Schreibe eine Bewertung

M/Y Blue Pearl

31 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
Blue Planet Liveaboards New Marina - C3 No. 201 Hurghada Rotes Meer Ägypten
Telefon:
+20 1281414499
Fax:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(31)

DiverDreamsPADI Spec.Instr. - TDI Deco Proc. Diver - Adv. Trimix

Erste Tour in 2016 nach Trockendock

Abermals ging es auf die Blue Pearl. Im Vorwege eine saubere und zuverlässige Abwicklung vom Office.
Das Boot frisch aus dem Trockendock, alles gut soweit.
Die Guides locker und erfahren, lassen einen auch in Ruhe selber tauchen.
Essen gut und reichhaltig.
Einzig: Die Betten sind definitiv zu klein mit 190er Matratzen und viel zu hart.
Dennoch ist das Boot - auch aufgrund der guten Crew - empfehlenswert
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen
milkywayUnvollendet

Hallo!Vom 12.11. - 19.11.2015 habe ich als Wieder ...

Hallo!

Vom 12.11. - 19.11.2015 habe ich als Wiederholungstäter die Nordtour mit der Blue Pearl mitgemacht. Wiederholungstäter, weil ich die gleiche Tour im letzten Jahr mit dem gleichen Schiff vom 06.11. - 13.11.2014 hatte. Etliche aus der alten Truppe waren in diesem Jahr wieder dabei, so dass der Spaß garantiert war.

Die Pearl ist mit Sicherheit nicht das größte und beste Schiff auf dem Roten Meer, für eine Safari aber mehr als ausreichend. Die Besatzung war wie immer nett, hilfsbereit und freundlich Dem Schiff sah man an, dass es in einem Monat ins Trockendock geht. So war in einer Kabine ein Leitungsschaden, was aber nicht extrem viel ausmachte, da noch eine Ersatzkabine frei war. Das Essen hatte ich das letzte Jahr besser in Erinnerung, wobei ich hier aber mit Sicherheit nicht das Maß der Dinge bin.

Die Tauchguides hatten keine Arbeit mit uns, die Briefings waren wie immer sehr ausführlich, so dass man schon mit festen Bildern im Kopf ins Wasser gehen konnte.

Für eine Nordtour ist die Pearl ein Schiff, wie man es sich anzutreffen wünscht. Für eine Südtour würde ich ein etwas größeres Boot wählen. Alles in allem hat sich die Pearl solide fünf Flossen verdient. Wieso keine sechste Flosse? Weil man schon merkte, dass wieder eine Überholung notwendig war und mir das Essen nicht so schmeckte wie sonst.

CU Oliver
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen
DiverDreamsPADI Spec.Instr. - TDI Deco Proc. Diver - Adv. Trimix

Ganz spontan ging es auf eine Tauchsafari mit ein ...

Ganz spontan ging es auf eine Tauchsafari mit einer britischen Fullcharter.
Und um es vorweg zu sagen: Superklasse Truppe.
Wir hatten aber auch eine Menge Glück in der Woche und konnten Manta, Hai, Delphin, Dugong, Schildkröte, und vieles vieles mehr sehen. Die Südtour war wieder einmal hammermäßig. Es war – trotz Ende November, Anfang Dezember – immer noch ein wenig Sommerfeeling vorhanden und auch die Wassertemperaturen waren gut auszuhalten im 5mm Anzug, also entspanntes Tauchen.

Die Crew der Blue Pearl machte einen hervorragenden Job und ließ keine Wünsche offen, alle tollen Spots wurden angefahren und wir waren wirklich überall die einzigen, die dort anwesend waren. Apropos Crew, einfach mal sehr angenehm zu sehen, dass es auch ohne Zwang und mit Lockerheit sehr gut funktioniert und der Guide nicht immer und überall dabei sein muss und sich auch mal entspannen kann. Der Captain, ein absoluter Profi, selten so eine angenehme Person kennen gelernt. Auch die Abwicklung vom Office war perfekt, hier also ein großes Lob an Blue Planet Liveaboards. Gut, das Boot ist schon ein wenig in die Jahre gekommen, was man an mehreren Ecken auch sehen kann, aber absolut zu empfehlen, geräumig und sauber. Nach dem Trockendock wird es bestimmt wieder richtig gut aussehen.
Doch zurück zur Tour: Selbst am Elphinstone – was ich noch niemals erlebt hatte – waren wir vollkommen alleine. Allerdings war kein Wind, keine Strömung und auch kein Hammerhai und andere Großfische zu sehen, außer einem schönen Schwarm Barrakudas. Aber so konnten wir das erste mal das Riffdach betauchen, was wundervoll ist.

Entschädigung gab es dann in Marsa Shoona, welches normalerweise vollkommen überlaufen ist. Bis auf ein Tagesboot waren wir dort alleine und konnten nachstehendes Video machen, mit nur 6 Tauchern im Wasser, ein Traum.

Im Ganzen also eine gelungene Safari, 1 Punkt Abzug für kleine technische Schwächen, die aber nicht geschadet haben, da die Guides diese Probleme souverän in den Griff bekommen haben.

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen

Allgemein Infos

Über
NIcht spezifiziert.
Örtlichkeit
NIcht spezifiziert.
Angebot
NIcht spezifiziert.
Schiffsklasse:
Komfortklasse
Baujahr:
2004
Länge:
36 m
Breite:
8 m
Anzahl Kabinen:
10
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
20
Motoren:
Caterpillar 2x 764 PS
Max. Geschwindigkeit:
12 kn
Generatoren:
2x Kohler 70 kW Super Silent
Kompressoren:
2x Bauer Mariner, Nitrox-Membrananlage
Treibstofftank:
21.000 t
Wassertank:
12.000 t
Zodiak Anzahl:
2
Zodiak Motoren:
Yamaha 25 PS
Anzahl Besatzung:
10
Anzahl Guides/TL:
2
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
2x 50 Liter, DAN-Sauerstoffkoffer
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
50
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm