Schreibe eine Bewertung

Celebes Divers Manado

12 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Celebes Divers, Mapia Resort Jl. Raya Tanawangko Kalasey I - Dusun II Kec. Pineleng - Kab. Minahasa Manado - Sulut 95361 Indonesia
Telefon:
+62 (0) 821-8956-5642
Fax:
Basenleitung:
Schweiz, Deutschland Italien
Öffnungszeiten:
6 Uhr - 22 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(12)

Celebes Divers führt zwei zusammengehörende Resor ...

Celebes Divers führt zwei zusammengehörende Resorts:

Das Onong Resort befindet sich auf der kleinen Insel Siladen inmitten des Nationalparkes Bunaken in Indonesien. Es ist ein kleines Paradies, familiär geführt durch Carolin und dem Meeresbiologen Yurij. Von den 7 Bungalows befinden sich 4 direkt am Meer. Das Hausriff ist intakt und bietet Schnorchlern und Tauchern alles, was das Herz begehrt. Wir hatten eine wundervolle Zeit und werden mit Sicherheit wiederkommen.

Das Mapia Resort gehört wie das Schwesterresort Onong zu Celebes Divers. Ohne unkompliziertes aus und einchecken kann man sich in beiden Resorts aufhalten. Das Mapia Resort besticht durch einen wunderschönen tropischen Garten mit Swimming Pool und SPA. Die Tauchguides sind sehr kompetent und der ganze Betrieb läuft sehr professionell. Es ist ein Wohlfühlort, den wir sicher möglichst bald wieder besuchen werden.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Meine Frau und ich waren vom 3.06. bis 01.07.2014 ...

Meine Frau und ich waren vom 3.06. bis 01.07.2014 in Nord - Sulawesi bei den Celebes-Divern im Mapia-Resort und für 4 Tage auch auf der Insel Siladen im Onong Resort.
Am 03. nachmittags landeten wir am Flughafen von Manado, wurden von Chris abgeholt und ins Resort gebracht. Dort empfingen Marco, der Manager des Mapia und Onong Resorts und seine Assistentin Julia uns freundlich.
Nachdem wir mit Julia zügig die üblichen Tauchanmeldungsformalitäten erledigt hatten, wies sie uns sorgfältig im Mapia-Resort ein. Das Mapia-Resort ist ein überschaubares Tauchresort mit einem schönen Pool und einem Massagebereich, die wie auch die Bungalows in einem gepflegten Park eingefügt sind. Allerdings gibt es keinen Sandstrand. Relaxen kann man daher nur im Garten/Poolbereich: Entspannung pur findet man dann noch zusätzlich bei Olivia im Massage Bereich.
Die Verpflegung, bei der die Wünsche und Eigenarten der Gäste berücksichtigt werden, war immer sehr gut und reichlich.
Das Tauchen an den angefahrenen Tauchplätzen vor den Bunaken (Steilwände), der Insel Siladen und der Manado Bucht (Sandbereiche) bietet wirklich viel. Wie in anderen Beschreibungen schon erwähnt sind Großfische eher selten. Schildkröten, Schnecken, Frogfische, Sepien , Krebse etc. um so vielfältiger . Wir hatten noch den besonderen Vorteil, meist nur zu zweit oder zu viert auf dem Boot zu sein, was sehr angenehm war. Es war noch Vorsaison. Die Tauchgänge waren gut organisiert und es wurde sich um das gesamte Tauchequipment gekümmert. Am Vormittag wurden zwei Tauchgänge vom Schiff aus durchgeführt, danach ging es zum Mittagessen zurück zum Resort. Am Nachmittag konnte je nach Wunsch ein weiterer Tauchgang gemacht werden oder man entspannte sich. Auch der Service an Bord war gut. Wasser, Tee, Kaffee, Kekse und Früchte waren immer bei den Ausfahrten ohne Aufpreis vorhanden.
Und fast das Wichtigste: Es gab eine Toilette an Bord.!
Während das Onong Resort auf der Insel Siladen, auf dem wir auch ein paar Tage verbracht haben, mit seinem angebotenen „Robinson Inselfeeling“ nicht ganz unser Geschmack war – manche mögen genau das – waren wir mit unserem Aufenthalt im Mapia –Resort sehr zufrieden.
Marco, Julia, Pono und alle anderen ohne Ausnahme -- waren stets bereit, alles für ihre Gäste zu tun und zu ermöglichen. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft wurden großgeschrieben und praktiziert, auch wenn das bei einigen Gästen manchmal nicht ganz so einfach war.
Vielen Dank noch mal an Alle!
Fazit:
Die Celebes-Divers in Manado und speziell das Mapia- Resort sind für Taucher, die Ruhe und Entspannung suchen, ein sehr angenehmes und empfehlenswertes Urlaubsziel. Daher werden wir es in unsere Liste der „wieder aufzusuchenden Ziele“ aufnehmen.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Zu Onong – Mapia Ressort:Als wir von der Divers L ...

Zu Onong – Mapia Ressort:
Als wir von der Divers Logde Lembeh im Mapia - Ressort angekommen sind, wurden wir überaus freundlich Empfangen und wurden sofort mit kühlen Getränken umsorgt. Thomas Aeschbacher der Managing Director für das Mapia und Onong Ressort, Marco Lauber –Tauchlehrer, Hotelfachmann sowie Hotelmanagement und Elin der Ressortleiter im Onong haben sich bei uns vorgestellt und uns sorfälltig eingewiesen.
Die Weiterfahrt zum Onong Ressort war nicht sofort möglich, da gerade Ebbe war, das uns aber die Möglichkeit bot das Mapia - Ressort anzuschauen. Ein kleines und sehr schönes Ressort. Uns stachen gleich der Pool und die Massageliegen sowie die liebevoll in die Umgebung eingebettete Bungalows ins Auge. Alles mit sehr viel Liebe angelegt und sehr gepflegt, wie in einer Gartenanlage eingebettet. Bei unserem nächsten Besuch werden wir erst ein paar Tage dort verbringen bevor wir wieder ins Onong-Ressort wechseln.
Die Überfahrt zum Onong-Ressort war sehr angenehm und schnell.
Bei Ankunft im Onong waren wir die ersten 2 Tage die einzigen Gäste. Der Saisonstart hatte gerade erst begonnen.
Unser Bungalow lag direkt am Strand und war sehr geräumig. Und es sind alle Bungalows mit Klimaanlage und Deckenventilator ausgestattet. Handtücher für den Strand sind auch vorhanden und werden regelmäßig gewechselt.
Wir konnten uns erstmal ausruhen und die Umgebung erkunden. Am Abend sind wir vom Ressortleiter Elin mit dem Ressort und den Abläufen vertraut gemacht worden. Eine Infomappe hat uns weitere nützliche Informationen über Preise, Ausflüge und Gegebenheiten des Ressorts gegeben.
Besonders möchten wir das Essen erwähnen, das immer sehr Abwechslungsreich und Lecker war. Es wurde immer abhängig von der Gästeanzahl mal als Buffet oder A la Carte Menü serviert.
Nur das Frühstück ist etwas schmal gehalten – Toast, Käse und Marmelade. Auch Eier und Pancakes in verschiedenen Varianten wurden angeboten – Allerdings hat uns schon etwas Wurst als Abwechslung gefehlt. Die Getränkepreise waren auch moderat.
Das gesammte Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Besonders möchte ich den Tauchbetrieb erwähnen, der immer gut strukturiert und abwechslungsreich war. Die Tauchguides sind sehr aufmerksam und suchen Individuell nach den Wünschen der Gäste die Tauchplätze aus. Die Tauchplätze sind alle sehr gut und zeigen eine Intakte Unterwasserwelt.
Spezial-Tauchgänge (Mandarin-Fische) am Nachmittag oder Nachtauchgänge werden auf die Wünsche der Taucher abgestimmt.
Ein Briefing an Board wurde allgemein kurz aber Informativ gehalten.
Der Service an Bord war immer einwandfrei und gut. Wasser, Tee, Kaffee und Früchte waren immer bei den Ausfahrten ohne Aufpreis vorhanden. Alle Sicherheitsrelevante Ausrüstung ist an Bord (Sauerstoff + Erste Hilfe Set)

Zusammengefasst waren wir sehr zufrieden mit dem Onong –Ressort. Wir werden nach unseren Erfahrungen mit dem Onong-Resort , Freunde und Bekannte, Taucher und Nichttaucher, dieses gerne weiterempfehlen. Da auch das Hausriff direkt vor dem Ressort sehr sehenswert ist, so können auch nur-Schnorchler und Hausrifftaucher hier die Seele Unterwasser baumeln lassen.

Wenn das Preis/Leistungsverhältnis in beiden Ressorts weiterhin so bleibt, ist es für Taucher und Nichttaucher ein sehr angenehmes und weiter zu empfehlendes Urlaubsziel.
Wir kommen wieder – bis bald


Zimmer Onong


Onong


Restaurant-Bar


Strand Onong


Strand Onong


Onong


Hausriff Onong


Hausriff Onong


Hausriff Onong

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
Mapia ist das indonesische Wort für „wundervoll“. Mach Dich bereit für einen Traumurlaub mit großartigen Taucherlebnissen und interessanten Ausflügen während Deiner Zeit im Mapia Resort, das Resort und Hotel bei Manado ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Das barfuss Resort Onong liegt auf der kleine idyllischen Insel Siladen. Siladen liegt gleich neben der Insel Bunaken und 19 km von Manado entfernt.
Das Resort Mapia mit dem wunderschönen Garten liegt nicht weit weg ...
Mehr lesen
Angebot
Zwei Resorts mit Tauchbasis
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
3 x Coltri, EAN Membran-Anlage + Nitrox Boltarini
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3x (zw. 12 u. 16 m)
Entfernung Tauchgewässer:
5 - 45 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
15
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung, Mares
Alter Leihausrüstungen:
< 2 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
140
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
6
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Vorhanden
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
3 km
Nächstes Krankenhaus:
3 km