Schreibe eine Bewertung

Shaab Saiman (auch Shab Barraka)

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Der Tauchplatz liegt nördlich von Ras Abu Soma und kann nur bei guten Windverhältnissen angefahren werden - z.B. gut zu erreichen von der Bucht von Safaga aus mit dem Boot.
Örtlichkeit / Einstieg:
Drop-Off, Korallengärten - aber zum Teil heftige Strömung. Bei nicht besten Bedingungen kein Platz für Anfänger.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Shaab Saiman gesperrt

Der Tauchplatz ist wegen der direkt davor installierten Militätbasis anscheinend seit ca 20. August 2016 auf unabsehbare Zeit gesperrt!

Spitzen Platz!!Hat alles was man brauch: Drop off ...

Spitzen Platz!!
Hat alles was man brauch: Drop off, Sandplateau mit großen Tischkorallen unter denen sich Riesenmurenen aufhalten, ein Schöner Korallengarten und zum Schluss für den Sicherheitsstop im 5m Bereich die Reefkrone mit ganz tollen Korallen, farbenbrächtig und top erhalten. Man Findet dort auch große Schwärme von Fischen, ab und an einen Manta oder Delfine. Am Drop off kommen zuweilen auch Haie vorbei.
Wenn es geht auf jeden Fall den Platz Anschsuen! Ach ja Strömung gibt es da auch, ab und an recht heftig! Dann ehr ein One Way Jump am Drop Off mehr Richtung Norden, nicht in den ersten Sandkanal einbiegen, sondern erst beim erreichen des Sandplateaus runter in den Strömungsschatten dicht am Boden entlang durch einen kleinen Canyon zwischen Haupt Reefrücken und einem Korallenblock zum Sandkanal der wie ein Halbmond parallel zum Land verlaüft ( tiefe da ca 10-12m) Sandkanal Richtung Norden, bei 50bar hoch auf den Reefrücken Sicherheitsstop und dann zum Boot, welches gleich neben dem Reefrücken an eine langen Leine hin und her schwenkt.

Ein alter Spitzname des Platzes Shab Barraka wegen der vielen Barraka Plastikflaschen die durch den Wind von an LAnd befindlichen Müllabladeplätze in das Wasser an dieser Stelle geweht worden sind.

Von der Bucht von Safaga aus mit einer der besten Plätze neben 7Türme, Middelreef und Panorama Nord in Punkto Korallenvielfalt und Farben.

Auf grund der Exponierten Lage nicht bei jedem Wetter anzufahren! Und zum Teil heftigs Strömung daher in der Regel nix für Anfänger bis 15-20 TG ( es sei denn est ist Badewannen Wasser und Null Strömung)
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen