• 8925 Fotos
  • 68 Videos

Tauchen in Kroatien

Die kroatische Adriaküste und ihre zahlreichen vorgelagerten Inseln zählen zu den beliebtesten Tauchgebieten deutscher und österreichischer Taucher und Vereine. Glasklares Wasser, tolle Wracks und zahlreiche gute, qualifizierte Tauchbasen sind ein wahrer Anziehungspunkt für alle passionierten Taucher. Wichtig zu wissen ist, dass privates Tauchen (d.h. ohne Tauchbasis) unterliegt einer Genehmigungspflicht. Die Kosten für eine Jahresgenehmigung für privates Tauchen liegt momentan bei 2400 Kuna - zu beantragen bei der jeweils zuständigen Hafenbehörde. Diese Genehmigung gilt dann allerdings auch für ein Buddyteam. Taucher die ihre Tauchgänge über eine Tauchbasis durchführen, benötigen keine extra Genehmigung!

Aktuellste News Kroatien

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Kroatien

Zeige alle Artikel

Die letzen Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Hatte hier gestern 2 tolle Tauchgänge! Das Team ist ausgesprochen freundlich und die Verständigung auf Englisch überhaupt kein Problem, einer unserer Guides konnte sogar Deutsch. Das Equipment war für jede Person schon am Boot vorbereitet nachdem man zuvor schon seine Größen bekannt gegeben hat. Mit dem Boot ging es dann ca. 45 Minuten zur ersten Lokation wo ich mit meinem Bruder (es war sein erster Tauchgang überhaupt) und einem Guide einen Discovery Dive in ca. 8 Metern machte. Alle anderen sind mit einem eigenen Guide eine andere Route getaucht. Nach 25 Minuten sind wir zurück zum Boot da meinem Bruder das Tauchen nicht so ganz zugesagt hat. Die andere Gruppe ist zeitgleich mit uns aufgetaucht und nach einer kurzen Pause zum trinken ging es weiter zur zweiten Lokation. Die Gruppen wurden neu aufgeteilt und dann sind wir auch schon an einem Seil entlang auf 12 Meter runter getaucht. 2 Tauchern aus der anderen Gruppe war es hier schon zu kalt und sie sind ohne Probleme wieder aufgetaucht. Meine Gruppe ist an einer Felswand entlang rund 28 Meter tief getaucht, es gab Steinfische und Tintenfische zu sehen. Nach ca. 35 Minuten wurde die Luft bei mir leider etwas knapp also ist mein Guide mit mir wieder dem Seil entlang aufgetaucht. Sicherheitsstopp in 3 Metern Inklusive. Schlussendlich kann ich sagen das die 2 TG für mich sehr schön waren und das gesamte Team sehr freundlich und vorallem Kompetent ist. Ich würde hier jederzeit wieder tauchen !

Nie wieder

Taucher324177
Die Tauchschule liegt auf dem Campingplatz was uns wie wir dachten sehr entgegen kommen würde. Die Begrüßung durch die Tauchschule viel sehr nüchtern aus. Es wurde angeboten das wir am nächsten Tag mit dem Boot raus fahren könnten. Was aber dann nach 5min gechancelt wurde aufgrund das, das Boot noch in der Reparatur sei. Es wurde uns angeboten im Hausriff tauchen zu können. Das haben wir auch gemacht uns wurde vorab gesagt das 2 tauchschüler mitkommen und diese Übungen Unterwasser machen. Wir könnten uns dann anschließen oder auf Sichtnähe tauchen. Die Sicht im Hausriff war bei knapp 5m unteranderem gibt es hier nicht viel zu sehen. Nach 5min haben wir den ersten Fisch gesehen das Hausriff ist max . 5m tief. Als wir am nächsten Tag tauchen wollten waren wir 15min an der Tauchschule bis ein Mitarbeiter von dem Fahrradverleih kam und meinte das er mit der Tauchleherin telefoniert hat und diese sei beim Arzt. Gegen 13Uhr waren wir an der Tauchschule gewesen, dort fragten wir ob der Trip am nächsten Tag stattfindet. Da wurde uns gesagt das am nächsten Tag regulär getaucht wird. Am nächsten Tag regnete es verstärkt wir gingen trotzdem zur tauchschule um zuklären ob man den tauchgang auf später verschiebt. 9.00 sollten wir uns treffen um 9.15 war immer noch niemand an der Tauchschule um 9.30 kam wieder der Mitarbeiter vom Fahrradverleih und machte uns die Tür auf. Wann die Tauchleherin kommt wusste er nicht. Zusammenfassend kann man nur sagen wer eine Tauchschule sucht die Zuverlässig ist sollte lieber zu Subaquatic gehen.
Hatte hier gestern 2 tolle Tauchgänge! Das Team ist ausgesprochen freundlich und die Verständigung auf Englisch überhaupt kein Problem, einer unserer Guides konnte sogar Deutsch. Das Equipment war für jede Person schon am Boot vorbereitet nachdem man zuvor schon seine Größen bekannt gegeben hat. Mit dem Boot ging es dann ca. 45 Minuten zur ersten Lokation wo ich mit meinem Bruder (es war sein erster Tauchgang überhaupt) und einem Guide einen Discovery Dive in ca. 8 Metern machte. Alle anderen sind mit einem eigenen Guide eine andere Route getaucht. Nach 25 Minuten sind wir zurück zum Boot da meinem Bruder das Tauchen nicht so ganz zugesagt hat. Die andere Gruppe ist zeitgleich mit uns aufgetaucht und nach einer kurzen Pause zum trinken ging es weiter zur zweiten Lokation. Die Gruppen wurden neu aufgeteilt und dann sind wir auch schon an einem Seil entlang auf 12 Meter runter getaucht. 2 Tauchern aus der anderen Gruppe war es hier schon zu kalt und sie sind ohne Probleme wieder aufgetaucht. Meine Gruppe ist an einer Felswand entlang rund 28 Meter tief getaucht, es gab Steinfische und Tintenfische zu sehen. Nach ca. 35 Minuten wurde die Luft bei mir leider etwas knapp also ist mein Guide mit mir wieder dem Seil entlang aufgetaucht. Sicherheitsstopp in 3 Metern Inklusive. Schlussendlich kann ich sagen das die 2 TG für mich sehr schön waren und das gesamte Team sehr freundlich und vorallem Kompetent ist. Ich würde hier jederzeit wieder tauchen !

Tauchbasen in Kroatien

Zeige alle Tauchbasen in Kroatien

Tauchsafaris in Kroatien

Zeige alle Liveaboards in Kroatien

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen