Mandel-Diving-Center (Elba)

36 Bewertungen
Homepage:
http://www.mandeldivingcenter.com
Email:
diving@mandelclub.com
Anschrift:
Mandel Diving Center Loc. Morcone 57031 Capoliveri (LI) Elba Italien
Telefon:
mobil +39 348 7925653
Fax:
Basenleitung:
Giacomo Baldi
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
jack_enfola
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(36)

aileen2001Open Water Diver14 TGs

Man kann Mandel nur empfehlen!

Ich kann Mandel nur jedem empfehlen der Spaß am Tauchen haben will. Wir selbst waren mit der Familie da und haben es keinen moment bereut uns für Mandel-Dining-Center entschieden zu haben und das aus verschiedenen Gründen:

Es herrscht eine volkommen relaxte und stressfreie Atmosphäre vor, beim und nach dem Tauchen. Anfängern wie mir wird eine unglaubliche Geduld entgegengebracht, auch wenn das bedeutet, dass ich zum aufrödeln einfach manchmal länger gebraucht habe. Unterwasser habe ich mich ausschließlich wohl gefühlt, was vor allem an den sehr entspannten Guides lag. Außerdem wurde mir sehr viel gezeigt und ein Gefühl für die Unterwasserwelt vermittelt.
Es herrscht eine super familiäres Feeling und so saßen wir dann auch immer wieder Abends da und hatten Spaß. Da ich mich dort so wohl gefühlt habe, machte ich dann gleich noch meinen Advanced Open Water.
Zudem ist Mandel super bequem da die Flaschen direkt 20m über den Strand zum Boot gefahren werden und sich der einzelne Taucher nur um die Klamotten inklusive Maske kümmern musste, im Gegensatz zur benachbarten Aquanautic wo selbst die Kinder ihre Flaschen selbst 200m zum Boot schleppen müssen.
Wenn meine Eltern mal alleine Tauchen waren konnte ich mich wunderbar auf der Anlage der dazugehörigen Residence beschäftigen, somit wurde es nie langweilig.
Auch die Sprache war nie ein Problem. Die meisten sind zwar Italiener aber es gab zwei deutschsprechende Guids und sonst kommt man mit Englisch auch super durch.

Grüße gehen raus an die ganze Basis, besonders an Daria, Elli und Andrea(s)

Eure Aileen, ich freu mich schon auf das nächste mal
Mehr lesen
Taucher321141Instructor Assist (VDTL)600 TGs

Perfektes Tauchen im Mittelmeer - perfekter Urlau ...

Suchst du gutes und sicheres Tauchen - ohne Stress und Gezeter die Flasche runternuckeln - bei viel Spaß auf dem Boot und danach - top Tauchspots - und das alles in relaxter und familärer Atmosphäre...........

DANN KOMM ZU MANDEL-DIVING

Ein wunderschöner Platz für alle, die Italien, das Meer und insbesondere das Tauchen lieben......dabei keine Lust auf 200 meter Flaschenschleppen haben, sondern in direkter Nachbarschaft zu den gut ausgestatteten 2 Booten die "Klamotten" packen und entspannt den wundervollen Tauchplätzen entgegenfiebern wollen.
An vielen Tauchspots gab es Massenschwärme von Mönchsfischen gespickt mit großen Zahnbrassen, Schleim und Lippfischen der verschiedensten Art - ebenso Barracudas (teils im Schwarm mehr als 100 Stück) und Zackie´s "groß wie Schweine", Rochen, Aale und bei den Muränen habe ich aufgehört zu zählen. Korallen in rot, gelb und lila-schwarz - teils größer als ein 70 Zoller .......... könnte noch ewig weiterschwärmen....... und das nicht nur bei den Tauchgängen in Pianosa. Ebenso auch bei Scolietto, für das das 3. Boot in Portoferaio liegt oder den Tauchspots bei Fonza und Capo Stella oder, oder, oder........am besten selber ausprobieren

Bei dieser Mannschaft kann Mann oder Frau keinen Fehler machen - Giacomo als Basisleiter ist umsichtig und geht individuel auf die Wünsche und Möglichkeiten der Taucherkundschaft ein - zwar ist die Sprache italienisch oder englisch - es sind aber genügend Divemaster oder Instructor Assistents vorhanden, die auch von Deutsch ins italienische übersetzen. Sprache war nie ein Thema - ganz im Gegenteil - es erhöht eher das Urlaubsfeeling
Und wer nach dem Auftauchen in das fröhliche Gesicht von Valerio, "dem Capitano" schaut und seine liebenswerte Hilfe in Anspruch nimmt, fühlt sich trotz des beendeten Tauchgangs auch an der Oberfläche wieder willkommen.

Wem das immer noch nicht reicht um ein neues Urlaubsdomizil auszuprobieren, der soll einfach direkt bei Mandel buchen - mit tollem Restaurant, netter Bar, diversen Wasseraktivitäten, Tanzabenden an der Barterrasse unterm Sternenhimmel und der freundlichen Hilfe der deutsch sprechenden Inhaber Merianna und Stefano um einen unvergesslichen Urlaub zu haben.

Ciao - a la prossima volta - wir kommen 2018 wieder

Sven mit Familie
Mehr lesen

Mandel Diving in der Morcone Bucht auf ElbaHabe d ...

Mandel Diving in der Morcone Bucht auf Elba

Habe der Basis Anfang Oktober 2014 nach über 12 Jahren mal wieder einen Besuch abgestattet. Die Unterkünfte (wir waren mit insgesamt 15 Personen vor Ort) wurden gesammelt über die Mandel Residenz gebucht. Diese bestanden aus 2- bzw. 4-Personen Appartements, lagen unmittelbar nebeneinander und waren nur wenige Meter von der Basis entfernt.

Die Basis selber (nun in geänderter Besetzung) liegt direkt am Strand. Der Weg zu den beiden Booten (großes Boot mit Platz für >20 Taucher und Schlauchboot für 10-12 Taucher) ist somit auch nur sehr kurz. Da wir mit eigener Ausrüstung angereist sind, wurden nur Flaschen benötigt, die immer in ausreichender Stückzahl und allen Größen (10-15L) verfügbar waren. Zu unserer Zeit (späte Nachsaison) wurden pro Tag 2 Ausfahrten um 10:00 Uhr und um 15:30 Uhr angeboten. Alternative Absprachen wären möglich gewesen, wurden von uns aber nicht in Anspruch genommen.

Die Tauchspots und -gänge waren allesamt sehr gut und sind sowohl für Anfänger wie auch erfahrene Taucher interessant. Die Spots wurden im Briefing ausgiebig erläutert und je nach Ausbildungsstand wurden unterschiedliche Tauch-Routen empfohlen. Großer Vorteil für alle: Kein Zeitlimit! Es konnte jeder tauchen, solange die Luft reichte. Da gab es schnell mal Tauchgänge >60 Minuten. Und sollte - wie bei uns - an einigen Tagen das Boot wegen Wind und Welle nicht ab Strand starten können, wird halt flux das Boot auf die andere Inselseite verbracht, ein Bus-Shuttle eingerichtet und das Tauchen (ggf. als Double-Dive) geht weiter. Die Basis-Crew - allen voran Giacomo - waren sehr um uns bemüht und haben versucht, auf jeden Wunsch - auch der jugendlichen Taucher - einzugehen. Dafür ein ganz dickes ´Dankeschön´.

Da mir die Unterwasserwelt Elbas von früheren Besuchen bekannt war, ahnte ich, wass mich erwarten würde, wurde jedoch auch hier positiv überrascht. An allen Spots war die UW-Welt Artenreicher als ich es in Erinnerung hatte. Dies hat wohl auch damit zu tun, dass Elbas UW-Welt an einigen Stellen als ´UW-Naturschutzpark´ ausgewiesen ist. Von großen Fisch-Schwärmen (Sardinen, Brassen, Barracudas etc.) über Muränen, Conger, Drachenköpfe, Gabeldorsche und Zackenbarsche bis hin zu den farbenfrohen Nacktschnecken sowie rote Gorgonien und Korallen war alles da, was das Mittelmeer zu bieten hat.

Abschließend sei noch kurz angemerkt, dass die Basis-Crew nur italienisch und englisch spricht. Für uns war dies aber kein Problem. Es steht aber auch Stefano jederzeit als ´Dolmetscher´ zur Verfügung. Er hat zwar mit dem Tauchen direkt nichts zu tun, ist aber als Verwalter die gute und jederzeit ansprechbare Seele am Strand und in der familiär geführten Apartement-Anlage.

Alles in Allem hat mir das Tauchen aus Elba sehr gut gefallen. Die Kombination von Unterkunft, Basis, Service und der familliäre Umgang erhält von mir die Maximal-Bewertung: 6 von 6 Flossen.


Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2x Coltri, 1x Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2
Entfernung Tauchgewässer:
10 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
40
Marken Leihausrüstungen:
Mares, Aqualung, Suunto
Alter Leihausrüstungen:
unterschiedlich
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
45
Flaschengrößen:
10,12,15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Instructor Assistent
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Bucht
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN-System
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Portoferraio
Nächstes Krankenhaus:
Portoferraio

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen