Schreibe eine Bewertung

Bodensee - Marienschlucht

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Hallo Zusammen,wir waren im September in der Mari ...

Hallo Zusammen,

wir waren im September in der Marienschlucht zum tauchen, organisiert und geplant wurde dieser Ausflug vom Fuck The Pain Diving Team in Zusammenarbeit mit der Tauchakademie Bodensee.

Der Ausflug wurde super organisiert und wir wurden mit einen schnellen Schlauchboot in Sipplingen am Hafenanleger abgeholt, das Material sowie Flaschen welche von der Tauchakademie Bodensee gestellt wurden, waren schnell auf´s zweite kleinere Versorgungsschlauchboot verladen. Die Personen wurden mit einem schnellen Offshore Schlauchboot an den Tauchplatz gebracht und auch das Versorgungsschlauchboot traf nur wenig später ein.

Das Umziehen und vorbereiten der Ausrüstung fand am unberührten Sandsstrand der Marienschlucht statt. Der Einstig zum Tauchplatz erfolgte vom Strand aus und ging 55 Minuten. Da der Tauchplatz nicht von Land aus erreichbar ist, waren wir an der ganzen Marienschlucht die einzigsten Taucher. Auch Unterwasser einzigartige und unberührte Natur und absolute Ruhe.

Während des gesamten Tauchgangs war das kleinere Schlauchboot an der Oberfläche und sicherte den Tauchplatz ab. Während der Oberflächenpause gab es ein paar mitgebrachte Getränke und Speisen.

Da vor dem zweiten Tauchgang schon zu erkennen war das eine starke Strömung an der Steilwand herrschte, entschloss sich unsere Guide einen Driftdive mit uns zu machen. Wir sind wieder vom Strand aus ins Wasser und dann im Bereich von 20- 25 Metern an der Steilwand entlang gedriftet. Wer glaubt es gibt keine Strömungen am Bodensee liegt absolut falsch. Nach dem Tauchgang wurden wir an der Oberfläche vom Schlauchboot aufgenommen und wieder an den Ausgangspunkt gebracht. Hier wurde das Material wieder auf die beiden Schlauchboote verteilt und zurück nach Sipplingen gebracht.

Alles hat super geklappt und die betreuenden Personen waren sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Ein unvergessliches Erlebniss darum volle 6 Flossen.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen