Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Tec oder Rec auf Krk?

Hallo annerseits!

Ich plane in den nächsten Tagen nach Kroatien auf die Insel Krk zu fahren. Ein paar Tauchgänge wollte ich da auch machen. Ich überlege nun, ob es sich lohnt das große Besteck mitzunehem (Trock, Rebi und Trimix) oder das Sporttauch-Equipment. Da "wildes" Tauchen in Kroatien sowieso nicht erlaubt ist, weiß ich nicht, ob es sich lohnt Flaschen und Rebi mitzunehmen.

Gibt es um Krk tiefe Wracks, Höhlen oder ähnliches, die von Tauchbasen angefahren werden? Wer kennt sich aus?

Geo Tags: Kroatien
AntwortAbonnieren
IvoryAOWD DTSA**
30.07.2021 11:12
Also das kommt drauf an wo du die Genze setzt. Die Lina liegt jedenfalls jenseit 40 Meter (55m) und an der Peltastis hast du mit Doppelgerät auch länger Spass. Etwas nördlich in der Adria läge noch die Baron Gautsch auf 40 m. Auch hier ist mit Doppelgerät oder Rebbi wesentlich mehr Spaß drin als mit 11 L Alu.
30.07.2021 11:44
Danke für die Hinweise Ivory. Ja klar, mit Rebi hat man theoretisch immer mehr Spaß am Wrack, wenn man denn darf. Aber die Peltastis z.B. liegt zwischen 17 und 31 Metern, die Lina fängt auch schon bei 27 Metern an. Ich vermute mal, dass das reine Sporttauch-Basen sind, die diese Wracks anfahren mit reinem Sporttauch-Publikum. Die werden ja nicht alle auf dem Boot warten wollen, wenn ich noch eine Stunde im Wasser dranhänge.

Vermutlich gibt es keine Tauchbasen auf Krk, die auf technisches tauchen spezialisiert sind, entsprechendes Publikum haben und tiefere Wracks ansteuern? Ich meine so jenseits der 60 Meter.
wmblubbSSI AOWI
30.07.2021 11:59Geändert von wmblubb,
30.07.2021 12:00
Güni von Styria Günis Diving Group fährt wenn er Tekkies hat auch mal Plätze an wo er den ganzen Tag für 2 Tauchgänge stehen bleibt. Somit kannst Du mit Kreisel und evtl. Scooter auch lange TG machen.

Sauerstoff hat er meines Wissens auf Anfrage.
IvoryAOWD DTSA**
30.07.2021 12:02
Hang Loose bietet zumindest Anfänegrausbildung im Bereich Tec an, vlt. bieten sie dann auch was für Tekkis. Würde mal anrufen und konkret fragen. So viele Basen auf Krk gibts ja auch nicht.
30.07.2021 12:33
schau auch mal zu submalin.com
Generell ist auf Krk eher schönes Hausrifftauchen und die Wracks näher an Krnica (krnica.com) oder Pula (diving-shark.hr).
wmblubbSSI AOWI
30.07.2021 12:42
@ Bleiente:
Bei den Bootsausfahrten von Krk geht's meist auf die Nachbarinseln Prvic, Kormat, Plavnik & die Rückseite von Cres wo es viele schöne und tiefe Steilwände gibt.
Tastenchef13Hypoxic Trimix / Full Cave
30.07.2021 12:44

Von da müsste doch noch die SS Giuseppe Dormio und die SS Kalliopi oder die SS VIS erreichbar sein (relativ im Norden).

Liegen eigentlich vor der Lina von KRK aus gesehen allein für die Kalliopi würde ich sagen lohnt es sich.

Aber ich kann dir nicht sagen wer die da Anfährt die Kalliopi war wirklich beeindruckend wobei ich auch immer wieder gerne die Lina besuche ich mag sie halt.

AnnaFull-Trimix, Fullcave, mCCR
30.07.2021 16:24
Güni hat selbst auf Anfrage nicht genügend Sauerstoff. Nach seiner Aussage taucht quasi niemand bei ihm mit Nitrox. Ich war froh RB zu Hause gelassen zu haben. Sauerstoffvorrat reichte letztes Jahr für Füllung für meinen Mann und mich für 1 Tag. Neue Sauerstofflasche kam am Abreisetag.
30.07.2021 17:25
Danke für die zahlreichen Tips und Hinweise, das hat mir schon sehr weitergeholfen

thumbup

Wenn ich den Rebi mitnehme, würde ich sowieso komplett meine eigenen Gase mitbringen. Aber wie es aussieht wird es doch Fische gucken werden. Zumal in Coronazeiten wahrscheinlich auch weniger Betrieb ist und es keine weiteren Trimixtaucher geben würde.
AnnaFull-Trimix, Fullcave, mCCR
30.07.2021 18:32
Wenn ich Rebbi mitnehmen würde, würde ich zu technischer Basis gehen. Glaube nicht dass Du bei Sporttauchbasis fündig wirst.

Die Boote letztes Jahr auf Krk waren sehr voll. Uns zu voll für Corona. Waren dieses Jahr deshalb Hausrifftauchen in Istrien
SolosigiPADI DM, RAB/VDST/CMAS CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
31.07.2021 10:11
Wenn du Tec tauchen willst ist Medulin ("https://www.diving-shark.hr/de/") oder Rab ("https://kron-diving.com/de/") die richtige Adresse.
In Krk gibt es einige Basen (meine bevorzugte ist: "http://www.fundivingkrk.de/") aber technisch Tauchen (auch mit eigenen Gasen) wäre mir in Krk nichts bekannt!

Die Pelastis kannst auch so mit Sportequipment ordentlich anschauen und die Anfahrt zu den tieferen Wracks (Lina, Vis, etc.) ist von Krk aus ziemlich weit. Zur Lina musst du von Krk aus Cres in östlicher Richtung umfahren und dann noch halb Cres nach Westen (= mindestens 3h-4h Anfahrt). Und von der Vis oder der Gautsch gar nicht zu reden.

Dafür hast du in Krk wunderschönen "Rifftauchen". Einer der tiefsten Punkte da ist Selzine (bis gut 50m). Oft ist da ganz unten im Spalt ein Hummer... Ist aber mit M12 und Sportausrüstung leicht zu machen. Am schönsten ist es da sich in 8-10m einfach mit der Strömung um den Kopf herumtreiben zu lassen...

Mein Rat: wenn Krk, dann reicht auf jeden Fall Sportequipment.
Ich pesönlich tauche aber auch im Sommer auf Krk mit Trocki und Schiunterwäsche (ich komme leichter rein/raus, ist vor dem TG kühler/wenn noch feucht, bei Tauchen wärmer und einen Redundanz habe ich auch noch, Voraussetzung: ich KANN trockentauchen). Und um die Automaten nicht umbauen zu müssen, tauche ich auch in Krk mit Doppelventil und 2 1. Stufen.

Gruss
Solosigi
02.08.2021 11:30
Danke Solosigi für die Tipps und Hinweise! Ich werde dann nur Sporttauchsachen mitnehmen. Krk ist gesetzt und es soll auch kein reiner Tauchurlaub werden.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST/CMAS CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
02.08.2021 12:08Geändert von Solosigi,
03.08.2021 06:39
Gelöscht!
Antwort