Schreibe eine Bewertung

Sha´ab Marsa Alam

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
nur mit dem Boot zu erreichen
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
22
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

fbauerCMAS**

Hallo waren im Januar 2012 bei diesem tauplatz fü ...

Hallo waren im Januar 2012 bei diesem tauplatz für 2 tauchgänge!
Es gibt da ein schon bewachsens Wrack in ca 15 meter Tiefe also auch anfängergeeignet! Zum zweiten gibts dort auch eine schöne Höhle wo mann durchtauchen kann! Da hab ich auch meine erste begegnung mit einen Hai machen dürfen! wenns auch nur ein baby Hai wa

Kann diesen Tauchplatz nur empfehlen von mir und meiner Freundinn gibts & von 6 Flossen

Mehr lesen

Das Shaab Marsa Alam liegt vier km östlich v ...

Das Shaab Marsa Alam liegt vier km östlich von Marsa Alam, auf
einem etwa zweitausend Meter langen und dreißig bis vierzig Meter
tiefen Fundament ragt das Korallenriff Shaab Marsa Alam bis unter die Oberfläche
empor. Das Nierenförmige Riff erstreckt sich ca. 300 m von Nord nach
Süd.

Der Sandboden westlich des Riffs, durchsetzt mit Ergs und Korallenfelsen,
eignet sich hervorragend für strömungsfreie, brandungsgeschützte
Nachttauchgänge. Tauchplatznr. 5 + 6 + 7.

Tauchplatz 1. Im Tal der Könige. Hier liegen die Jagdgründe
stattlicher Forellen - Zackenbarsche und Muränen. Auf der Nahrungssuche
durchstreifen sie die Höhlen und Spalten mächtiger Porides -
und Acropora Kolonien, über Ihnen im Freiwasser drehen Thunfische
oder Barrakudas ihre Runden. Mit dem Schlauchboot am östlichen Innenriff
absetzen lassen, dann durch das Tal Richtung Süd / West Tauchen. Ihr
kommt dann an einem kleinen Erg vorbei und erreicht dann einen schmalen
Kanal durch den Ihr Euch mit der Strömung Durchtreiben lassen könnt.
An dem Ausgang des Kanals (Riffdurchbruch) taucht Ihr nach links so das
Ihr das Riff zu Eurer linken Seite habt. Ihr könnt dann Richtung Schiff
das im Süden des Shaab Marsa Alam Reefs ankert zurück Tauchen.

Tauchplatz 3. Die Haisauna. Hier trifft man auf kleine Höhlen und
Spalten, mehrere Riffammenhaie, zeitweise übereinanderliegend ihre
Körper im heißen Quellwasser wärmen. Ihr könnt Euch
vom Schlauchboot am Punkt 3 absetzen lassen, taucht dann in nördliche
Richtung auf 27 m ab und findet dort diesen herrlichen Tauchspot. Dann
Taucht Ihr in südlicher Richtung zurück, das Riff an Eurer rechten
Schulter, bis zum Tauchplatz 4 der Crystal - Bucht. Kristallklares Wasser
bessere Sicht und große Porideskorallenblöcke sind ein Markenzeichen
dieses Tauchplatzes. Drei kleine Höhlen an der Nordseite liefern einen
fantastischen Einblick in das innere fossiler Korallen. Die Eingänge
befinden sich auf 6 m Tiefe und liegen hinter einem Steinkorallenwall.

Tauchplatz Erg Gruppen. Die östliche Erggruppe bietet erfahrenen
Tauchern die Möglichkeit wunderschöne Weichkorallen und große
Fischschwärme zu sehen. Ab dem vierten Erg trifft man dann meistens
auf eine große Schule Bohar - Schnappern. Dieses doch sehr schöne
Tauchgebiet ist wegen seinen starken Strömungen meist nur mit einem
Begleitboot zu Betauchen, das Euch dann im Bedarfsfall wieder auf nehmen
kann.

Tauchplatz Erg Gota. Dieses bezaubernde Riff liegt etwa dreihundert
Meter südlich vom Hauptriff Shaab Marsa Alam. Zahlreiche Ergs an der
Nord und Ostflanke machen Erg Gota zum beliebten, abwechselungsreichen
Tauchrevier. Ein seltenes Schauspiel findet dort, von Mai bis Juni im Norden
bei Punkt 8 statt. Während der Laichzeit stehen dort riesige Schwärme
von Schwarzpunkt - Süßlippen im klaren Wasser des Riffs. Man
sollte dort auf jeden Fall zwei Tauchgänge einplanen. Einmal vom Ankerplatz
Richtung Gorgonien - Erg Punkt 10. Hier trifft man auf einen Riesengorgonie,
Schulen zahlreicher Wimpel und Blaumaskenfalterfische. Umrundet den Erg
und dann zurück Richtung Ankerplatz. Auf dem Rückweg könnt
Ihr noch zwei weitere Ergs bewundern dort sind wunderschöne Weichkorallen
im oberen Bereich des Riffkegels zu Bewundern. Bei diesem Tauchgang habt
Ihr noch die Möglichkeit auf Begegnungen mit z.B. Schildkröten,
großen Stechrochen und Weißspitzen Riffhaie.

Der zweite Tauchgang führt Euch dann, das Riff an Eurer linken
Schulter, zunächst gegen die Strömung nach Norden zu Punkt 8.
Zur Süßlippen - Laichzeit wird man dieses Naturschauspiel bis
zum Ende der Tauchzeit bewundern. Danach einfach über das drei Meter
Tief liegende Riff zum Schiff zurück Tauchen oder Schnorcheln. Die
zweite Möglichkeit Ihr umrundet Erg Gota weiterhin und taucht dort
an Punkt 9 auf eine Tiefe von 15 Metern und Ihr trefft dort auf einen Syphon,
dieser Durchbruch ist reich besiedelt mit Gorgonien und Weichkorallen.

Dieser Bericht wurde von meinem Freund Klaus Hilgert geschrieben, der
hat dort mehr als 2000TG gemacht und keiner kennt diesen Tauchplatz besser
als er, vielen Dank Klaus.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen