Schreibe eine Bewertung

Silbersee, bei Trier

1 Bewertungen
Kontakt:
Tauchregulierung
Anfahrt / Anreise:
Wegbeschreibung erhält man bei Anmeldung
Örtlichkeit / Einstieg:
Einstieg über Treppe Keine weitere Infrastruktur vor Ort
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
8m
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Divecenter alphafisch in Trier www.alphafisch.de
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

alphafisch-trierPADI MI | CMAS TL**

In dem ehemaligen Steinbruch befindet sich heute ...

In dem ehemaligen Steinbruch befindet sich heute ein kleiner See mit max. 8 Metern Wassertiefe und einer hervorragenden Sicht von selten unter 6 Metern, oft mehr.
Die Felsen des ehemaligen Diabas-Abbaus, die im Wasser liegen, bilden interessante Strukturen und erzeugen teilweise Höhlencharakter. Neben zahlreichen kleinen Fischen, die sich in den stellenweise vorhandenen meterlangen Wasserpflanzen aufhalten gibt es auch größere Exemplare und einen großen Stör, den man gut beobachten kann.
Auch die zahlreichen Gegenstände, die dort irgendwann mal drin landeten, von der Waschmaschine über den Motorrad-Beiwagen bis zur Straßenlampe erzeugen eine spannende Atmosphäre.
Der See liegt auf Privatgelände und ist eingezäunt. Tauchtermine und -genehmigungen gibt´s bei alphafisch in Trier (www.alphafisch.de).
Weitere Infos auch auf www.silbersee-hockweiler.de.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen