ORCA Dive Clubs sind mehr als 27 Jahre Erfahrung, eine Geschichte die ihren Anfang in Hurghada machte, dann über Safaga nun mit einem Netzwerk auf 3 Kontinenten. Für alle ORCA Dive Clubs steht Kundenservice, Sicherheit, Programmentwicklung und Komfort im Vordergrund. Die Garantie der konstanten Qualität mit der persönlichen Note ist das Merkmal eines jeden ORCA Dive Clubs. Unsere Clubs sind für alle geeignet, Familien, Paare, Singles, Clubs/Vereine, Gruppen, Tec Diver, Rebreather Taucher und Freediver. Wir teilen die Leidenschaft und Faszination des Tauchens mit unseren Gästen.

Homepage:
http://www.orca-diveclubs.com/tauchbasen/tulip/
Email:
info@orca-diveclub-tulip.com
Anschrift:
ORCA Dive Club Tulip c/o Tulip Resort Marsa Alam Ägypten
Telefon:
+20 106 7975062
Fax:
Basenleitung:
Markus Baumgartner
Öffnungszeiten:
08:00 - 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos

Diese Tauchbasis kann direkt gebucht / kontaktiert werden. Klicke auf den Buchungsbutton um mehr Möglichkeiten, Preisinformationen und/oder Verfügbarkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(72)

Thomas GüntherAOWD175 TGs

Verbesserungsfähig

vom 08.06.2019 - 15.06.2019
Wer einen entspannten Tauchurlaub möchte, bei dem man morgens ganz gechillt um 8:30 Uhr mit dem Boot direkt vom Hotel aus losfährt, nach dem ersten Tauchgang eine ruhige Oberflächenpause mit Mittagessen und genügend Zeit vor dem zweiten Tauchgang hat, ohne Hektik nach dem zweiten Tauchgang wieder zurück zur Basis fährt und dann nach dem Versorgen der Ausrüstung ein gemeinsames Dekobier genießt, ist in dieser Basis falsch.
Hier läuft das alles ein bisschen anders: Es sind eigentlich nur Hausrifftauchgänge ohne morgentlichen Stress möglich. Da kann man jede volle Stunde alleine los. Wenn man nicht am Hausriff tauchen will, wird es stressig. Bootsausfahrten laufen so ab: Abfahrt an der Basis mit dem Minibus um unfreundliche 7 (sieben!) Uhr morgens! Kein Frühstück im Hotel mehr möglich! Die Fahrt zum Hafen bei Marsa Alam dauert 1 Stunde. Übersetzen mit dem Zodiac zum Boot. Ca. 1. Stunde auf dem Boot warten bis der Hafenmeister das ok gibt auslaufen zu dürfen. Je nach Ziel fährt das Boot dann etwa halbe Stunde zum Riff. Also um halb 10 zum 1. Tauchgang ins Wasser. Vorher wird man von Orcaleuten gefragt, ob man das Essen zwischen den Tauchgängen möchte oder nach dem zweiten. Will man dazwischen, bekommt man die Auskunft, dass dann das Essen um 10:30 serviert wird. Toll! Oder? Also Essen nach dem zweiten Tauchgang. Die Oberflächenpause zwischen den Tauchgängen wird auf eine Stunde begrenzt. Dann muss man so schnell wie möglich ins Wasser. Nach dem zweiten Tauchgang ist man noch nicht mal ganz auf dem Boot, da wird zum Essen gerufen. Bis man abgerödelt hat und aus dem Anzug ist, ist vom Essen schon fast nichts mehr übrig. Ach ich vergaß zu erwähnen, dass es sich beim Boot nicht um ein reines Taucherboot handelt, sondern bis zu 15 Schnorchler mit an Bord sind, die dann als erste beim Essen sind und nicht Rücksicht nehmen, dass alle etwas wollen. Nach 30 Minuten hektischen Essens wird abgelegt und man ist um 15:30 Uhr spätestens wieder im Hotel. Ausrüstung spülen und verräumen. Und wo gibt es denn das Dekobier? Fehlanzeige!!
Fährt man mit dem Minibus an einen Tauchplatz ist der morgentliche Start nicht so früh. 8:15 - 8:30 sind die Abfahrtszeiten. Auch hier dann nur eine Stunde Oberflächenpause zwischen TG 1 und 2! Es gibt was zu Trinken, Schokoriegel, Chips oder Kekse. Zurück im Hotel 14 Uhr oder 16:00 Uhr. Je nach dem ob man nach dem 2.TG noch zusammen zum Essen geht.
Ja und die Preise sind auch nicht wirklich kundenfreundlich:
10 Hausrifftauchgänge kosten 240 EUR.
Je nach Tagesausfahrt mit 2 Tauchgängen kommen ein Aufschlag von 27 bis 40 EUR pro Ausfahrt und Person hinzu. Zusätzlich zum Hausriffpaket wohlgemerkt. 1 zusätzlicher Hausrifftauchgang kostet 25 EUR. 15 L Flasche 2 EUR extra. Will man 15 l Nitrox dann nochmal
3 EUR extra. Hafengebühr 4 EUR pP. Taucherlaubnis 5 EUR am Tag pP. Wer nicht 30 Tauchgänge hat muss mit einem Guide tauchen. Nochmal 5 EUR pro TG und Person.
Wenn man also 6 Tage tauchen geht, nicht nur am Hausriff tauchen will, das Pech hat nicht 30 TG zu haben, kann schnell hier richtig Geld liegen lassen. 500 EUR sind schnell drin und das dann für 12 oder 13 Tauchgänge. Das ist einfach viel zu teuer und nicht zu rechtfertigen.
Die gleiche Leistung und den gleichen Service bekommt man in anderen Basen schon unter 400 EUR. Aber direkt vom Hotel aus morgens um halb 9 mit dem Boot los, gemütliches Tauchen mit langer Mittagspause auf dem Boot vor dem zweiten TG. Alles voll relaxed.
Die Crew in der Basis Orca Dive Club Tulip ist sehr nett und hilfsbereit. Das wiegt aber leider die oben angeführten negativen Eindrück nicht auf.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Taucher3279782** CMAS180 TGs

Immer wieder gerne

Wir waren schon 5mal dort und sind mit Orca getaucht.Mal besser,mal mit Diskussionen. Diesesmal waren wir echt begeistert und möchten uns ganz toll für die nette Betreuung bedanken. Markus,ein neuer Teamleiter,ist sehr offen für Anregungen, strahlt eine großartige Ruhe aus,dieses auch im gesammten Team spürbar ist.Wir haben schon einige Wechsel an Teamleiter erfahren aber bei Markus bewegt sich etwas Positives im gesammten Team,dass natürlich auch bei den Gästen ankommt.Alle Lachen,sind fröhlich trotz der schwierigen Ramadanzeit und pflegen einen sehr respektvollen Umgang miteinander.Auch ein großes DANKE an den FRAUENPOWER aus dem Büro, immer für ein nettes und sehr kompetentes Pläuschen bereit.Es war super schön bei euch und wir sehen uns auf jeden Fall wieder! Das ist keine Drohung aber ein Versprechen DANKE auch an die gesammte Crew, die immer unterstützend in allen Dingen für die Gäste da sind,ohne euch geht es nicht!
Liebe Grüße aus Berlin an euch von Bianca und Rolli
P.S.
Passt bitte auf das schöne Riff auf und führt eine Stoppleine ein,die verhindert,dass es immer noch viele Menschen gibt,die achtlos über das Riff laufen,es zerstören und den Tieren zu wenig Respekt in ihrem Zuhause entgegenbringen. Save the Red Sea!
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Taucher327919Rescue diver539 TGs

Wunderschöner, entspannter Tauchurlaub

Wir waren vom 21. bis 28. Mai im Royal Tulip Beach Resort. Hatten von Bekannten gehört dass das Hotel, die Tauchbasis und das Hausriff sehr gut sein sollen. Unsere Erwartungen wurden übertroffen, alles perfekt. Das Hausriff ist das schönste dass wir in Ägypten gesehen haben. Man kann nach Norden oder Süden tauchen und es ist sehr abwechslungsreich. Die Leute von der Tauchbasis sind super nett und immer hilfsbereit.
Alles ist sehr ordentlich und man hat viel Platz für seine Sachen.
Vor dem Urlaub hatten wir uns etwas Gedanken über den langen Steg gemacht, war aber überhaupt kein Problem. Die komplette Ausrüstung wird pünktlich bis ans Ende des Stegs gefahren, man läuft nur gemütlich halb angezogen und unter der Dusche nochmal schnell nass gemacht zum Wasser. Dort kann man sich bequem am Auto anziehen und springt einfach rein. zurück dann genau so.
Nachmittags sind wir meistens mit dem Minibus zu Tauchplätzen gefahren. Auch das hat immer sehr gut geklappt, die Crew ist sehr hilfsbereit und immer zur Stelle.
Vielen lieben Dank an alle!!! Wir kommen wieder.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
Das Magic und Royal Tulip Resort liegt direkt am hoteleigenen Strand mit Hausriff (ein Steg führt in tiefere Gewässer). Aus dem vormals einem Hotel entstand nach der Trennung das Magic Tulip (ältere Teil) und das Royal ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Der ORCA Dive Club Tulip befindet sich zum einen im Magic Tulip an alter Stelle und im Royal Tulip in einem neuen Center direkt am Strand. Die Transferzeit von Marsa Alam Airport zur Basis beträgt etwa 10 Minuten oder 15 ...
Mehr lesen
Angebot
Minibusausfahrten morgens und abends zu den Tauchplätzen im Norden und Süden des Resorts. Hausrifftauchen vom hoteleigenen Steg von 06:00 bis 23:00 Uhr, Halb- und Ganztagesfahrten mit eigenem Tauchboot. Spezielles Angebot ...
Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer, L&W
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Boot, 2 Speedboote
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
60
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, Mares, Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
200
Flaschengrößen:
8/10/12/15
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
6
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI, CMAS, ProNrc
Ausbildung bis:
DiveCon, Divemaster, CMAS***
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Wenoll-System
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Marsa Alam
Nächstes Krankenhaus:
Marsa Alam