Schreibe eine Bewertung

Danglweiher, Kühmoos bei Plattling

3 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Einfach
Örtlichkeit / Einstieg:
Gut, am besten bereits angezogen an der Schranke vorbeigehen
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
7
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
?
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Einstieg gut!Tiefen bis zu 8mSicht je nach Jahres ...

Einstieg gut!
Tiefen bis zu 8m
Sicht je nach Jahreszeit 1 - 10 m
guter Fischbestand, Hechte, Barsche, Karpfen, mind 2 gr Waller,evtl. Stöhre, die wir aber noch nicht bestätigen können! Süsswasserquallen und 2 versch.Krebsarten.
Zum Teil hat der See sehr schönen Bewuchs und teils Sand.- Kiesboden.
Der See wird auch von Anglern genutzt. Und dank Urlaubern, die ihren Unrat zurück lassen, wurde die Zufahrt zum See mit einem abschliessbaren Schlagbaum versperrt. Aber so weit geht es ja da nicht mehr hinter zum See. Wir haben seit dem Frühjahr 2015 ca 15 Tauchgänge gemacht.Zumeist sehr schöne!


Schön ist er, der Hecht


Ca 150cm Waller

Mehr lesen

Im Laufe des Jahres hat sich der Danglweiher verw ...

Im Laufe des Jahres hat sich der Danglweiher verwandelt und ist teilweise ganz schön geworden.
Die Sicht lag zwischen 2 und 8m im Jahresverlauf, teilweise wirklich klasse und angenehme Temperaturen bis 25°C. Der Bewuchs an der Einstiegsstelle erinnert fast an eine karibische Seegras-Wiese, wenn die Sonne draufknallt und die Sicht gut ist.
Der Fischbestand ist zwar vielfältig, aber von der Anzahl nicht soo überragend. Neben den üblichen Verdächtigen wie Hecht, Karpfen, Barsche, Weißfische und Waller gibt’s auch Spezialitäten wie Störe (konnte ich nicht genau identifizieren) und Süsswasserquallen.
Wenn die Bedingungen passen und man etwas Glück hat, ist der Danglweiher auf jeden Fall einen Tauchgang wert.
Noch ein kleiner Hinweis, die Schranke ist jetzt geschlossen, am Ufer wurde zu viel Dreck gemacht. Ist sinnvoll, sich vorne an der Straße schon anzurödeln und dann zur Einstiegsstelle zu gehen.
Mehr lesen

Eigentlich schöner Weiher, der gut mit dem Auto z ...

Eigentlich schöner Weiher, der gut mit dem Auto zum erreichen ist. Angler gibt´s dort auch ein paar, dazu später. Einstiegsstelle ist gut, da kann man bequem rein, wir sind rechts rum getaucht (von der markierten Einstiegsstelle). Wasser hatte Anfang April 13°C. Leider war die Sicht nicht toll, maximal 3 bis bestenfalls 5m in 2-4m Tiefe, schlimmstenfalls nur 1m Sicht. Weiter runter sind wir nicht, da wurde es sehr schnell duster. Zu sehen gabs während des 40-Minuten-Nass-TG genau nix. Einen einzigen kleineren Hecht und einen toten Karpfen, paar Krebse und Muscheln. Dafür ein rostiges Motorrad/Motorradrahmen (vermutlich von ner MZ) und einen ollen Stoßdämpfer.
Ich weiß vom Buddy, dass der Weiher früher ziemlich spitze war, sowohl vom Fischbestand als auch von der Sicht. Eventuell wurde das ganze vom schrecklichen Hochwasser 2013 im Lkr. Deggendorf in Mitleidenschaft gezogen - ich kann nur berichten, was ich gesehen habe.
Mein Rat geht also nicht nur an die Taucher sondern auch an die Angler, Jungs, lasst das bleiben, da werdet ihr nicht glücklich.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen