Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Gozo Flaschen ausborgen

Im Juni solls nach Gozo gehen, würde eigenständig tauchen gehen, da bieten ja einige Tauchbasen entsprechende Pakete an, 1 Flasche + Luft unlimited für eine Woche oder so. Wir würden allerdings auch gern ein paar Tauchgänge in Malta machen, somit gäbe es 2 Möglichkeiten:

1.) Urlaub aufteilen in 1 Woche Gozo und 1 Woche Malta oder so. Da könnte ich einen Tipp bezüglich Tauchbasis brauchen, auf Malta kenne ich mich nicht aus. Vorrangig gehts um die Wracks.

2.) "Basislager" bleibt in Gozo, dann ein paar Tagesausflüge auf Malta. Die Fähre ist ja nicht so teuer. Allerdings bräuchte ich dann 2 Flaschen, kennt jemand eine Tauchbasis die auch mehrere Flaschen pro Person ausgibt? (Ohne den doppelten Preis für das Paket zu zahlen, kleiner Aufpreis is ok)

Was würdet ihr machen und warum? Ich tendiere ja eher zu 2.), weil wir dann nicht umziehen müssen und ich die ruhigere Insel bevorzuge.

Geo Tags: Malta, Malta - Hauptinsel, Gozo
AntwortAbonnieren
CutchemistCMAS***; TDI Trimix; TDI Intro to Cave
15.04.2021 15:24

Hallo Schokoladenhai,

das ist in der Regel kein Problem und nur eine Absprache vor Ort.

Ich persönlich bevorzuge Gozo als Basis. Während eines 2-wöchigen Urlaubs gehts dann 1-2 mal nach Malta rüber um die "Um El Faroud" und die Wracks
am Fährhafen zu betauchen. Ansonsten reicht mir die Vielfalt auf Gozo vollkommen aus.

Gute Erfahrungen auf der Insel habe ich mit "St. Andrews Divers Cove" und "Gozo Technical Diving" gemacht. Ich bin mir aber sicher, dass sich solche
Absprachen auch mit den anderen, ansässigen Basen treffen lassen.

NilsNaseUnfertiger Taucher
15.04.2021 15:35
Meine Adresse wäre Atlantis Gozo, mit Brian findet man diesbezüglich mit absoluter Sicherheit eine Regelung
Stephan K.PADI DM, CMAS***, SSI XR, Apnoe 1, Eistauchen
15.04.2021 16:28Geändert von Stephan K.,
15.04.2021 16:29

bei St. Andrews in Xlendi war das bisher nie ein Problem.

Am Besten noch am Vortag Bescheid geben und dann 2 Flaschen pro Person mitnehmen. Bisher ohne Aufpreis.

Das Füllen auf Malta haben wir noch nicht ausprobiert.

Umbedingt aber auch den Wetterbericht checken, bzw. bei der Basis nachfragen. Je nach Wetterlage kann es auch mal an der Um el Farod Strömung geben und dann ist der Tauchgang ggf. nicht möglich.

Mit St. Andrews kann man auch u.a. per Boot einen Trip zur Stubborn machen, sowie zum Thunfischnetz.

16.04.2021 16:14
Danke an alle, dann wird es wahrscheinlich eine der Basen in Marsalforn werden, dort hätten wir auch das Quartier, das is ganz praktisch. So wie von Cuitchemist geschrieben stell ich mir das auch vor, die Wracks beim Fähranleger sind von Goza ja schneller zu erreichen als vom anderen ende der Insel Malta,und für die Um El Faroud ist es halt einmal etwas weiter, besser als übersiedeln nach einer Woche.

Taucher328914IDA/CMAS **
17.04.2021 09:21
Hallo.

Meine Frau und ich waren zweimal bei Jürgen von gozoindividualdiving. Wäre auch nicht allzuweit von Marsalforn entfernt.

Gruß Claus
6060flowhhat sich bemüht
17.04.2021 15:45
Und ich bin mir sicher dass er mit seinem Anliegen bei Brian und Stephania am Besten aufgehoben ist...
Antwort