Mandi und Dusche. Unsere anfängliche Skepsis über Mandis verflog sehr schnell - für uns war die Dusche bereits nach zwei Tagen überfällig da wir die Nutzung des Mandis als eine wesentlich erfrischendere Art des Duschens empfanden. Die Mahlzeiten, bestehend aus einem Frühstück, Mittagessen und Abendessen wurden im offenen zum Meer ausgerichtetem Restaurant in sehr familiärer Atmosphäre eingenommen. Das Essen war sehr reichlich und gut. Abends wurde immer traditionelles Essen in mehr als ausreichender Menge gereicht. Je nach persönlichem Bedarf kam man schnell in Kontakt mit weiteren Gästen. Auch Katrin nahm ihre Mahlzeiten gemeinsam mit den Gästen ein. Sie war immer sehr um das Wohlbefinden der Gäste bemüht und war für Fragen (z.B. Land, Leute, Natur, Ausflugsmöglichkeiten) jederzeit offen.
Das Tauchen erfolgte in kleinen Gruppen (max. 4 Leute pro Gruppe und Boot) und wurde sehr individuell gestaltet. Durch die kleinen Gruppen konnte man ein sehr ruhiges und stressfreies Tauchen erleben. Unter Wasser traf man die üblichen Verdächtigen, die Tauchguides kannten Ihre Gebiete sehr gut und waren sehr aufmerksam. Das Tauchgebiet ist nicht überlaufen und sehr unberührt (intakt).
Sehr empfehlenswert ist ein Ausflug zum benachbarten Longbeach. hier sollte man definitiv einen freien Tag einplanen und dabei das tolle Lunchpaket aus der Küche nicht vergessen.
Sowohl das Service-Personal als auch die Tauchguides und Bootsbesatzung waren stets freundlich, äußerst hilfsbereit und aufmerksam.
Wir haben die Tage im Pulisan Jungle Beach Resort wahnsinnig genossen und uns sehr wohl gefühlt. Das kleine Resort mit angenehmer familiärer Atmosphäre ist absolut empfehlenswert. An dieser Stelle einen schönen und ganz herzlichen Gruß an das gesamte Team!
Mehr lesen
TauchbärinPadi Divemaster1000 TGs

Ich komme gerade frisch aus Indonesien zurück und ...

Ich komme gerade frisch aus Indonesien zurück und möchte meine Eindrücke von Pulisan kurz mitteilen. Ich kann die 2 vorherige Mails! wirklich nicht nachvollziehen und habe das Resort ganz anders erlebt.
Wir haben in einem Deluxe Bungalow ein paar Meter vom fantastischen Stand entfernt gewohnt, alleine dieser Blick hat schon 6 Flossen verdient. Der Bungalow hat sehr schöne einheimische Möbel, eine wunderbare Terrasse, Bad war ok.
Das Essen war klasse,viel Abwechslung und sehr reichlich. Es gab viel Fisch und der war ausgezeichnet. Wir konnten auch beim Frühstück immer was nachbestellen, wenn wir noch Toast etc. haben wollten.Das Resort ist das Gegenteil von anonym, wir hatten viele Gespräche mit Leuten aus verschiedenen Ländern.
Unser Ausflug nach Tangkoko war super organisiert, kann ich sehr empfehlen und Katrin hat sich die Zeit genommen, uns ausführlich über ihre Projekte zu informieren.
Wer was über das Tauchen (wirklich toll!) wissen möchte, kann das unter dem Stichwort Happy Dugong Dive Center nachlesen.
Fazit: keine Luxusunterkunft, aber individuell und ein Resort mit Herz!


Strand


unser Bungalow


Blick von unserer Terrasse

Mehr lesen

Allgemein Infos

Art:
Hotel
Kategorie:
Keine Kategorie
Anzahl Unterkünfte:
10
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
Vollpension

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen