Homepage:
http://www.tauchrevier-gasometer.de
Email:
info@tauchrevier-gasometer.de
Anschrift:
Emscherstr. 71 47137 Duisburg Deutschland
Telefon:
+49 203 4105353
Fax:
+49 203 4105835
Basenleitung:
Christian Patzak
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(31)

Tolle Erfahrung!

Ich war vorher nur in Indoortauchzentren und deswegen nur warmes Wasser und super Sicht gewohnt. Deshalb war es eine super Erfahrung, bevor es dann zum ersten Mal in den See ging…

+ interessante Attraktionen unter Wasser, wie z.B. Flugzeugwrack, Autowrack, mit Luft gefüllte Taucherglocke, Schilderbaum, etc.
+ super um in der Übung zu bleiben und Ausrüstung zu testen
+ im Tauchbecken verteilen sich die Taucher gut
+ freundliches und hilfsbereites Personal, vorallem am Lastkorb beim Ausrüstung entnehmen
+ es stehen Bollerwagen zum Transport der Ausrüstung zur Verfügung

- durch Schwebeteilchen hat man teilweise eine schlechte Sicht
- langer Weg zwischen dem Container (Umkleide/ Toiletten/ Verleihstation etc.) und dem Gasometer mit der kompletten Ausrüstung

Ich bin froh, dass ich mal da war und es erlebt habe, aber ich weiß nicht, ob ich nochmal ein zweites Mal hinfahren werde.
Mehr lesen
amgPADI Rescue 56 TGs

Gestern war ich das erste mal im Gasometer tauche ...

Gestern war ich das erste mal im Gasometer tauchen (Wreck Diver Kurs, wurde an einem Abend abgehandelt mit Theorie, 2 TG und ausführlichem De-Briefing).

Die Basis ist auf dem Besucherparkplatz des Landschaftsparks Duisburg Nord (= ehemaliges Hüttenwerk), wo man eine Einweisung erhält sich umzieht, Equipment aufrödelt etc. Die Ausrüstung wurde dann von der Crew mit einem Elektrowagen ins Gasometer gebracht, wir sind im Tauchanzug zu Fuß hinterher (gefühlte 2 Minuten Fußweg, die negativen Kritiken hierzu kann ich nicht verstehen, ich war schon auf Tauchbasen wo man komplett aufgerödelt über eine stark befahrene Strasse musste).

Mein Tauchlehrer war erkrankt, daher ist Christian (Inhaber) eingesprungen. Sowohl der Theorieteil als auch der anschliessende Tauchgang waren sehr entspannt, es wurde auf alle Fragen eingegangen und auch noch (auf Nachfrage) ein bisschen was zur Historie des Gasometers erzählt. Im Gasometer gabs vor dem TG dann noch detaillierte Briefing.

Für den ´Wreck Diver´ werden 2 TG am Schiffswrack gemacht. Da wir nach dem ´Pflichtteil´ im Wasser noch Zeit und Luft hatten sind wir dann noch eine Runde getaucht und haben uns alle anderen Sehenswürdigkeiten angeschaut (Flugzeug, diverse Autos, nicht zu vergessen die ´Maus´).

Insgesamt war es super, Wassertemperatur war mit 14 Grad schon recht frisch, ich hatte nur einen 5mm Neopren an, war aber auszuhalten.

Da relativ wenig los war (wir waren zu Dritt und es war noch ein OWD Kurs im Wasser) war die Sicht recht gut, wenig aufgewirbeltes Sediment.

Für den Rückweg packt man sein Equipment wieder in einen Metallkorb, der dann mit dem Wagen zurückgebracht wird. Ich habe das Equipment anbehalten und bin damit zurück zur Basis gegangen, das war überhaupt kein Ding die paar Meter zu gehen.

In der Basis gabs dann noch ein sehr ausführliches De-Briefing und Chirstian hatte noch jede Menge Tipps rund ums Tauchen für mich.

Fazit: Sehr empfehlenswert. Für Nachahmer: Im Oktober ist ein Halbtrocken oder Trocki empfehlenswert ich schätze mal ab November geht da nix mehr ohne Trocki.
Mehr lesen
Maike1978SSI OWD79 TGs

War am 14.09.2013 im Gasometer tauchen.Anmeldung ...

War am 14.09.2013 im Gasometer tauchen.
Anmeldung Super mit Tauchschein und Tauchtauglichkeits Kontrolle.
Umkleide Ok, mit Duschen
Sehr nettes Team, sehr Hilfsbereit.
Ich finde das tauchen im Gasometer GENIAL, bei den ersten 2 Tauchgängen war die Sicht ca. 6-8 Meter, bei dem 3 Tauchgang leider nur noch 4 Meter.
An dem Tag waren sehr viele Taucher dort, leider haben einige nur am Grund getaucht wo sie auch alles aufgewirbelt haben.
Kannte nur das Indoor Tauchbecken in Siegburg, aber das Gasometer ist nicht zuvergleichen. Das Gasometer ist nicht beheitzt und nicht wie im Schwimmbad. Aber viel Größer mit vielen Gegenständen Unterwasser.


Fazit:
Basis- TOP
Team- Sehr Nett
Gasometer- Super coole Kulisse


Ich komme wieder!!!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
LW 450 vom Jasinski
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Boot
Entfernung Tauchgewässer:
600 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
> 20
Marken Leihausrüstungen:
überw. Mares
Alter Leihausrüstungen:
< 1 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
45
Flaschengrößen:
10, 12 l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
16
Anzahl Guides:
11
Ausbildungs-Verbände:
SSI, CMAS, PADI
Ausbildung bis:
Bademeister
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Gasometer Landschaftspark Nord Duisburg
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen