Schreibe eine Bewertung

Jackfish Alley (Ras Mohammed)

3 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

PoldyIDC Staff Instrutor

Habe diesen Spot am 04.04.2010 betaucht und muss ...

Habe diesen Spot am 04.04.2010 betaucht und muss Heute noch darüber nachdenken weil es einfach der Beste oder einer Top 10 Spots für mich ist die ich gesehen habe. Der Tauchgang war vom Boot aus und ging auf ca. 6 m in eine kleine Grotte wo das Sonnenlicht ein sensationelles Lichtspiel auf dem Grund spiegelte. Wir haben das Riff auf der rechten Seite gehabt und sind mit der Strömung gedriftet. Es herrscht dort immer eine gute Sicht und in einer Tiefe von 10 - 30 m gibt es eine ganze Menge zu sehen und alle Fische die das Rote Meer hergibt sind dort vorhanden. Für mich wie gesagt der schönste Tauchgang den ich dann 3 mal wiederholt habe. Immer ins Blauwasser schauen weil Grossfisch sehr Wahrscheinlich ist sowie Turtels.


Jack Fish Alley

Mehr lesen

Willkommen bei Jackfish AllyDies ist ein sehr sch ...

Willkommen bei Jackfish Ally

Dies ist ein sehr schöner Tauchplatz den man auf viele weisen betauchen kann.
Es Handelt sich hierbei um einen Strömungstauchgang der nur vom Boot aus möglich ist.
Last euch am weißen fleck der an der Felswand über dem Wasser deutlich zu sehen ist und einen natürlichen Uhrsprung hat absetzen. Taucht dann ab auf 5 Meter. Wenn ihr um die ecke getaucht seit, (ist nicht weit) ach ja Reef Rechte Schulter, kommt ein Höhleneingang. Ihr könnt diese Höre betauchen in dem ihr rein taucht und einen Moment das Lichtspiel auf euch wirken lasst und dann den ersten linken gang weiter taucht über den ihr dann nach draußen kommt in ca 9m tiefe. Dann Taucht weiter an der reef Kante. Ihr werdet dann auf der linken Seite eine Steilwand nach unten sehen. Dies ist dann der punkt an dem sich die Wege trennen.
1 Ihr könnt zurück ans Reef tauchen und den Sand Graben endlang Tauchen. Hier werdet ihr Blaupunkt Rochen, Muränen , Thunas und vieles anderes sehen.
2 Ihr taucht an der kante weiter nach draußen auf den Satelliten das ist ein Vorgelagertes Reef Plato. Dies ist jedoch ein Langer Tiefer Tauchgang der sich die ganze zeit zwischen 20 und 30 Meter bewegt und einen Sicherheitsstop im blau weit vom Haupt Reef verlangt. Ihr könnt hier jedoch alles und doch nichts sehen. Meine Erfahrung ist das ihr in den ersten Minuten nichts oder kaum was sehen wird aber dann kommen sie alle Schnapper, Thunas, Barakudas, Schwarm Fledermaus Fische, Jack Fisch, mit glück auch Adler und oder Manta Rochen oder auch Haie. Wenn ihr sparsam mit der Luft umgeht und ans ende kommt, da wo es wieder zum Haupt Reef zurück geht, ist die Changs auf Haie sehr groß Amenhaie, Leoparden und auch Tigerhaie sind hier zu finden. Ihr braucht auch bzw. solltet nicht die ganze zeit dicht übern Plato tauchen ihr könnt gerne 5 bis 10 Meter platz lassen denn die Großen Fische sind nicht da unten Sondern in der Mitte zwischen Reef und Oberfläche.
Beim auftauchen solltet Ihr aufpassen und ein SMB dabei haben denn da wo ihr hoch kommt sind die Boote die auf ihre Taucher warten.
Es lohnt sich ich bin hier schon viele male getaucht und könnte ein bis zwei mal die Woche zu diesem Reef fahren.

Ich hoffe das euch dieser bericht hilft für Anmerkungen und Berichtigungen bin ich offen.

Euer Peter
Mehr lesen

Dieser Tauchplatz verfügt über keinen A ...

Dieser Tauchplatz verfügt über keinen Ankerplatz und wird
in Form von Strömungstauchgämgen betaucht. Große Ströung
tritt hier jedoch idR. nicht auf. Der Clou hier ist ein gehäuftes
auftreten von Tunneln und kleinen Höhlen. Der Einstieg ist an einer
Felsenwand die hoch aus dem Wasser steigt und an der an einer Stelle ein
großer natürlicher weißer Fleck zu sehen ist. Taucht man
hier nach einem kurzen Strömungscheck ab, muß man nach einer
tiefen Bruchfalte im Uferbereich suchen. Diese stellt in ca. 5 m Tiefe
den Eingang zu dem ersten Höhlensystem dar. Die Höhle spaltet
sich hier in zwei Abgänge: Der rechte ist eine Sackgasse, der linke
führt zu einem Ausgang auf ca. 8m. Der linke Abgang verfügt über
einen Sandboden und steile Felswände, duch die Decke fällt durch
die Spalten Sonnenlicht und färbt das Wasser in den schönsten
Farben. Verläßt man dieses Höhlensystem und taucht rechts
weiter am Riff entlang, so kommt man bei 15m zu einem weiteren Höhlensystem.
Die letzte Höhle dieses Systems befindet sich aud ca. 3m. Kommt man
wieder zurück zum Eingang bzw. Ausgang, befinden sich in südwestlicher
Richtung noch einige interessante von Glassfischen umschwärmte große
Korallenblöcke. Weitere 100m südwestlich befindet sich entlang
des Riffs ein breiter sandiger Absatz auf 17m wo man manchmal Rochen,Mantas
und Weißspitzenriffhaie sieht. Barrakudas und Rotfeuerfische bevölkern
außerdem diese Gegend.



Karte des Tauchplatzes.



Ansicht
des Einstiegs
.



Die folgenden Bilder wurden uns von Uli Mößlang und seiner Seite www.moesslang.net zur Verfügung gestellt. Vielen Dank !





Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen