• 2714 Fotos
  • 8 Videos

Tauchen auf den Balearen

Die Islas Baleares liegen im westlichen Mittelmeer und bestehen aus den Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und der kleinsten Insel Cabrera. Während Mallorca mit knapp 900.000 Einwohnern das umtriebige, touristische Zentrum der Balearen ist haben sich Menorca und Formentera eher zu stillen Perlen entwickelt. Ganz anders Ibiza, die Partyinsel und der krasse Gegensatz zu allen, die stille nur 20 Einwohner zählende Felsinsel Cabrera. Das Tauchen wird auf den vier touristisch erschlossenen Inseln groß geschrieben und bietet die gesamte Vielfalt des Mittelmeeres.

Tauchplätze auf den Balearen

Zeige alle Tauchplätze auf den Balearen

Aktuellste News Balearen

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Balearen

Zeige alle Artikel

Die letzen Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Schon vor Beginn unserer Reise hat der Informationsaustausch mit Anja super geklappt. Da ich nicht wusste, dass für das Tauchen auf Mallorca ein offizielle Tauchärztliche Untersuchung (Selbstauskunft reicht nicht) notwendig ist und ich auf die Schnelle keine mehr in Deutschland bekommen konnte, hat Anja mir einen Termin beim ansäßigen Arzt vereinbart. Somit stand dem Tauchen nichts im Wege. Die Tauchbasis ist bodenständig, rustikal und gemütlich. Es wird definitiv keine Massenabfertigung betrieben. Das noch sehr junge Team wird vom erfahrenen Inhaber (Michael) super geführt. Die Tauchgänge haben mir viel Spaß bereitet, die Guides waren klasse und mit den anderen Tauchern hat man sich sofort gut verstanden. Neben dem Tauchen haben wir auch einen Trip zur Piratenhöhle (Tropfsteinhöhle) unternommen. Auch dieser Trip war super organisiert und hat uns sehr viel Spaß gemacht. Da meine Freundin nicht taucht und auch somit keine Ausrüstung besitzt, konnte sie sich in der Basis alles notwendige leihen. Das einzig negative war, dass die Haltegriffe auf dem Boot teilweise nicht mehr existieren oder nur noch zur Hälfte befestigt sind. Somit wird das Festhalten teilweise zum Abenteuer. Aber so haben die Fahrten natürlich auch viel Spaß gemacht :) Wir sind froh bei Anja, Michael & Team gelandet zu sein und würden jederzeit wiederkommen. Viele Grüße aus dem hohen Norden C. und F.
Schon vor Beginn unserer Reise hat der Informationsaustausch mit Anja super geklappt. Da ich nicht wusste, dass für das Tauchen auf Mallorca ein offizielle Tauchärztliche Untersuchung (Selbstauskunft reicht nicht) notwendig ist und ich auf die Schnelle keine mehr in Deutschland bekommen konnte, hat Anja mir einen Termin beim ansäßigen Arzt vereinbart. Somit stand dem Tauchen nichts im Wege. Die Tauchbasis ist bodenständig, rustikal und gemütlich. Es wird definitiv keine Massenabfertigung betrieben. Das noch sehr junge Team wird vom erfahrenen Inhaber (Michael) super geführt. Die Tauchgänge haben mir viel Spaß bereitet, die Guides waren klasse und mit den anderen Tauchern hat man sich sofort gut verstanden. Neben dem Tauchen haben wir auch einen Trip zur Piratenhöhle (Tropfsteinhöhle) unternommen. Auch dieser Trip war super organisiert und hat uns sehr viel Spaß gemacht. Da meine Freundin nicht taucht und auch somit keine Ausrüstung besitzt, konnte sie sich in der Basis alles notwendige leihen. Das einzig negative war, dass die Haltegriffe auf dem Boot teilweise nicht mehr existieren oder nur noch zur Hälfte befestigt sind. Somit wird das Festhalten teilweise zum Abenteuer. Aber so haben die Fahrten natürlich auch viel Spaß gemacht :) Wir sind froh bei Anja, Michael & Team gelandet zu sein und würden jederzeit wiederkommen. Viele Grüße aus dem hohen Norden C. und F.

Tauchbasen auf den Balearen

Zeige alle Tauchbasen auf den Balearen

Tauchsafaris auf den Balearen

Zeige alle Liveaboards auf den Balearen

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen