Schreibe eine Bewertung

Tauchbasis Eyller See, Kerken

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Am Eyller See 1 47647 Kerken
Telefon:
02833 - 601779
Fax:
Mobil: 0172-2007733
Basenleitung:
Heiko Jürgens
Öffnungszeiten:
Täglich 10.00 bis 20.00 Uhr, Dienstags geschloßen.
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

hol_78Divemaster

Die SSI Tauchbasis am Eyller See von Heiko Jürgen ...

Die SSI Tauchbasis am Eyller See von Heiko Jürgens, bietet alles was Taucher brauchen. Ausreichend Parkplätze, kurze Wege, eine Füllstation, Leihausrüstungen, Duschen, WC, Anrödeltische und für das leibliche Wohl stehen Kiosk, Strandcafé und Grillbude zur Verfügung.
Allerdings ist die Tauchbasis auch schon ein wenig in die Jahre gekommen und bedarf mittlerweile wieder einer Renovierung.
Preise 2015:
Tageskarte Tauchen = 8,50 EUR
Jahrskarte Tauchen = 127,50 EUR
Flaschenfüllung = 5,50 EUR
Verleih komplette Ausrüstung pro Tag = 25,00 EUR


Tauchbasis am Eyller See

Mehr lesen

Der Eyller See liegt in Kerken direkt an einem Ca ...

Der Eyller See liegt in Kerken direkt an einem Campingplatz, jedoch auch (oder gerade) von aussen erreichbar.
Hier hat sich der ehemalige Basisbetreiber der "Blauen Lagune" etwas Neues aufgebaut.

Der Eintrittspreis hat sich mittlerweise gesplittet (Haupteil pro Taucher, kleinen Teil pro parkendes Fahrzeug)und beläuft sich auf ca. 9,- DM (wenn ich mich recht erinnere, daher ohne Gewähr).
Weiterhin ist ein Schwimmbad und ein Ruderbootverleih angesiedelt, die sanitären Einrichtungen des Schwimmbades können mitbenutzt werden.

Für uns Taucher wurde ein Schwimmsteg mit Leiter installiert, um den Uferbereich zu schonen.

Der See ist max. 14 m tief (jedenfalls habe ich noch keine tiefere Stelle gefunden), die Sichtweite schwankt recht stark von 1m bis 8m.
Fische halten sich bedeckt, Pflanzen gibt es im Sommer jede Menge, jedoch nur im direkten Uferbereich.

Lohnenswertes Highlight ist das versenkte Schiffswrack von beachtlicher Grösse.
Es handelt sich um ein Holzboot von geschätzten 12m Länge, welches gerade auf dem Kiel in einer Tiefe von ca 11m liegt.

Auf dem Achterdeck wurde eine Schaufensterpuppe mit einem Trocki angezogen, mit Maske, Handschuhen und Flossen versehen und angebunden.
Wenn man das nicht weiss und auch mit nichts derartigem rechnet, kann der Adrenalinspiegel schon einmal kurzzeitig in die Höhe gehen.

Das Wrack ist an der Oberfläche mit einer Boje gekennzeichnet, damit dieses auch direkt angetaucht werden kann, erfordert aber eine etwas weitere Schwimmstrecke.

Weiterhin gibt es trotz der geringen Tiefe interessante Felsformationen mit kleinen Überhängen, noch kleineren Höhlen und Ministeilhängen, recht beachtliche Brocken liegen verstreut, ein riesiger umgestürtzter Baum auf 8m Tiefe bietet eine interessante Kulisse im Dämmerlicht.

Die Basis ist klein aber fein, mit Bänken und Tischen davor, mit sehr gemütlicher Atmosphäre, Essen und Trinken kann erworben werden, evtl. vorhandene Nassanzüge können zum Trocknen aufgehängt werden.

Da es sich bei den Eintrittspreisen um Tageskarten handelt, lohnt sich nach einer Pause auch ein zweiter oder dritter Tauchgang, um andere Teile des Sees oder den ebenfalls interessanten Uferbereich mit Millionen von Kaulquappen zu erkunden.

Der Parkplatz befindet sich direkt an der Basis und diese wiederum nur wenige Meter vom Wasser entfernt.

Insgesamt ein entspannder Tauchtag, auch für ganze Familien mit Kindern geeignet, da eine grosse Liegewiese und ein Spielplatz vorhanden sind und das Strandbad, ebenfalls nur wenige Meter von der Basis entfernt ist.
So kann Filius dem Papa schon beim Abtauchen zusehen und anschliessend der Mama auf den Keks gehen oder im Sand buddeln.

Eine Flosse Abzug wegen der teilweise schlechten Sicht, an der aber bereits mittels Sauerstoffpumpen gearbeitet wird.

Hier noch eine Wegbeschreibung:
--> A40 Richtung Venlo
--> Ausfahrt "Kerken"
--> An der Ausfahrt rechts
--> Immer geradeaus durch einen sehr kleinen Ort, dann über Ampelanlage
--> Wenn auf der rechten Seite eine ARAL-Tankstelle passiert wurde, an der nächsten Ampel links
--> Nach ca. 3 Km auf der rechten Seite in die Strasse Richtung Campingplatz und Restaurant einbiegen (kurz vorher sind auch schon Wohnwagen zu erkennen)
--> Nach 300 m auf der linken Seite ist der See mit der Basis
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Ja
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
5 Meter
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Eyller See
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen