• 1298 Fotos
  • 22 Videos

Tauchen auf Curaçao

Die Karibikinsel Curacao mit der Hauptstadt Willemstad ist eine der sogenannten ABC-Inseln und wurde bereits 1939 als Tauchdestination von Hans Hass entdeckt. Curacao lockt mit super Sichtweiten und einer fast konstanten Wassertemperatur von 27°C. Die Insel ist fast komplett von Riffen umgeben, sodass alle Tauchplätze in der Nähe liegen. Getaucht wird vor allem auf der Südseite, weil die See auf der Nordseite meist zu rau ist. Von den circa 70 Spots ist die Hälfte bequem von Land aus zu erreichen. Zur besseren Orientierung auf Curacao gibt es den Tauchreiseführer Curacao als Buch - empfehlenswert.

Tauchplätze auf Curaçao

Zeige alle Tauchplätze auf Curaçao

Aktuellste News Curaçao

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Curaçao

Zeige alle Artikel

Die letzen Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Die beste Entscheidung die wir mit einer Tauchschule hätten treffen können!! Von Anfang an war uns die Central Dive Curacao Tauchschule total sympatisch! Ein völlig entspannter und freundlicher Kontakt via Email sorgte noch vor der Reise für eine perfekte und individuelle Planung. Und auch vor Ort lief alles super. Nach der herzlichen Begrüßung von Dunja, Marcel und Hund Malou fühlte man sich gleich Willkommen. Zum einen machten wir den Advanced Adventurer Kurs, zum anderen machten wir einige geführte Tauchgänge. Bei Dunja und Marcel merkte man sofort, dass diese sowohl über- als auch unter dem Wasser sehr professionell agieren. Man fühlt sich total sicher und kann die Tauchgänge genießen. Das Briefing vor den Tauchgängen war ausführlich und individuell abgestimmt. Sehr schön fanden wir, dass die Tauchschule so zentral gelegen ist, sodass man total flexibel und spontan die verschiedensten Tauchorte ansteuern kann und an keine bestimmte Bucht gebunden ist. Unser persönliches Highlight war das "Lionfish-Hunting" bei dem wir nach ausführlichem In-Put einige Rotfeuerfische (die sind da eine Plage ;) ) gejagt und diese zusammen bei einem entspannten BBQ ausgenommen und gegrillt haben. Als wir ein Problem mit unserem eigenen Equipment hatten, konnte Marcel dies schnell durch sein fachliches und handwerkliches Geschick beheben. Auch neben dem Tauchen waren Dunja und Marcel jederzeit für uns da und haben uns diverse Insider-Tipps zu schönen Stränden (auch zum Schnorcheln), leckeren Restaurants und sonstigen Aktivitäten auf der Insel gegeben. Wir sind mehr als zufrieden mit der Tauchschule Central Dive Curacao und können es jedem Taucher (egal mit welcher Erfahrungsstufe) nur empfehlen, dort tauchen zu gehen :) Man merkt, dass Dunja und Marcel mit vollem Herzen und Leidenschaft dabei sind. Tauchen auf Curacao? Für uns nur mit Central Dive Curacao!! :)
Ich war mit meiner Freundin und ihrem 11-jährigen Sohn im April für 2 1/2 Wochen auf Curacao und dies schon das 3. Mal in Folge. Die beiden haben einen Open Water Kurs bei den Curacao Divers absolviert. Instruktor Mike war einfach grandios und ist sehr auf die Beiden im Kurs eingegangen und hat jeden Trick und Griff auf professionelle und humorvolle Art und Weise erklärt und beigebracht. Ich bin selber Tauchlehrer (MSDT) und war von Mike begeistert! Getaucht wurde/wird immer bei den Curacao Divers und dies aus mehreren Gründen: 1. Es ist eine deutschsprachige Tauchbasis 2. Instruktor Mike und die ganze Crew sind unglaublich super und professionel 3. Das Hausriff ist sehr schön und die Riffkante richtig vielfältig und intakt 4. Das BioRocks Projekt (auf dem Dach des Hausriffs) wurde von den Curacao Divers selber gebaut und ist einfach nur genial umgesetzt! (Bio Rocks ist: Metallgerüste wurden unter leichten Strom gesetzt. Korallenstücke, die auf natürliche Weise abgebrochen sind, werden aufgesammelt und gerettet, indem sie am Gerüst befestigt werden. Der nicht spürbare Strom setzt im Wasser eine Elektrolyse in Gang, durch die sich Mineralien aus dem Meerwasser als Kalziumkarbonat auf dem Metall ablagern - Das lernt ihr dort ;-) 5. Das Equipment der Tauchbasis ist neuwertig und sehr gepflegt 6. Extrem Hilfsbereit und setzen sich für Ihre Gäste und deren Belangen ein Fazit ist, dass ich immer wieder gerne auf Curacao gehe und mit Curacao Divers tauche. Denn ich kriege genau die Dienstleistung, die ich möchte. Zudem ist die Lage des Tauchzenters mit dem Hausriff und den fantastischen, karibischen Sonnenuntergängen echt ein "Seelenschmaus". Als aktiver Taucher kann ich Curacao Divers sehr weiterempfehlen. Ich würde bei keiner anderen Basis tauchen!
Wir waren im Mai 2018 im Studio Koncha. Das Appartment ist zweckmäßig eingerichtet aber es ist alles da was man braucht und es ist sauber. Die Klimaanlage ist leise und funktioniert einwandfrei. Das W-Lan ist schnell und zuverlässig. Man sitzt auf seinem Balkon in Steinwurfweite zum Meer und hat einen wunderschönen Blick. Ein paar Treppenstufen und man ist am kleinen, wunderschönen Hausstrand, an dem nie viel los ist. Auch ist hier ein wunderschöner Tauchplatz mit der schönsten und intaktesten Korallenwand, die wir auf der Insel gesehen haben (und wir haben einige gesehen). Sehr gut sortierter großer Supermarkt, ATM und Tankstelle sind 5-10 Autominuten entfernt. Flaschen stehen bereit. Es gibt einen abschliessbaren Verschlag fürs Equipment und ein Spülbecken. Auto hatten wir einen Nissan Pickup. Bisschen abgefuckt aber hat uns zuverlässig durch den Urlaub begleitet. Tine, die Vermieterin, ist super nett und kümmert sich um alles sofort, wenn mal was anfällt. Wir wurden kostenlos vom Flughafen abgeholt und zum Rückflug wieder hingebracht. Das Appartment wird alle 2 Tage geputzt und die Hendtücher gewechselt. Uns hat alle super gefallen und wenn wir mal wieder nach Curacao gehen, werden wir wieder bei den Waterside Appartments wohnen. Besser geht kaum. Vielleicht eine Anmerkung: Die Anlage ist sehr ab vom Schuss. Hier ist man weg vom Trubel der öffentlichen Strände oder der Stadt. Wem es wichtig ist, Nightlife in der Nähe zu haben oder Restaurants in Gehweite zu haben, der sollte etwas anderes buchen. Ohne Auto geht hier gar nichts,
Die beste Entscheidung die wir mit einer Tauchschule hätten treffen können!! Von Anfang an war uns die Central Dive Curacao Tauchschule total sympatisch! Ein völlig entspannter und freundlicher Kontakt via Email sorgte noch vor der Reise für eine perfekte und individuelle Planung. Und auch vor Ort lief alles super. Nach der herzlichen Begrüßung von Dunja, Marcel und Hund Malou fühlte man sich gleich Willkommen. Zum einen machten wir den Advanced Adventurer Kurs, zum anderen machten wir einige geführte Tauchgänge. Bei Dunja und Marcel merkte man sofort, dass diese sowohl über- als auch unter dem Wasser sehr professionell agieren. Man fühlt sich total sicher und kann die Tauchgänge genießen. Das Briefing vor den Tauchgängen war ausführlich und individuell abgestimmt. Sehr schön fanden wir, dass die Tauchschule so zentral gelegen ist, sodass man total flexibel und spontan die verschiedensten Tauchorte ansteuern kann und an keine bestimmte Bucht gebunden ist. Unser persönliches Highlight war das "Lionfish-Hunting" bei dem wir nach ausführlichem In-Put einige Rotfeuerfische (die sind da eine Plage ;) ) gejagt und diese zusammen bei einem entspannten BBQ ausgenommen und gegrillt haben. Als wir ein Problem mit unserem eigenen Equipment hatten, konnte Marcel dies schnell durch sein fachliches und handwerkliches Geschick beheben. Auch neben dem Tauchen waren Dunja und Marcel jederzeit für uns da und haben uns diverse Insider-Tipps zu schönen Stränden (auch zum Schnorcheln), leckeren Restaurants und sonstigen Aktivitäten auf der Insel gegeben. Wir sind mehr als zufrieden mit der Tauchschule Central Dive Curacao und können es jedem Taucher (egal mit welcher Erfahrungsstufe) nur empfehlen, dort tauchen zu gehen :) Man merkt, dass Dunja und Marcel mit vollem Herzen und Leidenschaft dabei sind. Tauchen auf Curacao? Für uns nur mit Central Dive Curacao!! :)

Tauchbasen auf Curaçao

Zeige alle Tauchbasen auf Curaçao

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen