• 6560 Fotos
  • 153 Videos

Tauchen in Österreich

Tauchgewässer gibt es eigentlich so ziemlich überall in Österreich. Weniger in Form von Meeren :-) und Flüssen, als vielmehr in meist kristallklaren und auch recht tiefen Seen welche über das ganze Land verstreut sind. Eine genaue Auflistung der Seen gibt es in unserer Übersicht aller Tauchgewässer. Hier findet man nicht nur viele Infos zu den Tauchplätzen, sondern auch Fotos, Videos und mehr. Zu den Tauchbasen geht es hier. Und - einen Tauchführer in gedruckter Form findet man hier.

Aktuellste News Österreich

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Österreich

Zeige alle Artikel

Die letzten Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Im September 2018 haben wir uns ein ganz besonderes Taucherlebnis gegönnt. Für ein verlängertes Wochenende sind wir an den Blindsee gefahren und haben beim Eigentümer des Sees, MOHR Life Resort, gewohnt. Wir hatten eine loftartige Garten-Suite in einem Mix aus alpin-orientalischem Design mit gigantischem Blick auf die Zugspitze. Nach dem Tauchen haben wir ein entspannendes Wellnessprogramm mit Massage, Sauna und Pool genossen. Sowohl das "normale" Abendessen vom Buffet als auch das 7-gängige Degustationsmenu sind sehr empfehlenswert. Und nun zum Wichtigsten: das Tauchen. In der Übernachtung ist die Taucherlaubnis im Blindsee enthalten. Man erhält einen Jeton, um den Zufahrtsschranken zum See zu öffnen. Der Parkplatz ist ca. 50 m vom See entfernt und über einen Fussweg durch den Wald ist man beim Einstieg neben dem Bootshaus. Direkt beim Einstieg (geradeaus) gibt es 3 Plattformen mit viel Fisch darunter. Rechte Schulter kommt man zu einem gigantischen "Baumstammmikado". Unter den schwebenden Stämmen stehen zahlreiche Zander und Bachforellen. Für den 2. TG sind wir ans gegenüberliegende Ufer gegangen und dort eingestiegen. Nach einigen Minuten kommt man zu einem netten Wandl. Retour gings wieder über das "Baumstammmikado" zum Ein-/Ausstieg beim Bootshaus. Abgesehen vom Einstiegsbereich beim Bootshaus, wo gerade ein Ausbildungsrudel alles umgepflügt hat, war die Sicht ausgezeichnet. Wir haben die Mischung aus gutem Tauchen in einem Tiroler Bergsee und Top-Wellnesshotel sehr genossen!
Hallo zusammen, ich habe über Heinz Troerczer (Profi-Unterwasserfotograf) den Kontakt zum Manfred von Unterwasserkamera.at bekommen. Ich muss vorneweg noch klarstellen das ich bis zum Sommer 2018 null Ahnung von der Unterwasserfotografie hatte und mir der Heinz Troerczer bei einem Fotokurs dies zum erstenmal nahe brachte.( Hatte da mir eine TG5 mit Gehäuse und Sea&Sea 03 Blitz gekauft) " Danke nochmals Heinz für den tollen Kurs" Mit "Unterwasserkamera.at" hatte ich jetzt fast 6 Monate telefonischen und Emailkontakt und der Manfred hat mir immer zu jeder Frage eine plausible und korrekte Antwort geben können. Ich habe mich in diesen 6 Monaten immer wieder umentschieden oder war mir nicht schlüssig was zu mir passt. Aber der Manfred blieb immer ruhig und drängte mich auch nicht. Das sah in Deutschland ganz anders aus. Da gibt es Unterwasser-Foto-Shops die drängten einen und es wurde sogar einmal mir mitgeteilt das ein unverbindliches Angebot eigentlich ja auch schon eine Kaufbestätigung sei und ich endlich zahlen soll. " WAHHHHHNSINN" vom Fachwissen wußte jeder alles besser, wollten aber nur Ihre eignen Artikel verkaufen. Über Artikel (Marken) die gar nicht im Angebotsportfolio deren waren, sprachen Sie nur negativ wenn man Sie darauf ansprach! Ich habe in diesen insgesammt 7-8 Monaten wahnsinnig viel gelern und mich mit der Materie Unterwasserfotografie extrem auseinandergesetzt. Soll heißen das ich mir mittlerweile schon ein wenig Wissen angeeignet habe und nicht mehr soviel "Bahnhof" ist Am Montag lernete ich den Manfred von Unterwasserkamera.at jetzt persönlich kennen und alles hat sich bestätigt was am Telefon schon Vertraut rüber gekommen war. Top Fachkentniss, der Manfred lebt dieses Geschäft und ist immer mit 110% bei dir! Besser gehts nicht!!!! Abgesehen davon ist er ein lieber,sympathischer Kerl den man einfach gern hat. So und nun die Fangfrage: Was hab ich gekauft? Sony a7 iii mit 16-35 mm , 10-17 Fishey und 24.70 mm Gehäuse: Isotta mit Domport diversen Extension Ringen und Zoom Gear! Bei Isotta ist die Auswahl einfach perfekt für meine Sony! Licht: Symbiosis SS2/4000 Lumen - 2 x - + Zubehör Nach 8 Monaten war das für mich die richtige Entscheidung und ich würde es wieder so machen. Auch für viele die vom Budget gebunden sind hat Unterwasserkamere.at immer die richtige Lösung parat. Übrigens komme ich aus dem Norden Bayerns, kann also nicht als Österreichischer Landsmann schleimen!!!!!! Ich werde mit dem Manfred von Unterwasserkamera.at in Kontakt bleiben und kann jedem nur empfehlen sich ein Angebot oder sein Fachwissen einzuholen. Danke "MANFRED"
Im September 2018 haben wir uns ein ganz besonderes Taucherlebnis gegönnt. Für ein verlängertes Wochenende sind wir an den Blindsee gefahren und haben beim Eigentümer des Sees, MOHR Life Resort, gewohnt. Wir hatten eine loftartige Garten-Suite in einem Mix aus alpin-orientalischem Design mit gigantischem Blick auf die Zugspitze. Nach dem Tauchen haben wir ein entspannendes Wellnessprogramm mit Massage, Sauna und Pool genossen. Sowohl das "normale" Abendessen vom Buffet als auch das 7-gängige Degustationsmenu sind sehr empfehlenswert. Und nun zum Wichtigsten: das Tauchen. In der Übernachtung ist die Taucherlaubnis im Blindsee enthalten. Man erhält einen Jeton, um den Zufahrtsschranken zum See zu öffnen. Der Parkplatz ist ca. 50 m vom See entfernt und über einen Fussweg durch den Wald ist man beim Einstieg neben dem Bootshaus. Direkt beim Einstieg (geradeaus) gibt es 3 Plattformen mit viel Fisch darunter. Rechte Schulter kommt man zu einem gigantischen "Baumstammmikado". Unter den schwebenden Stämmen stehen zahlreiche Zander und Bachforellen. Für den 2. TG sind wir ans gegenüberliegende Ufer gegangen und dort eingestiegen. Nach einigen Minuten kommt man zu einem netten Wandl. Retour gings wieder über das "Baumstammmikado" zum Ein-/Ausstieg beim Bootshaus. Abgesehen vom Einstiegsbereich beim Bootshaus, wo gerade ein Ausbildungsrudel alles umgepflügt hat, war die Sicht ausgezeichnet. Wir haben die Mischung aus gutem Tauchen in einem Tiroler Bergsee und Top-Wellnesshotel sehr genossen!
Hallo zusammen, ich habe über Heinz Troerczer (Profi-Unterwasserfotograf) den Kontakt zum Manfred von Unterwasserkamera.at bekommen. Ich muss vorneweg noch klarstellen das ich bis zum Sommer 2018 null Ahnung von der Unterwasserfotografie hatte und mir der Heinz Troerczer bei einem Fotokurs dies zum erstenmal nahe brachte.( Hatte da mir eine TG5 mit Gehäuse und Sea&Sea 03 Blitz gekauft) " Danke nochmals Heinz für den tollen Kurs" Mit "Unterwasserkamera.at" hatte ich jetzt fast 6 Monate telefonischen und Emailkontakt und der Manfred hat mir immer zu jeder Frage eine plausible und korrekte Antwort geben können. Ich habe mich in diesen 6 Monaten immer wieder umentschieden oder war mir nicht schlüssig was zu mir passt. Aber der Manfred blieb immer ruhig und drängte mich auch nicht. Das sah in Deutschland ganz anders aus. Da gibt es Unterwasser-Foto-Shops die drängten einen und es wurde sogar einmal mir mitgeteilt das ein unverbindliches Angebot eigentlich ja auch schon eine Kaufbestätigung sei und ich endlich zahlen soll. " WAHHHHHNSINN" vom Fachwissen wußte jeder alles besser, wollten aber nur Ihre eignen Artikel verkaufen. Über Artikel (Marken) die gar nicht im Angebotsportfolio deren waren, sprachen Sie nur negativ wenn man Sie darauf ansprach! Ich habe in diesen insgesammt 7-8 Monaten wahnsinnig viel gelern und mich mit der Materie Unterwasserfotografie extrem auseinandergesetzt. Soll heißen das ich mir mittlerweile schon ein wenig Wissen angeeignet habe und nicht mehr soviel "Bahnhof" ist Am Montag lernete ich den Manfred von Unterwasserkamera.at jetzt persönlich kennen und alles hat sich bestätigt was am Telefon schon Vertraut rüber gekommen war. Top Fachkentniss, der Manfred lebt dieses Geschäft und ist immer mit 110% bei dir! Besser gehts nicht!!!! Abgesehen davon ist er ein lieber,sympathischer Kerl den man einfach gern hat. So und nun die Fangfrage: Was hab ich gekauft? Sony a7 iii mit 16-35 mm , 10-17 Fishey und 24.70 mm Gehäuse: Isotta mit Domport diversen Extension Ringen und Zoom Gear! Bei Isotta ist die Auswahl einfach perfekt für meine Sony! Licht: Symbiosis SS2/4000 Lumen - 2 x - + Zubehör Nach 8 Monaten war das für mich die richtige Entscheidung und ich würde es wieder so machen. Auch für viele die vom Budget gebunden sind hat Unterwasserkamere.at immer die richtige Lösung parat. Übrigens komme ich aus dem Norden Bayerns, kann also nicht als Österreichischer Landsmann schleimen!!!!!! Ich werde mit dem Manfred von Unterwasserkamera.at in Kontakt bleiben und kann jedem nur empfehlen sich ein Angebot oder sein Fachwissen einzuholen. Danke "MANFRED"

Tauchbasen in Österreich

Zeige alle Tauchbasen in Österreich

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen