Schreibe eine Bewertung

Attersee/Kohlbauernaufsatz, Unterach

11 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Sehr schöner beqemer flacher Einstieg
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
35
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Pension Nixe in Weißenbach
Tauchregulierung:
ARGE Card bekommt man dort an jeder Basis
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(11)

NikolausAOWD 100 TG

Der Einstieg ist wie geschaffen für das Wintertau ...

Der Einstieg ist wie geschaffen für das Wintertauchen. Nicht umsonst kamen Taucher aus ganz Ostösterreich dieses Wochenende hierher. Bei 2-3° Wassertemperatur lag die Sichtweite um 10m - offensichtlich waren dieses Wochenende wirklich nur Taucher die das Tarieren beherrschen hier unterwegs. Die Zille mit dem teilweise verspiegelten Herzerlklo ist ein beliebter Unterstand für Aalrutten (Quappen) und am Fuße der Steilwand fand sich gestern auch ein besonders schönes Exemplar.
Mehr lesen
fbauerCMAS**

Hallo waren am 01.05.2012 bei diesem Platz! Sehr ...

Hallo waren am 01.05.2012 bei diesem Platz! Sehr schöner angenehmer Tauchplatz! Anfahrt sowie auch die gegebenen Parkmöglichkeiten sind super.
Der Einstieg ins Wasser am Kohlbauernaufsatz ist sehr beginnerfreundlich, die Sichtverhältnisse und Bodenverhältnisse sind klasse. Unser Tauchgang ging rechter Hand in Richtung Steilwand, die bei ca. 17 Meter beginnt und ihr ende bei knapp über 33 Metern hat. Zur Besichtigung findet man bei ca. 32 Meter ein kleines Boot, welches mit einem schön anzusehendem ´Kackhaus´ verschönert wurde. Plattformen sind ebenfalls im Flachwasser bei 3m Tiefe anzufinden

Alles in allem ein sehr schöner Tauchplatz.

LG Flo
Mehr lesen
FotochatterPADI - Rescue Diver

Der Kohlbauernaufsatz ist ein sehr begehrter und ...

Der Kohlbauernaufsatz ist ein sehr begehrter und auch lohnenswerter Tauchplatz, bei dem es sich lohnt morgens etwas früher aufzustehen

Abgesehen von den befestigten Toiletten und Umkleidekabinen, die ein ´Umziehen im Matsch´ überflüssig werden lassen , ist das dortige Tauchen ebenfalls reizvoll wie abwechslungsreich.

Von einem sehr bequehmen, flachen Einstieg aus taucht man rechts weg auf ca. 4m und trifft schon auf die 1. Übungsplattform - weitere Plattformen befinden sich auf ca. 14m und 30m.

Immer noch auf der linken Seite (vom Einstieg aus) beginnt ab ca. 18m eine Steilwand die sich auf die Tiefe von ca. 30m erstreckt und an der auch entlanggetaucht werden kann. Am Ende dieser Steilwand (Grund bei ca. 31m) befindet sich ein Boot auf dem ein ´Dixi-Häuschen´ aufgesetzt wurde - sehr nett anzusehen.

Unser Tauchgang auf die linke Seite (vom Einstieg aus gesehen) war wiederum weniger reizvoll ausser man kann sich an ein paar Baumstämmen erfreuen.

Die Sicht war alles in allem in Ordnung (es war viel Betrieb). Von 0 - ca. 8m war es trübe mit max 5m Sicht klärte sich jedoch dann auf Sichtweiten bis zu ca. 15m.

Viele Grüße
Alex


Der Einstiegsbereich des Kohlbauernaufsatzes

Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen